Schmeisser BA15-22 Repetierbüchse

  • Habe mal eine Frage:

    Wer von euch hat eine Schmeisser BA15-22 Repetierbüchse und hat schonmal den Verschluss rausgenommen oder es versucht. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Ich habe auch schon Schmeisser angeschrieben und die meinten es würde in der Beachreibung stehen, was nicht der Fall ist. Im Internet finde ich auch nichts darüber. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich schreibe erst was zu der eigentlichen Frage, ich habe nämlich eine Antwort dazu direkt vom Hersteller erhalten:

    "Den Verschluss komplett zu zerlegen ist etwas aufwendig. Im Normalfall reicht es doch, wenn sie die beiden Querbolzen, die den Upper- und Lower Receiver verbinden raustreiben. Dann haben sie den Upper Receiver in der Hand und können ihn ausreichend genug reinigen.

    Wenn sie mehr wollen, müssten sie am Upper Receiver im hinteren Bereich die große Innensechskantschraube

    Rausdrehen. Ferner müssen sie mit nem kleinen Inbus den Haltering hinter der Verriegelung lösen. Wenn sie dann noch den Repetierhebel abmontiert haben, können sie den V-Block nach vorne raus nehmen.

    Hier bitte vorsichtig. In dem Block sitzen eine Kleine Feder und ein Bolzen.

    Wenn sie die verlieren, hat die Verriegelung spiel.

    Aber wie gesagt, wenn sie die beiden Baugruppen teilen, sollten sie die Waffe ausreichen reinigen können."