Oberland Arms BL vs. PR

  • Da ich auf der OA Website nichts konkretes gefunden habe, hier die Frage inwiefern sich die beiden Linien unterscheiden.

    Konkret geht es um den Unterschied der Läufe LW19 ggü. dem LW50

    Und ist der Geißele Handschutz um SO viel besser als der M-Lok des BL?

    Gibt es darüberhinaus weitere Unterscheide zwischen den beiden Linien?

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



    :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew::

  • Geissele Automatics liefert erste Sahne was Material und Verarbeitung anbetrifft.


    Nichts damit zu tun haben die Laufbezeichnungen: LW19 und LW50 bezeichnen bestimmte Laufkonturen von Lothar Walther.

    Wenn ich mich recht erinnere: LW50 ist ein Matchlauf, LW19 ein Standard Mil-Spec.


  • die Jungs von SPB waren zu Gast bei OA und der Chef baut ein AR und erklärt...


    Er sagt auch ein paar Worte zu dem Geissele Schaft.


    Fand’s interessant anzusehen!


    Vielleicht sind in dem Video noch n paar Infos die auch für dich interessant sind.

    Viel Spaß beim anschauen...

  • Geissele Automatics liefert erste Sahne was Material und Verarbeitung anbetrifft.


    Nichts damit zu tun haben die Laufbezeichnungen: LW19 und LW50 bezeichnen bestimmte Laufkonturen von Lothar Walther.

    Wenn ich mich recht erinnere: LW50 ist ein Matchlauf, LW19 ein Standard Mil-Spec.

    Nein


    Das sind Material Bezeichnungen


    Lw19 normaler Laufstahl

    Lw50 Stainless

  • Hallo zusammen,


    es gibt zum dem im Post #3 referenzierten Video noch eines, welches im Nachgang Fragen zum OA15 beantwortet (2-Teilig). Genaue Bezeichnung müsste man noch mal suchen. Eine Frage dort war auch der Unterschied zwischen den zwei Laufqualitäten.


    Und wenn ich mich nicht ganz irre, dann ging die Antwort dazu, die Matthias Hainich gab eher in die Richtung von Post #2, als in die Richtung des Posts #4.


    Die UltraLight Version hat erst einmal nicht direkt etwas mit dem Lauf oder dessen Qualität zu tun. Neben anderen Anbauteilen, die gewichstoptimiert wurden, hat man beim Lauf die Kontur geändert und so Gewicht eingespart. Der Ausgangslauf ist sozusagen bei den UL der gleiche wie bei den normalgewichtigen Versionen.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Das Problem ist, dass die Hersteller sich nicht so gerne in die Karten blicken lassen und erst nach Anfrage Infos herausgeben. Was ich bisher rausfinden konnte ist, dass OA und Schmeißer beide ihre Läufe weder Nitrieren noch Hartverchromen. Ich dachte bisher das Nitrocarbonieren mittlerweile Standard ist. Ob das jetzt besser oder nötig oder nicht ist eine andere Sache.