AR Daniel Defense

  • Hallo zusammen,


    Kennt jemand einen Händler in Deutschland, der Daniel Defense Büchsen verkauft? Ich interessiere mich für das MK18, jedoch kam ich mit Google nicht wirklich weiter... ?(


    Lg, D

    Das MK 18 wird doch meines Wissens nach nur an Behörden verkauft wenn ich mich nicht irre.



    https://www.spartac.de/daniel-defense-mk18-10-3

    Zwar mag ich Foren, ähnliches und moderne Plattformen wie Facebook, aber trotzdem halte ich es frei nach Guy de Maupassant:


    Es sind die Begegnungen mit den Menschen die das Leben Lebenswert machen.


    (Mitglied DSB , BDS, proLegal und Firearms United) :f_de:

  • Auch Helmut Hofmann kann gegen die KWKG-Einstufung des Mk18 wenig tun...

    Ach! Dann hätte sich das für mich erledigt. Gilt das speziell für das MK18 oder alle Halbautomaten von DD?
    Was weist du den Grund für eine derartige Einstufung? Ich dachte man darf einen Halbautomaten in Deutschland kaufen, sogar wenn‘s ein AR ist.

  • Das gilt erstmal nur für das Mk18 (und ein paar andere Modelle), weil für Behörden entwickeltes und hergestelltes Modell. Gemäß KrWaffKontrG sind pauschal erstmal alle halb- und vollautomatischen Gewehre Kriegswaffen, es sei denn sie sind für Jagd- und Sportzwecke entwickelt. Das ist beim Mk18 eben nicht der Fall.


    Andere Daniel Defense Waffen bzw. deren Einzelkomponenten sind durchaus erwerbbar, wenn sie aus der "Sportwaffenlinie" stammen bzw. als Sportwaffen zusammengebaut werden und über keine anderen Verbotsmerkmale (Stichwort Sear-Cut bzw. Umbaubarkeit in einen Vollautomaten z.B.) verfügen. Diese Waffen bzw. Komponenten kannst Du dann bei Spartac oder Hofmann beziehen, auch so, dass das Aussehen einem Mk18 recht nahe kommt, nur ohne Verbotseigenschaft. Klingt hahnebüchen? Joa, aber so sind halt unsere Gesetze...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von German ()

  • Das gilt erstmal nur für das Mk18 (und ein paar andere Modelle), weil für Behörden entwickeltes und hergestelltes Modell. Gemäß KrWaffKontrG sind pauschal erstmal alle halb- und vollautomatischen Gewehre Kriegswaffen, es sei denn sie sind für Jagd- und Sportzwecke entwickelt. Das ist beim Mk18 eben nicht der Fall.


    Andere Daniel Defense Waffen bzw. deren Einzelkomponenten sind durchaus erwerbbar, wenn sie aus der "Sportwaffenlinie" stammen bzw. als Sportwaffen zusammengebaut werden und über keine anderen Verbotsmerkmale (Stichwort Sear-Cut bzw. Umbaubarkeit in einen Vollautomaten z.B.) verfügen. Diese Waffen bzw. Komponenten kannst Du dann bei Spartac oder Hofmann beziehen, auch so, dass das Aussehen einem Mk18 recht nahe kommt, nur ohne Verbotseigenschaft. Klingt hahnebüchen? Joa, aber so sind halt unsere Gesetze...

    Danke, jetzt weis ich Bescheid! Ich werde mal Hoffman und Spartac kontaktieren, mal schauen was die sagen.