Standard Glock 17 Gen5 wurde von Glock "überarbeitet"

  • Hallo,


    die Glock 17 Gen5 hat bereits ihr erstes "Update" erhalten.

    Sie kommt jetzt standardmäßig mit FS und ohne Aussparung am Magazintrichter.


    Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen...


    https://eu.glock.com/en/products/pistols/g17-gen5


    Gruß

    Icke

    “If you don't read the newspaper, you're uninformed. If you read the newspaper, you're mis-informed.” ― Mark Twain

  • Die FS passen wie ich finde optisch nicht so gut zum fullsize Modell.


    Bei der Glock 45 sind sie aber sehr hübsch und geben der Waffe das gewisse Extra.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Die FS passen wie ich finde optisch nicht so gut zum fullsize Modell.

    Die Dinger sind ja nicht an die Waffe gekommen, weil sie hübsch aussehen. Die Front Serrations haben eine Funktion, die offensichtlich ausreichend vielen behördlichen und zivilen Kunden so wichtig war, dass Glock nach langen Jahren endlich darauf reagiert hat.

  • Für den Privatmann eher Geschmackssache, für bestimmte berufliche Bereiche sicherlich sinnvoll.


    Ich bin Privatmann/Sport/Spaßschütze...Press Check brauch' ich am Stand jetzt eher weniger...

    aber auch ich finde mit FS sieht die Glock besser aus.

    Auch das handling via FS gefällt mir.


    Hatte eine der ersten 17'er Gen5. - Noch mit dem nicht vorne angepassten Dustcover.

    Beim Abzug habe ich jetzt, mit der 2,5er Feder, nicht so viel Unterschied zur Gen4 bemerkt.

    Der neue GMBarrel scheint schon etwas zu bringen (Außer schneller mehr "Kratzer" außen am Lauf ;)).

    Die Gruppen liegen etwas enger :thumbsup:. Zumindestens bei mir.

    Habe die obige Glock Anfang des Jahres dann gegen eine G17 Gen 5 MOS, mit den FS, getauscht.

    Finde das Teil für Sportschützen, welche recht flexibel bei wenigen Waffen sein wollen,

    ideal. - Naja, und die hat eben die FS.

    Schieße momentan mit der 2kg Feder. - Nicht so knackig, aber für Präzi finde ich sie besser.

    Glock ist Glock. Trotzdem könnte Glock mal eine vernünftige 2kg-Feder herausbringen.

    Die 2,5 ist schön knackig mit perfektem Trigger-Reset und fast trockenhartem Abzug,

    die 2er zieht sich wie Gummi, mit langem Reset und dann trotzdem noch plus geringen Vorweg,

    zum Druckpunkt...

    Geht technisch bedingt aber vielleicht eben nicht anders? - Glock wird schon wissen, was sie tun.

    Noch was zur 2er:

    Man (ich?) merkt bei der 2er wenn man den Abzug langsam durchzieht relativ deutlich die

    neu gestalte Form der Schlagbolzensicherung (Gen5). Die Abzugsstange geht ganz gut durch, wenn sie dann oben an

    der Pyramidenspitze angekommen ist, merkt man das "über die Kante rutschen". Macht sich als leeeeeichtes Kratzen

    bemerkbar.

    Ist jetzt nicht viel, aber bei der 2,5er merkt man das komischerweise nicht,

    obwohl sich ja an der Abzugsstange nichts ändert. Vermutlich liegt es am anderen Winkel,

    der Steuerfeder, welcher die Abzugsstange etwas später/nicht so schnell/steil hochkommen lässt?

    Bin da allerdings Technikleihe.

    Vielleicht gibt es aber den einen oder anderen hier, dem das vielleicht auch schon aufgefallen ist?


    Tja und was ist das Ergebnis...mal schieße ich eine Weile mit der 2,5er, mal mit der2er... ::schlag::

    Die Erstere macht mehr Spaß, die Letztere bringt über längere Schießzeiten hinweg dann doch

    mehr Ringe. - Vielleicht brauch' ich doch noch 'ne zweite Glock... :rolleyes:

    Mehr rum-getuned wird allerdings nicht (mehr). - Ist schließlich 'ne Glock. 8)


    Aber ich glaube, ich schweife vom Thema ab... :wacko:

    “If you don't read the newspaper, you're uninformed. If you read the newspaper, you're mis-informed.” ― Mark Twain

  • Für den Privatmann eher Geschmackssache, ...

    Für die Einen schon...


    Für mich lassen sich manche Pistolen nicht so leicht durchladen. Allen voran meine P229, die recht kleine "Reib"-Flächen am Schlitten hat.

    Hätte die auf die gesamte Länge des Schlittens insgesamt mehr Serrations, würde ich es leichter haben.

    GehtNicht.jpg    GehtGut.jpg

    Die meisten Pistolen haben schon mehr Fläche, als diese hier...

    ... und die meisten Benutzer haben auch mehr Daumen als ich...

    ::c.o.l)


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Die meisten Pistolen haben schon mehr Fläche, als diese hier...

    ... und die meisten Benutzer haben auch mehr Daumen als ich...


    ::c.o.l)


    Ok, ok...es gibt auch privaten Nutzen.


    Aber ich habe ja auch gesagt: "...Auch das handling via FS gefällt mir. ...".

    Und das mit etwas mehr Daumen...


    Bist ein cooler Typ. :thumbsup:



    Hast du schonmal darüber nachgedacht nachträglich vorne welche reinmachen zu lassen?

    Gibt es doch bei der P229 auch sereinmäßig vorne im unteren Bereich des Verschlusses.

    Dürfte also nicht so'n Problem sein, für einen Büchser.

    “If you don't read the newspaper, you're uninformed. If you read the newspaper, you're mis-informed.” ― Mark Twain

  • Nachgedacht JA, aber auch wieder verworfen.

    Nach etwas Üben komme ich ja auch ganz gut klar.

    Schieben statt ziehen geht ja auch. Ausserdem kommt es bei mir ja nicht einsatzmässig darauf an, besonders schnell zu sein...

    Pro Schiessanlass reicht eigentlich 1x. Danach bleibt sie offen, bis sie wieder gefüttert wird, dann den Verschlussfang lösen ( das mache ich meist ohne den Hebel... und das geht... die PPK hat eh keinen... ).

    Bei Neuanschaffungen könnte ( muss nicht ) es ein Kriterium sein.


    Und ja, optisch gefällt mir das mit den FS auch...


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Für die Einen schon...


    Für mich lassen sich manche Pistolen nicht so leicht durchladen. Allen voran meine P229, die recht kleine "Reib"-Flächen am Schlitten hat.

    Hätte die auf die gesamte Länge des Schlittens insgesamt mehr Serrations, würde ich es leichter haben.


    Du brauchst eine Jericho! Die hat eine derartig hohe Kimme, die lässt sich an jeder Falte der Bekleidung durchladen.. Bring das Teil das nächste Mal mit, kannst sie dann ein bisschen bespielen.

    Ich bin immun gegen Marketing. Aus diesem Grunde trinke ich kein Red Bull und habe keine Waffen von H+K!

  • An der Kleidung klappt wohl nicht mit alllen gleich gut!?

    Kommt wohl auch noch auf die Schliessfeder an, oder?

    Kurze Waffe - stärkere Feder? Kommt das in etwa hin ( bei gleichem Kaliber )?


    J.


    Und wohl auch nicht alle Kleidung ... Badehose???

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Die Dinger sind ja nicht an die Waffe gekommen, weil sie hübsch aussehen. Die Front Serrations haben eine Funktion, die offensichtlich ausreichend vielen behördlichen und zivilen Kunden so wichtig war, dass Glock nach langen Jahren endlich darauf reagiert hat.

    Habe auch nichts gegenteiliges behauptet. War nur meine persönliche Meinung zum Geschmack der Optik.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Wie gesagt, ich finde an der Glock17 sehen die FS richtig gut aus


    20180511_092822 (Custom).jpg

    Wenns bei der Glock um einen Schönheitspreis gehen würde dann würde ich mich ohnehin für die Gen 2 entscheiden. ;)



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Und wohl auch nicht alle Kleidung ... Badehose???


    Soweit ich mich erinnere, habe ich Dich bisher im KUDU noch nie in Badehosen gesehen.


    Apropos KUDU. Die haben zur Zeit Aktion 9mm Para von S+B, 50er Schachtel. 1'000 Schuss 200.-. Soll ich Dir eine Kiste organisieren?

    Ich bin immun gegen Marketing. Aus diesem Grunde trinke ich kein Red Bull und habe keine Waffen von H+K!

  • Soweit ich mich erinnere, habe ich Dich bisher im KUDU noch nie in Badehosen gesehen.


    Apropos KUDU. Die haben zur Zeit Aktion 9mm Para von S+B, 50er Schachtel. 1'000 Schuss 200.-. Soll ich Dir eine Kiste organisieren?

    Aktion ?


    Sind ja teurer als bei uns der Normalpreis bei gewissen Händlern. :think:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • ... Apropos KUDU. Die haben zur Zeit Aktion 9mm Para von S+B, 50er Schachtel. 1'000 Schuss 200.-. Soll ich Dir eine Kiste organisieren?

    Sehr gerne!

    Wenn Du schleppen magst, gerne auch zwei...

    In jeder Hand eine... ist ja besser für den Rücken!!!


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!