Unterstützung gesucht: Sammlung abzugeben

  • Hallo Forum,


    Unterstützung gesucht: Sammlung abzugeben
    27.12.2018 von Nataly Kemmelmeie - https://www.dwj.de/magazin/ges…t-sammlung-abzugeben.html
    Heinrich Peyers, renommierter Sammler aus Peine, hat seine umfangreiche Sammlung bereits mehreren Museen und für diverse Sonderausstellungen zur Verfügung gestellt.


    Aus Altersgründen möchte er nun seine Sammlung oder zumindest einen Teil davon abgeben. Es handelt sich um rund 1000 Stücke von der Früh- bis zur Neuzeit, darunter Jagdwaffen, Faustfeuerwaffen, exotische Militärwaffen, MGs und Halbautomaten. Peyers hat mit seiner Sammlung versucht, die Entwicklung von Waffen darzustellen. Zur Sammlung gehören auch etliche Kuriositäten und Spionagewaffen, die mit üblichen WBKs kaum erworben werden dürfen und deshalb eher für Museen und Organsiatoren von Sonderschauen interessant sein dürften. Ein Teil davon war bis vor kurzem unter anderem im Spionagemuseum Oberhausen zu sehen.


    Heinrich Peyers bittet Interessenten um Kontaktaufnahme über das DWJ, um Details klären zu können.
    E-Mail: info@dwj-verlag.de
    Tel. 07953 9787100


    Grüsse
    czler

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)