trio-erschiesst-sich-in-pension-so-gefaehrlich-ist-ein-armbrust-schuss

  • Swordsman und Peppone - das ist den Inlandsgeheimdiensten erstmal schietegal ob wir hier über Reichsbürger diskutieren. - Das geht im Grundrauschen unter. - Wenn die sich für jemanden interessieren aus der Szene dann checken die noch ganz andere Sachen ab. - Das wird lediglich in der Presse so hoch geschubst. Wir hatten eine Nase hier im Ort, da war auch mal das SEK - dem wurde auch im Ort nachgesagt das es einer aus der Szene war - der hat sich aber niemals zum Thema irgendwo öffentlich geäußert. War auch nie klar ob der irgendwas mit Waffen oder anderen Sachen zu tun hatte. Kam nicht raus. dem haben sie die Tür eingedrückt.. (was bei dem Altbau kein Problem war) - den Kollegen einkassiert und weg waren sie.


    Das Römische Reich wurde auch nie aufgelöst .. wenn jemand von den Italienern nun auf einmal forderte -das Imperium Romanum wieder zu errichten.. weil es nie aufgelöst wurde. . Oh nee und die hier - Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation mit Barbarossa.. mit Armbrust, Kreuzzug, Tempelritters..

    Marketenderinnen.. vom mir aus in schwarz noch ein paar Assassinen mit dem "Alten vom Berge" ach ja das war der mit Drogen und so..


    Im Ernst - wir haben eine Menge an Szenen, von Gothics, Wikingers, Mittelalter, die meisten aus der Mittelalterszene sind eigentlich Reenactors. genau wie die, die historische Schlachten nachstellen, mit VL und Dreispitzhüten, "Der Winter der ein Sommer war" -


    Das ist ein winziges Eckchen der Welt aber alles andere als Staatgefährdend.


    Die Reichsfuzzis - noch ne andere Sorte - die hätten gerne nen Wilhelm und ein Bismarck wieder .. Blödsinn - die sind längst zu Staub zerfallen und Geschichte. Das ist VORBEI. Und wenn irgendwas auf dem Papier pseudomäßig existieren könnte ist es noch lange nicht realität. - Und die Frage ist, ob die Mehrheit der Bürger auch nur annähernd sowas feudales zurück haben wollte. Ich NICHT.


    Wenn wir wirklich auf unser Land gucken und die tatsächlichen Probleme angucken.. das sind nicht diese Figuren und auch nicht Klimawahn.

    Da sind die Chinesen international eher die größere Bedrohung, die Familien-Clans, Organisierte Kriminalität .. und so grundgesetzfeindlichdliche Figuren wie der Kevin von den Jusos, die Grünen, Antifa etc..

    --
    Landesreferent BDMP Hessen für DP DR SAR - ,dazu BDS, ProLegal und Jäger im HLJV

  • Das Sterben aufgrund eines A.-Bolzens dauert schon seine Zeit.

    Peppone


    NJein.

    Es gibt mechanical broadheads, die sich auf gut mehr als das Doppelte ihrer Eindringtiefe im Ziel öffnen.

    Sozusagen Expansionsmunition. Beim Treffer im richtigen Bereich "läuft" das Ziel sehr schnell "aus".

    Rascher Blutverlust, Kreislaufkollaps, Ohnmacht....

    Natürlich nicht mit der "Schmerzlosigkeit" und höheren Tötungsgeschwindigkeit einer Schusswaffe zu vergleichen.

    Aber es geht auch. Viele hunting clips aus USA und Kanada belegen es.

    Gibt leider nur immer wieder einige Pfuscher, die es nicht fertigbringen, dem Tier wenig Schmerzen zuzufügen. Leider.

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • . Beim Treffer im richtigen Bereich "läuft" das Ziel sehr schnell "aus".

    Rascher Blutverlust, Kreislaufkollaps, Ohnmacht....

    Natürlich nicht mit der "Schmerzlosigkeit" und höheren Tötungsgeschwindigkeit einer Schusswaffe zu vergleichen.

    Ich kann Dir ..leider .. gegenteiliges berichten denn, kein Individuum stirbt so schwer wie der Mensch.

    Das krasseste, was ich erleben musste, war eine MP-Salve diagonal durch den Oberkörper eines Kameraden.

    Angefangen oben rechts beim Schlüsselbein 5 Schuß runter bis zur Hüfte. Die Ausschüsse im Rücken waren faustgroße Löcher.

    Das eigentlich Schlimme daran war, daß der Kamerad noch gut 10 Minuten bei vollem Bewusstsein gelebt, sich verabschiedet hat und noch liebe Grüße an die Eltern auftrug ...


    Der Mensch hält wesentlich mehr aus als jedes Tier ...

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • ...

    Gibt leider nur immer wieder einige Pfuscher, die es nicht fertigbringen, dem Tier wenig Schmerzen zuzufügen. Leider.

    Solche Pfuscher gibt es leider in allen Bereichen. i.d.R. ist es eine absolute Minderheit, aber wenn man lang genug sucht findet man überall einen. Da ist es bei der Jagd auch völlig egal mit welcher Waffe. Auch mit der modernen Büchse oder der Flinte kann ein Tier leiden, wenn man nicht richtig trifft, oder die falsche Munition für das Kaliber und das jeweilige Wild verwendet, oder wenn Jemand unehrlich ist und daher eine notwendige Nachsuche unterbleibt, oder oder oder. Zum Glück ist das die absolute Ausnahme, aber es gibt es nunmal ...

