Hilfe mit richtiger Matrize

  • Hallo!


    Bin neu zum Wiederladen gekommen. Ich will nicht sinnlos kaufen, daher hier meine Frage:
    Kann man den Matrizensatz 9x19 auch für die 9 mm kurz (9x17) nutzen ?
    Mein Problem ist eine Kurzwaffe in 9x19 und eine in 9x17.
    Hat vieleicht jemand einen guten Tipp für eine gute Laborierung für eine Luger 08 ?


    Gruß!
    Thomas

  • Hallo Thomas.


    Doch.


    Rottweil P 804 3.6 grs mit CCI 500 125 grs Bleigeschoss.
    Auf die richtige Länge Achten.
    Du kannst die 9x19 Matritze kaufen und danach mal Probieren ob die 9x17 auch geht.
    Du wist schon wie das Geht . Mit dem Dummi und so .


    Grüsse


    Quigley 1874

  • Dürfte ein deutliches "Colaglas" ergeben, die 9mm Para ist 0.1mm enger. Ausserdem Problem mit dem Crimp, die 9 x 17 benötigt einen Rollcrimp, die Para ist ein Hülsenmundanlieger, also braucht es eine zusätzliche Crimpmatrize.


    Mitr

    Ich bin immun gegen Marketing. Aus diesem Grunde trinke ich kein Red Bull und habe keine Waffen von H+K!

  • Moin ,
    mit der 9 Para Matr. wird das event. nichts werden ( Kalibr. größer ) als für 9x 17 benötigt .
    Der Geschosshalt wird zum Problem bei der 9x17 werden .
    Besser eigenen Satz kaufen .
    Und eine 9x17 ist auch ein Hüsenhalsanlieger und braucht keinen Rollkrimp !!


    Gruß

    You are the best , don't worry be happy.


    ::frinds::

  • ... die 9 x 17 benötigt einen Rollcrimp ...


    ... Und eine 9x17 ist auch ein Hüsenhalsanlieger und braucht keinen Rollkrimp !!


    Gruß

    Ja wat nu...???
    :think:


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!