Ich sag - fast - nix!

  • In dem Fall kann man auch nicht wirklich viel sagen.

    Man kann sich nur bemühen, einigermaßen Haltung zu wahren,

    und versuchen, den Speichelfluss einzudämmen!


    DC01.jpg

    Bevor ich mir die Kommentare zu dem Kerlchen endgültig spare:

    Dies ist ein 1st Model Colt Dragoon, gebaut 1849, irgendwann

    konvertiert auf .44 Henry. Und - während oder auch schon vor dem

    umbau auch mit einer Kimme ausgestattet. Weder die Conversion

    noch die Kimme stammen aus dem Hause Colt. Nähere Umstände

    unbekannt, so wie eine Gebrauchswaffe nach 170 Jahren eben aussieht.

    er nach 170 Jahren eben aussieht,

    besten Gruß

    Werner

    DC02.jpg

    DC03.jpg

    DC04.jpg

    DC05.jpg

    DC06.jpg

    DC07.jpg

    DC08.jpgDC09.jpg

    DC10.jpg

    Wenn Schusswaffen die Ursache für Gewalt und Leid sind, muss die Menschheit vor dem 13. Jahrhundert friedfertig und glücklich gelebt haben.



  • TOP Werner!!!

    Hier auch ein paar "non COLT Conversions"

    001.jpg

    Und ein paar Experimentiermodelle von COLT

    2A.jpg


    Colt’s had experimented with cartridge conversions while the White patent was still in effect. Pictured is a very rare Third Model Dragoon (in the 12300 or 12400 serial number range) converted to fire .44 Thuer centerfire. Note the fine donut style scroll engraving with panel scene on the barrel lug. The gun at the bottom was a factory experimental conversion No. 15703, chambered for .44 caliber rimfire.




    ---------------
    Ike Godsey


    --- Just a grumpy old man with a gun ---