  • Peppone

    Üble Sache. Hätte ich nicht gedacht bei Hohlmantel. Ist aber auch nicht Standard, oder?

    Hatte in den 90ern die Story von einem gehört, der suizidal war. Er hat sich mit einem Ordonnanzgewehr 8x57 wohl seitlich in seinen Kopf geschossen. War danach blind und halb blöd. Hats aber überlebt. :shock:

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • Wie um alles in der Welt kann man nach so etwas je wieder schlafen, lachen, unbeschwert sein, Kinder in diese Welt setzen? X/

  • volker1

    Ja, das stimmt. Es ist immer die Frage des Könnens und des Respekts vor dem Tier.

    Ich rege mich immer auf, wenn ich sehe, wie Rednecks mit Mil-Vollautomaten aus dem Pickup raus auf Hirsche schiessen.

    Warum nehmen die nicht gleich nen 40mm Milkor MGL mit HE´s ? Das Gulasch wäre dann schon fertig.

    Gibt aber dafür auch jede Menge gute Bogen- und Armbrustjäger überm Teich. Auch die Blasrohrfraktion (Tim Wells und Konsorten) sei, sofern "humane harvesting" praktizierend, hier auch löblich erwähnt.

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • Ich rege mich immer auf, wenn ich sehe, wie Rednecks mit Mil-Vollautomaten aus dem Pickup raus auf Hirsche schiessen.

    Ich rege mich immer auf wenn ich Jäger sehe die nicht mal am Stand aufgelegt den 10er auf 100 Meter halten können und sagen das reicht schon so....


    Idioten gibt es überall.....auch in Europa...


    und davon nicht mal so wenige....:thumbsup: sieht man auch bei den Wahlen....::hahah::


    lg

    Ich habe keine Vorurteile.
    Ich kann überhaupt niemanden leiden.



    „All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“
    Lewis B. Puller

  • und davon nicht mal so wenige.... sieht man auch bei den Wahlen....

    Habe gehört, dass die meisten B90 Wähler der letzten Wahl selbst einen SUV fahren.... :shock:

    Ist das ein Joke gewesen ? :wall:

    Heilige Thunfisch-Gräte !!! ::hahah::

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • Die Armbrüste wurden doch angeblich in Österreich beschafft. Wieso juckt die Diskussion bei uns niemanden ?


    Muss man in Deutschland wirklich aus jedem Einzelfall einen Elefanten machen ? Wahrscheinlich geht man wieder auf EU-Ebene petzen, die bösen bösen anderen MS nehmen die „Probleme“ nicht ernst. Bitte tut was !!!



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Weil die Österreicher anscheinend keine Foren mit Waffenbezug haben in derartige Themen diskutiert werden können.


    Wenn juckt die Diskussion bei uns sonst noch?

    1. Wir haben ein sehr großes Waffenforum.


    2. Viele deutsche Zeitungen haben gefühlt Wochen darüber berichtet woher die Waffen stammen, wie gefährlich diese sind und wie leicht man diese doch tatsächlich erwerben kann. So ganz ohne "Waffenschein"...


    Sogar der DSB gab dazu eine Stellungnahme ab und musste sich rechtfertigen.


    zB. hier : https://www.badische-zeitung.d…odbringer--173116744.html



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Ich kann Dir ..leider .. gegenteiliges berichten denn, kein Individuum stirbt so schwer wie der Mensch.

    Das krasseste, was ich erleben musste, war eine MP-Salve diagonal durch den Oberkörper eines Kameraden.

    Angefangen oben rechts beim Schlüsselbein 5 Schuß runter bis zur Hüfte. Die Ausschüsse im Rücken waren faustgroße Löcher.

    Das eigentlich Schlimme daran war, daß der Kamerad noch gut 10 Minuten bei vollem Bewusstsein gelebt, sich verabschiedet hat und noch liebe Grüße an die Eltern auftrug ...

    Möge er in Frieden ruhen!!!

    Wer uns das Recht auf Waffenbesitz nimmt,nimmt den Bürgern auch den Einfluß auf die Regierung.(Sarah Merkle )
    Leute die mich kennen,mögen mich-Leute die mich nicht mögen,können mich!
    Ich bin stolz darauf zu Bratzen,Mob,Pack,menschlichem Dreck,Dunkeldeutschland und Mischpoke zu gehören! :P

  • Weil die Österreicher anscheinend keine Foren mit Waffenbezug haben in derartige Themen diskutiert werden können.

    Viele Österreicher haben keine Zeit für Foren...die müssen immer wieder Germanen von den Berglein retten....::hahah::

    https://www.krone.at/1953315


    Schneefelder: Vier Berliner in Bergnot



    lg leonardo:drink:

    Ich habe keine Vorurteile.
    Ich kann überhaupt niemanden leiden.



    „All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“
    Lewis B. Puller

  • Viele Österreicher haben keine Zeit für Foren...die müssen immer wieder Germanen von den Berglein retten....::hahah::

    https://www.krone.at/1953315


    Schneefelder: Vier Berliner in Bergnot



    lg leonardo:drink:

    Wann wohl diesmal das Mahnschreiben vom Anwalt kommt ? :wall:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu: