Mündungsgewinde inkompatibel? Adaptermöglichkeiten?

  • Wertes Forum,


    zu Trainingszwecken spiele ich mit dem Gedanken mir eine SIG P226 CO2-Pistole in .177 anzuschaffen, um auf dem Mündungsgewinde ein Laser Ammo LA Flash zu installieren.


    Problem: Die P226 hat ein "Laufgewinde für Schalldämpfer 12x1", der LA Flash laut Laser Ammo ein M14 x1 Links-Innengewinde. Und das Schlimmste: Ich hab keine Ahnung von Gewinden. X/


    Daher stellen sich mir folgende Fragen:


    1.) Gibt es dafür passende Adapter? Für die P226 gibt es einen Gewindeadapter auf 1/2" UNF - der wird wohl nicht geeignet sein, oder?


    2.) Kennt jemand P226-Alternativen, die über ein passendes Mündungsgewinde verfügen? Wichtig: Blowback sollte vorhanden sein und die Haptik/Gewicht möglichst nah am Original. Brauche ich aber in einem EWB-Waffenforum nicht erwähnen, oder? :D


    3.) Gibt es Trainingslaseralternativen, welche vom Lauf aus emittieren? Die Laser Ammo Spider ist mir natürlich geläufig, ich würde nur gerne auf eine Picatinny-Montage verzichten.


    Vielen Dank schon einmal vorab! :)

  • M12 Rechtsgewinde auf M14 Linksgewinde ist, ohne Längenzuwachs, nur sehr schlecht zu adaptieren. Du hast bei der Wandstärke nur 1mm "Fleisch" für einen Adapter. Das ist dann schon Feinchrurgie, wenn nicht unmöglich.


    Nit Längenzuwachs von etwa 20-25mm kann man sowas herstellen, Gewindebohrer für M12x1 hätte ich da, Drehbank auch.....ABER M14x1 Linksgewinde? Bist du dir mit Links sicher? Kenne mich mit Airsoft nicht aus, sind die alle links?



    1/2 UNF ist 12,7mm, das passt also auch nicht.

    Today me will live in the moment, unless it's unpleasant in which case me will eat a cookie

  • zu Trainingszwecken spiele ich mit dem Gedanken mir eine SIG P226 CO2-Pistole in .177 anzuschaffen, um auf dem Mündungsgewinde ein Laser Ammo LA Flash zu installieren.

    Dieser Gegenstand, den Du Dir als "Trainingsgerät" ausgesucht hast ist eine Waffe, kein Spielzeug -> Es ist keine Softair!


    Außerdem gibt es den Adapter mit Rechts- und Linksgewinde.
    Du brauchst aber anscheinend noch die Vibrationspatrone, die mit min. 145 Euronen zubuche schlägt?
    -.... und wie gesagt eine "echte" Softair, am besten ohne F im Fünfeck (>0,5J).
    Bleibt dann eine Anscheinswaffe nach WaffG, aber was das "Schießen" angeht isses ein Spielzeug und Du musst nicht irgendwelche Stände errichten. (*


    TIP: Ruf mal bei Sportshooter an und frage nach.


    *) BTW: Ob Spielzeug unter 0,5 Joule, oder nicht: Achte darauf keine verbotenen Gegenstände zu erwerben, die eventuell an die Picatinny spaxt... spezielle Lampen oder Laserzielbeleuchtung sind Megapfui, illegal und strafbar. Auch der Besitz wäre bereits strafbar und eine zukünftige Karriere als LWB damit ausgebremst!
    Holosights, ZF und so gehen natürlich... -> Nur, um es nochmal gesagt zu haben.