Persönliche Eignung - Jagdschein

  • Habe erst vor kurzer Zeit gesehen, daß nicht mal ein Verstoß gegen das WaffG/ KWKG mit über zwei Jahren Haftstrafe dafür zum Anlaß genommen wird.Hat mich offen gesagt etwas verwundert. :/

    das find ich auch sehr bedenklich, wo doch sonst in vielerlei hinsicht jeder ach so kleine Grund zum anlass genommen wird, irgendwas zu verbieten

  • Ach komm... 120 Tagessätze wegen Preisabsprachen zu Lasten der öffentlichen Hand... ein Kavaliersdelikt der doch einem ansonsten rechtstreuen Jäger nicht negativ ausleget und zum Entzug des Jagdscheines führen darf...

    Ich muss die Gesetze und Regeln eines Landes nicht mögen oder gut finden, aber solange ich in ihm Lebe muss ich sie respektieren.

    BDMP e.V. - proLegal e.V. - VdRBw e.V. - FvLW e.V.