PETA-"Aktivistin" vs. Jägerin

  • Jaja die typischen Klischee-Aussagen...

    Die Peta-Aktivistin hat noch nie von Oostvaardersplassen gehört!

    genau das ist der Punkt, solche weltfremden Typen sind einfach soweit in Ihrer Ideologie gefangen, dass sie vollkommen von der Realität abgekoppelt sind ...

  • Ich hätte mir gewünscht, dass betont wird, dass sich die Natur „natürlich“ selbst regulieren kann, aber auch welche Konsequenzen das für ein solch dicht besiedeltes und so intensiv forst- und landwirtschaftlich genutztes Gebiet wie Deutschland hat.


    Was ich auch absurd fand, von Seiten der Peta Dame, es ist zwsr absolut natürlich, dass ein Raubtier ein anderes Tier schlägt, der Mensch aber, der offensichtlich nach ihrem Weltbild kein Teil der Natur und des Ökosystems ist, der versündigt sich, wenn er Wild streckt...


    Der Höhepunkt war für mich erreicht, als die Dame, die offensichtlich ihr Abitur ertanzt hat, wenn sie überhaupt einen Abschluss vorweisen kann, dass die Jägersprache ein absolutes Indiez für die Herabsetzung der Natur und des Wildes ist. Da bekam der Irsinn, den Gender-Gagas derzeit mit unserer Sprache veranstalten, endlich ein Gesicht.

    Dominus Pascit Me, Fiat Iustitia Et Pereat Mundus, ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ


  • Der Höhepunkt war für mich erreicht, als die Dame, die offensichtlich ihr Abitur ertanzt hat, wenn sie überhaupt einen Abschluss vorweisen kann, dass die Jägersprache ein absolutes Indiez für die Herabsetzung der Natur und des Wildes ist. Da bekam der Irsinn, den Gender-Gagas derzeit mit unserer Sprache veranstalten, endlich ein Gesicht.

    :thumbsup: +1

    Wer uns das Recht auf Waffenbesitz nimmt,nimmt den Bürgern auch den Einfluß auf die Regierung.(Sarah Merkle )
    Leute die mich kennen,mögen mich-Leute die mich nicht mögen,können mich!
    Ich bin stolz darauf zu Bratzen,Mob,Pack,menschlichem Dreck,Dunkeldeutschland und Mischpoke zu gehören! :P