Shadow2 oder Beretta M9A3

  • Hallo zusammen


    Bin nun auch hier im Forum gelandet und würde euch als erstes schon mal gerne mit einer Frage auf die Nerven gehen.


    Schiesse bis jetzt mit einer CZ99 und ner SIG210 auf 25m statisch und mit ner P38 Bj 43 auf 20m. Tja und nun will ich mir mal was gutes gönnen und ein neues Baby mein eigen nennen.
    Die Wahl liegt zwischen CZ Shadow2 und der Beretta M9A3.
    Habe jetzt schon längere Zeit im Netz verglichen und Stundenlang den Kopf zerbrochen, mit der CZ hab ich schon mal Probeschüsse gemacht. Hui, goil.... :thumbsup:
    es fehlt mir aber der Vergleich zur M9A3.
    Was meint ihr zur Beretta, und was hättet ihr für Tipps was für die eine oder andere Waffe spricht?
    Würde mich freuen von euch zu lesen.


    Vorstellung von mir erfolgt noch :D


    Danke schon mal für einige Hinweise die mir den Entscheid erleichtern könnten.


    Gruss Michi

  • Habe noch keine Beretta geschossen also "kenne" sie nur aus Tests von Zeitschriften. Meiner Meinung nach ist sie nicht die richtige Wahl für das 25m-Präzisionsschießen da sie auch nicht dafür gemacht wurde, sondern es sich um eine Dienstpistole handelt.


    Die CZ Shadow 2 habe ich schon getestet da sie bei mir damals auch zur Wahl stand. Die CZ sehe ich aber eher bei dynamischen Disziplinen.

  • Hy
    Ich habe die Shadow 2
    Für Präzison ist diese auch nicht ausgelegt. Ich muss aber sagen ich schieße mit der auch nicht schlechter wie manch jemand bei uns im Verein mit einer x-six oder ähnlichen . Kommt aber immer auf den Schützen an. Manch einer schießt mit verbundenen Augen besser wie jemand der aufgelegt schießt ::Bumm::
    . Wenn du mit der Shadow gut zurecht kommst! warum nicht. Das einzige was ich ändern würde für Präzi ist die Visierung.
    Da ist ziemlich viel Luft zwischen Kimme und Korn


    Gruß

  • Hallo @Balu71,


    eine Beretta hast Du ja schon (fast).
    Die P38 ist nach meinem Wissen technisch der M9 ziemlich ähnlich.


    Die CZ ist das sicher die bessere Wahl, da sie ja ein Sportgerät ist.
    Für Zombies am Gartenzaun ist sie aber durchaus auch geeignet....
    (Oder wenn Walküren vom Weissensten heruntersausen... )


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Hallo zusammen


    @ alle:
    Danke für eure Antworten. Und jepp, es ist mir bewusst das die Beretta eine Dienstpistole ist. Habe bis jetzt auch nur mit Armee und oder Dienstpistolen geschossen.
    Ist so mein heimlicher Flair. Jetzt geht es darum eventuell mal kleiner Rebell zu spielen und aus dem Dienstwaffenalltag auszubrechen. ::c.o.l)
    Was ich vergessen habe zu erwähnen. Ich will mal in den Dynamischen Schiesssport schnuppern.
    Jetzt steht halt Liebe gegen neues. Beretta gegen Shadow.
    Bei genug Taschengeld würde ich ja beide nehmen.
    Beim Probeschiessen mit der CZ hab ich für mich ein gutes Schussbild erzielt.


    @ SLG-Leiter
    würde ja gerne mal die Beretta ausprobieren. Finde nur niemanden im Umfeld wo eine hat. Und hab auch noch keinen Händler gefunden der mir seine zum Probeschiessen überlässt. X( Ist aber verständlich
    nicht wegen mir :NO: , denn sonst ist es ja keine neu Waffe mehr


    Aufruf:
    Ist irgendjemand mit ner Beretta M9A3 im Umfeld Basel, Aarau der mal mit mir Probeschiessen würde :saint:


    @ Jens
    Tja durch die P38 hab ich fast schon eine Beretta. Genauso wie ich mit der 99 schon eine CZ habe.
    Das gute an beiden ist das wenn Zombies den Solothurner Hausberg runterrennen, und du keine Munition mehr hast, die Waffe danach schmeissen kannst.
    Bei Treffern und dem Gewicht auch absolut tödlich ::lachen2::


    werde euch auf dem laufenden halten was inn Sachen Entscheidung weitergeht.


    schönen Tag noch an alle


    Michi



  • also ich persönlich mag die beretta 92er ja sehr, habe selber eine 92a1.
    die 92a3 ist vermutlich noch nicht so weit verbreitet, da relativ neu und kostet ja auch etwas mehr im vergleich zu den anderen modellen.


    also eine "normale" 92er solltest du relativ leicht finden zum probeschiessen, wenn nicht, kannst dich bei mir melden (region brugg)

  • Hallo Tarkan
    Schön zu hören das es doch jemanden gibt der die Beretta 9er gerne hat.
    Viele verdrehen die Augen und auch Händler wollen die irgendwie nicht gut reden.


    Da sei der Sicherungshebel am falschen Ort, ist halt ne Italienerin, hat sogar die Army abgestossen.......


    Schaade drum, mir gefällt sie.


    Aber wie du gesagt hast, die A3 ist (noch) nicht weit verbreitet. Und bevor ich was kaufe, will ich schon mal ein zwei Schuss abgeben zum schauen wie sie mir liegt.


    Nähe Brugg 8o , meine bessere Hälfte kommt von Niederrohrdorf :thumbsup:


    Gehe heute mal noch in nen anderen Schiesskeller, schauen was der hat. Komme aber gerne auf dein Angebot zurück.
    Grosses Danke dafür ::happy2:: würde mich über PM melden.


    und wenn nicht zum Lärm machen, dann eventuell zum :drink:


    Gruss Michi

  • die swiss shooting range in schinznach dorf hat einiges an mietwaffen, gemäss homepage aber leider auch keine 92a3 sondern nur die 92a1.
    kannst dort aber auch mal anrufen ob sie was organisieren können, die leute sind sehr hilfsbereit

  • Das wäre eben meine nächste Anlaufstelle gewesen.
    Bin ja sonst in Ob.-entfelden. Shooting-inn.


    ob jetzt A1 oder A3 ich glaube nicht das der Unterschied all zu gross ist.
    Werde es ja sehen.


    Aber ein grosses Dank an dich für dein Angebot, und einem Bierchen steht auch weiterhin nichts im Weg


    Nochmals danke und ich lass von mir hören


    Michi

  • Ich habe eine Beretta 92 auch schon geschossen, besitze auch eine Beretta 82bb.
    Die 92er liegt mir gar nicht. Griff zu groß und damit für mich mist zu schießen.


    Die Shadow 2 habe ich mehrfach schon schießen können. Ist eine schöne Waffe, die gut geht und ausreichend Zubehör am Markt anbietet.


    Die Beretta M9A3 ist eine reine Dienstwaffe, wie sie bei den Amis geführt wird. Ob das sportlich das ist, was man will, muss man testen.


    Ich sage mal, wenn Du die Finger an eine 92er Beretta legen kannst, zum Testen, und mit dieser klar kommst, solltest Du mit der M9A3 auch klar kommen.

  • Ich hab öfter schon davon gehört dass es Giesskannen sein sollen. Aber hey, nicht mehr als ein Gerücht!
    Vor 20 Jahren war das mal meine Traumwaffe, lag aber wohl eher an „Lethal Weapon“
    Heute fällt sie aufgrund des fetten Griffstückes für mich kategorisch raus.
    Ich ❤️ Meine Shadow2

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



    :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew::

  • Ich mag die Beretta 92! Habe grosse Hände und sie liegt mir sehr gut. Von den miserablen Trefferergebnisse habe ich noch nix gespürt, schätze da lag die Schuld nicht am Eisen sondern an den Treiber!


    Mitr

    Ich bin immun gegen Marketing. Aus diesem Grunde trinke ich kein Red Bull und habe keine Waffen von H+K!

  • Hätte ich keine FN-HP hätte ich eine Beretta 92. :thumbsup:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Ich will mal in den Dynamischen Schiesssport schnuppern.

    Gestatte die Frage was du darunter verstehst? Die Shadow 2 ist ein IPSC Production Race Gun die Beretta ist da ein seltener Exote

    Mittlerweile fürchte ich mich mehr vor Politikern und ihren Schergen als vor Terroristen.

  • Ich mag die Beretta 92! Habe grosse Hände und sie liegt mir sehr gut. Von den miserablen Trefferergebnisse habe ich noch nix gespürt, schätze da lag die Schuld nicht am Eisen sondern an den Treiber!


    Mitr

    Das ist meistens so !


    Ich komm mit dem SA-Abzug der 92er nicht klar. Finde ich irgendwie zickig.



    Gestatte die Frage was du darunter verstehst? Die Shadow 2 ist ein IPSC Production Race Gun die Beretta ist da ein seltener Exote

    Zum reinschnuppern und Spaß haben tuts wahrscheinlich jede Pistole, vorallem bei den dynamischen Disziplinen.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Hallo zusammen


    Ist doch sehr spannend wie unterschiedlich die Meinungen zu den einzelnen Waffen sind.


    @BBF
    unter Dynamischen schiessen versteh ich so im Still IPSC. Muss nicht gleich Wettkampf sein. Einfach Bewegung mit Schussabgabe. Um, unter, und oder über Hindernisse hinweg, in stehender liegender und was weiss ich in welcher Lage noch alles einen Schuss auf ein, mehrere Ziele abgeben.. Hindernissparcour eben.
    Hier muss ich erst noch schauen was in meinen Umfeld alles angeboten wird, und was am meisten Spass macht.
    Samstag steht der erste Besuch bei nem Club der ISPC schiesst, an. 8o


    @alle
    Tja, hatte durch ein verlängertes Wochenende, Mittwoch war Nationalfeiertag Schweiz, einiges an Zeit um noch mal CZ wie auch Beretta auszuprobieren. War auch noch ne SIG 226 RX mit Leuchtpunktvisier dabei.
    Erschreckend wie man(n) zittert. Absolut ungewohnt und nichts für mich. Werde ja Seekrank dabei.
    Bleib bei CZ oder Beretta.


    Beretta M9A3
    schönes Modell, gefällt das man beim Schlitten oben den Lauf sieht.
    Standard mit Gewinde für Schalldämpfer
    Persönlich gut in der Hand. Gibt ja ein zusätzliches Griffstück mit zum Kauf. Dann aber wird's fett.
    Abzug find ich "normal". Gewohnheit, und lässt sich ja auch anpassen.
    Zubehör eher weniger. Dämpfer, Laser, Lampe...
    Leuchtpunktvisier kann man draufbasteln aber Platzverhältnisse sind doch knapp.
    Beim durchladen fehlt halt der Oberteil des Schlittens, dadurch nur seitlich mit den Fingern händelbar bei Ladebewegung. Aber auch hier herrscht das Gewohnheitsrecht und Routine. Am Ende des Schlitten wo die Riffelung für besseren Halt ist, kommt je nach dem der Sicherungshebel in Weg. Abhängig Hand und Fingergrösse. Wenn jetzt noch das Leuchtpunkt drauf ist?????
    Bügelöffnung schön gross. Da passt auch der grösste Finger rein ohne beim Abziehen anzukommen.
    Voll eine Dienstwaffe. aber coil :thumbsup:


    CZ Shadow2
    schwerer Eisenklotz. Ich liebe es <3 .
    einiges an Zubehör und Tuning
    schöner Abzugsverlauf.
    auch nachträglich Leuchtpunktnachrüstbar. (der wo es will)
    liegt toll in der Hand
    Knopf für Magazinauswurf super.
    Auch schöne Bügelöffnung beim Abzug.
    Schlimm finde ich die Chromigen Magazine :thumbdown: . Bei Magazinhalter für den Gürtel mit Magnet heben die auch nicht wirklich.
    Visier hinten Höhenverstellbar



    Mhhhh, sind beide für Rechts.- wie auch Linkshändler umrüstbar? Weiss das einer von euch. zB Magazinauswurfknopf etc.
    Hab mich gar nicht darauf geachtet.


    Fazit
    Am Ende muss doch jeder für sich entscheiden, ich werde als erstes mal ein Geschwisterchen zu meiner CZ 99 zulegen. Familientreue ^^
    Und irgendwann wenn alle aus meinem Umfeld genervt und gestresst sind und das Wort Beretta nicht mehr hören können, wage ich einen zweiten Angriff auf die Familienkasse :D
    Denn eins ist klar, als Dienstwaffenfreund muss noch ne M9A3 her.



    in diesem Sinne und ein paar abkühlende Grüsse


    Michi


    Werde sobald ich mal ein paar Schuss mit dem neuen Baby gemacht habe noch ein Nachwort zufügen :thumbup:

  • Hallo zusammen


    Wie versprochen, werde ich ein Nachwort zu meinem Kauf und meinen Erfahrungen mit der CZ S2 machen.
    Aber leider nicht hier. Bringt ja nichts das alles zweimal diskutiert wird. Und Diskusionen gibt, gab es :D
    Die wo es interessiert bitte unter
    Kurzwaffen Thema Qual der Wahl nachlesen.
    Hier mal der link


    Erfahrung Shadow2


    trotzdem Danke und Gruss



    Michi