US-Küstenwache trainiert mit Druckluftpistole von SIG Sauer

  • Im Sommer ist das T-Shirt auch hier bei uns sicher nichts ungewöhnliches.
    Aber ich meinte ja auch, dass es sicher gut ist, möglichst vielseitig mit allen möglichen Mitteln zu trainieren.
    So kommt dann alles 'rüber...
    ( Üben die Spezialisten denn auch in dicker Wintermontur mit Handschuhen... keine Ahnung, nützlich wär's sicher... )


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Warum wollt ihr immer mit "Luftpistolen" Einsatzszenarien üben?
    Quatsch mit Soße ist das!
    Schonmal was von Platzpatronen gehört?
    Einsatzwaffe mit Platzpatronen füllen und ab.
    So hast Du gleich "Deine" Waffe in der Hand, hast gleich das richtige Handling, der Schußknall ist auch ähnlich, das Laden ist auch Original.
    Trainiert mal ruhig mit Wattebäuschen.
    Ich bin raus hier.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • und dann sind Zähne draussen....


    Bei AS reicht neben der Schutzbrille die Sturmhaube aus, bei RAM eben nicht.


    Wir haben die P99 RAM dienstlich genutzt und sind jetzt bei UTM gelandet.


    Mit Platzpatronen FoF trainieren ist das dümmste was man machen kann.

  • Ja, ok. Da gebe ich dir recht. Ein Grund mehr, seinen Kopf nicht in die Schusslinie zu halten ;)
    Wobei ich aber dazu sagen muss, dass einem Kollegen von mir mit AS auch schon ein Zah abgebrochen ist!


    Die Knarre, welche mit Platzpatronen repetiert, ohne mechanische Abänderung, will ich mal sehen 8|?(
    Trainieren mit Wattebäuschen? "pgj", Ich lad dich ein.. Darfst Terrorist spielen beim nächsten fof, im Winter mit Paintballs :teufel:


    UTM kenn ich nur vom Hören/Sagen.. und sei ungenau wie sonstwas?

  • Ne sind nicht ungenau, allerdings begrenzte Reichweite.
    Problem ist halt, dass der Schuss bei ca. 50cent liegt.
    An einem Tag FoF Training haut man da schnell mehrere Hundert bis ca. 2k Schuss raus. Dann wird's schnell teuer für die Firma.


    Mit AS Waffen erreicht man das gleiche bei einem Bruchteil der Kosten.

  • Schutzmassnahmen bei Paintball

    Pö.... Wer ohne blauen Flecken vom Paintball kommt hat keinen Spaß gehabt :D

    Es soll ja schon Cops gegeben haben, die WÄHREND einem Schusswechsel ihre leeren Hülsen aufgesammelt haben. Weil: so geübt.

    oder gaaaanz andere Gründe.... :whistling:

    für die meisten Übungsabläufe.


    Man soll damit ja nicht üben..
    Man soll damit auf Feinddarsteller schießen in einer Umgebung die nicht beschädigt werden darf oder soll...


    Dafür sind wegen der Sauerei auch RAM nicht geeignet...