16 Jährige posierte in Video mit Patronen

  • Zitat

    Das Video sei, so die Aussage der Schülerin, bereits im Sommer 2018 entstanden. „Eine Durchsuchung ergab, dass der Vater eine gültige Waffenbesitzkarte hat und mehrere Waffen besitzt“, sagt Ebner. Allerdings seien mehrere gemeldete und halbgeladene Pistolen nur unzureichend aufbewahrt worden. „Der Schlüssel für den Waffenschrank war in einem für jedermann zugänglichen Schlüsselkästchen verwahrt“, sagt Ebner. Es seien acht Waffen mit rund 3000 Schuss Munition vorerst sichergestellt worden.


    Gegen den Vater sei ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen worden.


    https://www.nachrichten.at/obe…en-amoklauf;art70,3114069


    Trottel... :thumbdown:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • die Schüler verständigten daraufhin geschockt die Polizei.


    So weit sind die Schüler also schon getrimmt. Ne 16jährige mit Patronen auf nem Bild plant also sofort einen Amoklauf. :wall::hyster:


    Mir graut es vor unserer Zukunft mit solchen Kindern :coulder:

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • Mir fällt gerade auf, dass immer noch viele aus meinem Umfeld (nicht der Ängste Kreis) nichts von meinem Hobby wissen...


    Was wohl passiert wenn ich auf Facebook ein Bild in Jäger-Tarnklamotten + AR15 posten würde?


    Müsste ich wahrscheinlich schon mal Kaffe für die Herren vom SEK aufsetzen...


    Vor allem in dem Wissen, dass Fotos geteilt werden und auch Freunde von Freunden solche Fotos je nach Einstellungen sehen können.


    Das ist wie ein Anruf bei der Polizei weil ich weiß mein Nachbar hat einen Sportwagen... vlt plant er ein illegales Straßenrennen? O.O

  • Ach Jack, zur Zeit hat ja auch Scheuer sein Päckchen zu tragen,..
    Halbnackte Kerls und Weibileins mit Fahradhelm, da muß doch gleich die Sitte ran.
    Bei jedem Furz ein Affenaufstand. :wall:
    Ich vermute das im Gutmenschland einfach zuviel Gammastrahlung frei wurde.

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • Und wos lern' ma d'raus?


    Host a bläde Tochter in aner bläden Schui, daun schau wenigstens, dass deine Krochen ordnungsgemäß aufbewahrt san.


    Punkt.

    Hat nicht der Herr Z von der IWÖ ein einjähriges Waffenverbot bekommen, weil sein Sohn in der Schule erzählt hat er geht regelmäßig mit dem Vater auf die Jagd und die verängstigten Eltern daraus einen möglichen Amoklauf interpretiert haben ? Natürlich wurden alle Rechtsvorschriften von Herrn Z eingehalten, aber solange die Ermittlungen liefen gab es ein vorübergehendes Waffenverbot.
    Initiiert wurde das ganze durch eine Richterin des ehem. bestehenden Unabhängigen Verwaltungssenat ( Vorläufer der seit 2014 bestehenden Verwaltungsgerichte), deren Kind in de selbe Klasse ging.


    https://www.google.at/amp/s/amp.diepresse.com/343257



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Hat nicht der Herr Z von der IWÖ ein einjähriges Waffenverbot bekommen, weil sein Sohn in der Schule erzählt hat er geht regelmäßig mit dem Vater auf die Jagd und die verängstigten Eltern daraus einen möglichen Amoklauf interpretiert haben ? Natürlich wurden alle Rechtsvorschriften von Herrn Z eingehalten, aber solange die Ermittlungen liefen gab es ein vorübergehendes Waffenverbot.Initiiert wurde das ganze durch eine Richterin des ehem. bestehenden Unabhängigen Verwaltungssenat ( Vorläufer der seit 2014 bestehenden Verwaltungsgerichte), deren Kind in de selbe Klasse ging.


    https://www.google.at/amp/s/amp.diepresse.com/343257


    Gut, das ist des ausgiebigen Schbeibens würdig.

  • Gott sei Dank, bei uns giebts keine 16 Jährige. :D
    Außer der Mizekatze.
    Also, keine Gefahr das sich so ne Deppin, oder gar ne Greta, in meinem Umfeld aufhält. :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • wir leben wirklich in hysterischen Zeiten

    Wenn ich da an meine Volksschulzeit denke ... da wurden die "Fundstücke" die man so im Fluß oder den alten Fla-Stellungen gefunden hat untereinander getauscht, so nach dem Motto:
    Du hast Bajonette, ich hab ne Kiste Handgranaten.Halbe Halbe.
    Du hast einen 98k, ich einen Gurt .50er. von den Amis. ...


    und nie ist dabei was passiert oder ein "Erwachsener" hätte sich eingemischt. Alles war damals "easy".
    Andererseits ... wir wuchsen ja mit dem Zeugs auf und wussten damit umzugehen ... im Gegensatz zur heutigen Jugend.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Da wächst ein Heer von weich gespülten "im-sitzen-Pinklern" ran, die zwar weder eine Forelle im Bach fangen und ausnehmen, geschweige denn ihr Fahrrad flicken - dafür aber ihren Vornamen tanzen können. Und die deutsche Menschheit wundert sich, wieso keiner mehr von der Jugend Handwerker lernen will, wo es auch mal etwas rauher zugeht.


    Und nu', - grooooßer Zeitsprung: wir alle hier werden uns irgendwann wundern - oder auch nicht,- wieso sich in sagen wir mal noch 15 Jahren keiner mehr für unsre lebenslang gesammelten, gehegten und gepflegten "Schätzjen" a la Colt, Winchester, (...) oder die diversesten Unterhebel- und Schwarzpulver-Püster interessiert. Und wer Lederstrumpf oder Jack London war weiß auch keiner mehr.


    Der Tag wird kommen.

    Fott is' fott.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Da wächst ein Heer von weich gespülten "im-sitzen-Pinklern" ran, die zwar weder eine Forelle im Bach fangen und ausnehmen, geschweige denn ihr Fahrrad flicken - dafür aber ihren Vornamen tanzen können. ....


    Und nu', - grooooßer Zeitsprung: wir alle hier werden uns irgendwann wundern - oder auch nicht,- wieso sich in sagen wir mal noch 15 Jahren keiner mehr für unsre lebenslang gesammelten, gehegten und gepflegten "Schätzjen" a la Colt, Winchester, (...) oder die diversesten Unterhebel- und Schwarzpulver-Püster interessiert. Und wer Lederstrumpf oder Jack London war weiß auch keiner mehr.


    Der Tag wird kommen.

    da hast du wohl leider Recht :coulder:

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • Moin ,
    und wenn DVD oder Spiele dann kommt da nur Bildung vor !!! Neeeeeee !
    Mord und Totschlag perverse Sachen ,ratata Peng ,jo jo , und im dunkeln denn Angst haben !
    Ja, die lieben Kinderlein . ;(


    Gruß

    You are the best , don't worry be happy.


    ::frinds::

  • Der Tag ist doch schon da. Schau Dir mal an, wieviele von den heutigen Jugendlichen und "jungen Erwachsenen" schon kein Buch mehr lesen, sondern es muss alles auf Video sein....
    LG
    -Michael


    Wollte ich ebenfalls gerade schreiben. Für die reicht heute schon Call of Duty, um sich als obercooler Meisterschütze zu fühlen.


    Ach, wie witzig finde ich es oft, wenn mein Waffenhändler beim Tratsch wieder einmal aus dem Nähkästchen plaudert. Oft genug steht bei ihm immer wieder mal ein 15, 16 jähriger bei ihm im Geschäft. Dann kommen solche Knüller wie "Was kostet eine Beretta?", "Ich suche ein Scharfschützengewehr. Am Liebsten in .50BMG", "Kann man meine Gaspistole umbauen?", "Ich will ein M4!"... :rolleyes:

  • Und nu', - grooooßer Zeitsprung: wir alle hier werden uns irgendwann wundern -


    Der Tag wird kommen.

    Worüber wir uns aber nicht wundern brauchen, ist die Tatsache, daß angesichts dieser Jugend und ihrem weitverbreiteten Desinteresse an unserem Sport,
    an Waffen die man mit Händen greifen statt mit Maus und Tastatur bedienen kann,
    die Politik nach Belieben mit uns umspringen kann ::c.o.l) .


    Wenn Fratzenbuch für drei Tage offline wäre, dann ginge für die die Welt unter
    gäbe es ein totales Waffenverbot,
    wüßten die nicht mal, mit wem sie diese Info wohl "teilen" könnten :rolleyes:

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch