30-Schuss Magazin mit Begrenzung auf 10 Schuss / Gut & günstig

  • Hallo,


    ich suche aktuell ein 30-Schuss-Magazin für Schmeisser M5F.
    Natürlich wird das Magazin auf 10 Schuss begrenzt ::schlag::


    Habe bisher nur die Magpul finden können, welche mit Begrenzung verkauft werden.
    Da liegt ein Magazin inkl. Versand bei 33€.


    Funktionieren die Magpul-Magazine einwandfrei? Und diese Plastikteile zum Begrenzen funktionieren auch ohne Probleme?


    Gruß :drink:

  • das 30er von Magpul kostet um die 22€. Habe eins für meine M5FL. Passt einwandfrei und fühlt sich sehr hochwertig an. Sind mir aber zu unhandlich, zum blinken ok, aber die 10er sind mir lieber.
    Zu den Begrenzern kann ich nichts sagen. Da gibt es aber ein YouTube Video. Soll aber sehr gut funktionieren.

  • Tip zum Begrenzen. Ob das gesetzeskonform ist weiß ich nicht. Aber bestimmt konformer als die einsetzbaren Begrenzer.

    Da es aktuell (noch) keine Gesetze gibt, die einen zum Begrenzen eines Magazins zwingen, kann keine der Methoden "gesetzeskonform sein". Was evtl. die eine oder andere Sportordnung fordert, hängt von der jeweiligen Sportordnung ab. Da kenne ich mich allerdings nicht genug aus.

  • ... solange der definitive Gesetzestext nicht vorliegt...

    Vielleicht sind die begrenzten 30iger-Mags dann ja "Anscheinsmagazine" :think:


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Magpul ist generell ein sehr guter Hersteller bei Magazinen. Und der Preis stimmt auch, das ist mit das Wichtigste.


    Zu den Begrenzern kann ich nichts sagen, aber ich schließe mich den Meinungen an. Solange man nicht weiß wie die Regelung kommt UND vollzogen wird kann man keine seriöse Auskunft geben. Es kann ja gut sein, dass es weder durch Gesetz oder Verordnung verboten wird, aber die Behörden es trotzdem nicht anerkennen.


    Wobei ich eh glaube, dass der Altbestand geschützt wird und weiter verwendet werden darf. Alles andere würde ja eine sehr aufwendige, komplizierte und verfassungsrechtlich nicht unproblematische Lösung sein.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Wobei ich eh glaube, dass der Altbestand geschützt wird und weiter verwendet werden darf. Alles andere würde ja eine sehr aufwendige, komplizierte und verfassungsrechtlich nicht unproblematische Lösung sein.

    Soweit der Text in AT so zur Diskussion steht, darfst du die schon behalten.
    Musst sie aber melden
    Und damit wird automatisch die Waffe Cat A


    Und dann ist die Frage, Wie macht mans... Fräst man dann eine Seriennummer ein?
    Werden, falls es Begrenzer geben darf, die Magazine dann Verplombt?
    Ist in dem Augenblick wo du dein 30ger Mag zerlegst und der Begrenzer rauskommt damit du alles reinigen kannst automatisch alle Illegal?
    Überwacht das die Motioncam von deinem Fernseher oder von der Playstation?



    Gefühlsmäßig , reines Bauchgefühl .. weil ja selten was sinnvolles bei rumkommt und das ganze ohnehin total verworren ist, wird wohl der Gekaufte Zustand entscheidend sein.
    d.h. die PMAG 10 werden sehr gefragte Artikel werden...
    :thumbdown:

  • Jo und Steyr wird sich mit ihren 10er Magazinen (die nicht zerlegbar sind) für über 70€ pro Stück dumm und dämlich verkaufen.


    Noch so ein Grund diesen Magazinschwachsinn zu verteufeln.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu: