AK 47 Klone / AKM47

  • Hallo zusammen


    Mir kommt bald wieder ein neuer Waffenerwerbsschein ins Haus geflattert =) (Schweiz). Momentan informiere ich mich über die eine oder andere Waffe die auf diesen oder den nächsten Schein kommt.


    Mit Sicherheit weiss ich das auf kurz oder lang eine AK haben möchte. Grund = Habenwill, Funschiessen & daran rumbasteln.


    Jetzt bin ich aber einigermassen grün hinter den Ohren was die ganzen AK Klone angeht... Was ich bereits gesehen habe, es gibt verschiedene Hersteller mit gewissen Vor oder Nachteilen. Vielleicht könnt ihr mir mit der für mich richtigen Entscheidung helfen.


    Arsenal hat für mich ganz interessante Modelle:


    SAM7R-66 -> bereits mit ner Quadrail am Handguard
    http://www.arsenalinc.com/usa/sam7r-66.html


    oder die SLR 101s (Historic Modell was auch immer das genau heisst im Vergleich zu der anderen)
    http://www.arsenalinc.com/usa/…t-details-tab-description


    Jetzt hab ich aber schon gehört das die Arsenal anscheinend nicht kompatibel sein soll bei den üblichen AK47 Accessoires...
    Ich würde gerne das eine oder andere an meiner AK verändern, heisst nach Möglichkeit soll das Ding kompatibel sein mit den ganzen Magpul Anbauteilen.


    Dynamik Arms bietet eine AKM 47 an:
    https://www.dynamikarms.ch/gb/…wood-grips-and-stock.html


    Find ich auch sehr schick aber auch da weiss ich nicht inwieweit die kompatibel ist mit anbauteilen von Magpul.



    Ich kenne noch den einen oder anderen Anbieter, z.B. NEDI, Saiga, S.D.M., Cougir (sowie ebengenannte Arsenal und Dynamik Arms)



    Kennt sich jemand mit dieser Materie aus und kann mir weiterhelfen?


    Gibt's da Qualitative Unterschiede bei den verschiedenen Herstellern?
    Was bedeuten die Begriffe Milspec bei einer AK?
    Soll die Waffe lieber Stamped oder Milled sein ?


    Welchen Anbieter könnt ihr mir empfehlen wenn es darum geht das die Waffe zuverlässig sein soll und vorallem kompatibel mit Anbauteilen um die AK auch ein wenig verändern zu können bspw. Magpul? (Im Idealfall passen sogar Magpul Magazine das wäre super)



    Ich weiss das waren einige Fragen um das Thema AK :D Aber vlt könnt ihr mir ja doch ein wenig auf die Sprünge helfen^^

  • Im Moment tendiere ich zu einer Arsenal SLR 107R.


    - Stamped Receiver
    - 14x1mm left hand muzzle threads


    Kann mir jemand sagen ob ich darauf einen MOE AK Handschutz von Magpul oder den von Troy montieren kann ?
    Eine "Gen 3 Dog Leg Rail Top Cover" würde ich ebenfalls montieren weiss jedoch auch nicht ob die passen würde, oder auf was ich schauen muss ob die passt.

  • Wenn Du eine qualitativ hochstehende AK47 haben willst, suche nach einer ...

    Saiga!

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Ich sags mal so:


    Wie @Mitr sagt: FEG aus Ungarn. Ich habe selber eine und die ist ganz Ok.


    Die bulgarischen Dinger (da habe ich eine AK74) sind auch ganz gut verarbeitet.


    Wenn das Geld knapp ist, dann würde ich mal einfach ausgestatte AK's (ja, Mehrzahl) kaufen. Ab CHF 500 bist Du dabei. Aufrüsten und daran rumbasteln kannst Du immer später noch. Aber eventuell kannst Du später keine weiteren mehr kaufen. EU sei Dank!


    Magazine solltest Du noch beschaffen. Sind günstig zu haben. Noch. Nur zur Sicherheit. Ich möchte gerade 50 AK47 Mags beschaffen. Man weiss ja nie......


    AK74 Magazine waren bis vor kurzem in Deutschland noch für kleines Geld zu haben. Mittlerweile sind sie an vielen Orten ausverkauft. Zum Glück habe ich vorher eingekauft.


    Schaftsysteme und Rails und solche Dinge kannst Du auch noch kaufen, wenn uns die EU die Waffen verboten hat, wir die bereits gekauften aber (hoffentlich) (vorerst) behalten dürfen.....

  • Uebrigens: Wenn mich jemand fragt, was er kaufen soll, dann ist das die Liste:


    - AR15 (z.B. Ruger, Norinco)
    - AK47 (z.B. NEDI)
    - AK74 (z.B. Arsenal)
    - Glock 17
    - Kel Tec 2000 (da passen Glock Magazine --> logistisch interessant)
    - Remington 870 Schrotflinte
    - Stgw 57 in Halbauto (gibts in der Schweiz noch viel GP11)
    - K31 (spottbillig zu haben)

  • egun.choder Gunfactory (ab 150.-)
    eigentlich bei jedem Waffenhändler, der dich nicht abzocken will ;)

    Verdammt! Das Haben-Will-Syndrom kommt wieder durch :-)


    Wollte ich doch schon mal in die Schweiz......

    Wenn ich in die Hölle komme steigt der Teufel von seinem Thron und sagt:
    "Willkommen daheim, Meister!"

  • Verdammt! Das Haben-Will-Syndrom kommt wieder durch

    Gibt's da von Ratiopharm nix dagegen .... :D

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Pastis....ausreichend Pastis! Da bekomme ich dann immer Lust auf mein Weib und vergesse für´n Moment die Püster...

    Und???


    Versteckt sie den Pastis oder kauft sie welchen???


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Vielen Dank für das Feedback :D


    Werde mir demnach auf jedenfall eine von Arsenal besorgen. Hab da n gutes Angebot gekriegt ^^


    @swisswaffen


    Hast du Erfahrungen mit den NEDI AK's gemacht ? taugen die was? Bin da bissel skeptisch gewesen durch das "Made in China", bin da wohl etwas altmodisch xD


    LG


  • Da ich auch an diesem Habenwill-Virus leide - aber derzeit sowieso etwas wg ESG (nein, nicht Einscheibensicherheitsglas - Erwerbsstreckungsgebot) pausieren muss, mal an dieser Stelle die Kernfrage des Sportschützen aus D , der dem irren Affenrecht unterliegt:
    wenn man einen so original wie möglich gestalteten AK47-Klon nicht nur als Repetierer auf "Gelb" schießen will (da geht ja das Originalkaliber), sondern echt als HA, ginge das ja nur mit einer anderen Munitionsart.
    Was gibt es denn da? Meine Vorab-Suchen ergaben nur Modelle, die da optisch ziemlich weit weg sind.

  • Da ich auch an diesem Habenwill-Virus leide - aber derzeit sowieso etwas wg ESG (nein, nicht Einscheibensicherheitsglas - Erwerbsstreckungsgebot) pausieren muss, mal an dieser Stelle die Kernfrage des Sportschützen aus D , der dem irren Affenrecht unterliegt:
    wenn man einen so original wie möglich gestalteten AK47-Klon nicht nur als Repetierer auf "Gelb" schießen will (da geht ja das Originalkaliber), sondern echt als HA, ginge das ja nur mit einer anderen Munitionsart.
    Was gibt es denn da? Meine Vorab-Suchen ergaben nur Modelle, die da optisch ziemlich weit weg sind.

    So wirklich nah dran wird da auch nichts kommen. Suche mal nach einer WUM1, die noch am ehesten. Die Molot ist zwar qualitativ, aber optisch Krätze.

  • Kleine Ergänzung aus meiner Sicht:
    -AR15 selber zusammen stellen und Geld sparen
    - KelTec2000 alternative mit Glock Magazinen : Kriss Vector gibt's auch in 9x19 und endlich auch wieder mit Knappschaft :-)


    Wegen der AK:


    - FEG ist wirklich am schönsten verarbeiten was ich bis jetzt gesehen habe, Norinco gab es auch mal sehr gut verarbeitete, die die ich gesehen habe dürften aber aus den 90er Jahren gewesen sein.
    - persönliche kauf ich lieber eine gute "alte" gebrauchte als eine neu billig AK
    - Aber das was die AK ausmacht ist nicht die Verarbeitung und Optik sondern die Funktionssicherheit....


    Wäre auch meine Priorität, kaufen was noch geht...
    Zubehör kann warten...


    Ach ja AK Magazine 7.62x39 hätte ich noch genug abzugeben gegen Unkostenbeitrag...