Luftdruckwaffen Kleiner Waffenschein?

  • Nein, dieser kleiner Waffenschein berechtigt nur zum führen von Gas und Signalwaffen mit ptb Zeichen im Kreis.


    Luftdruckwaffen darfst du ab 18 Jahren erwerben, aufbewahren, in deinen befriedigten Grundstück schießen und führen sowie außerhalb und innerhalb des befriedeten Grundstückes transportieren.
    Voraussetzung ist das die Waffe ein F im Fünfeck hat.
    Sollte die Waffen kein F im Fünfeck haben da sie vor den Stichtag gebaut worden sind, dann darf man sie meines Wissens nur auf einen abgenommenen Schießstand schießen (man mag mich da verbessern wenn ich falsch liege, dass ist aber mein Kenntnisstand, geht wegen den Joulewert, oder der nicht Nachvollziehbarkeit des Wertes).

    Es ist nicht immer richtig das richtige zu tun :shock:

  • in deinen befriedigten Grundstück schießen und führen

    ich würde den begriff führen weglassen... klingt jetzt vlt wie auf die goldwage gelegt aber ist hier fehl am platz...


    führen an sich ist schon definiert im außerhalb des befriedeten besitztums... das kann zu missverständnissen führen wenn der begriff hier mit drin ist...


    nur präventive verwirrungsverhütung :thumbsup:

  • ich würde den begriff führen weglassen... klingt jetzt vlt wie auf die goldwage gelegt aber ist hier fehl am platz...
    führen an sich ist schon definiert im außerhalb des befriedeten besitztums... das kann zu missverständnissen führen wenn der begriff hier mit drin ist...


    nur präventive verwirrungsverhütung :thumbsup:

    da ist auch wieder was dran ::frinds::

    Es ist nicht immer richtig das richtige zu tun :shock:

  • laut Ansage eines Bekannten braucht man zur Luftdruckwaffe jetzt einen kleinen Waffenshein.


    SCHOCK MICH NICHT SO ! :shock::blink:.::t.ü.r::.


    Denn zutrauen tu ich so etwas - als nächstes Schurkenstück - unserem sozialistischen Regime ganz locker. :thumbdown:

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • Um eine Druckluftwaffe in der öffentlichkeit zu "führen" benötigt man den (großen) Waffenschein...



    für Luftdruckwaffen reicht wahrscheinlich ein Barometer ::hahah::::hahah::::hahah::

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Um eine Druckluftwaffe in der öffentlichkeit zu "führen" benötigt man den (großen) Waffenschein...



    für Luftdruckwaffen reicht wahrscheinlich ein Barometer ::hahah::::hahah::::hahah::


    Wenn ich die bastel, dann fliegt Dein Barometer bis nach Hiroshima :D

    Ich bin ausschließlich aus beruflichen Gründen in diesem Forum und recherchiere mit dem Ziel journalistischer Berichterstattung.


    www.lars-winkelsdorf.de



    Je suis Charlie!

  • Lars, bist du etwa mit dem Jörg auf dieselbe Berufsschule gegangen ?



    ::besoffen::

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • Nein, ich würde den Luftdruck selbst als Waffe verwenden und mich da in deutlich höheren Energiewerten bewegen.


    Ein Parabolspiegel ausgeliehen von der ESA, davor ein druckbetriebener Dispenser für Kohlestaub und natürlich eine zentrale Zündquelle für das Trumm.


    Der Luftdruck dürfte vermutlich einen Leo 2 zerlegen können :trio:

    Ich bin ausschließlich aus beruflichen Gründen in diesem Forum und recherchiere mit dem Ziel journalistischer Berichterstattung.


    www.lars-winkelsdorf.de



    Je suis Charlie!

  • :thumbsup: Wissenschaftliche Experimente wie ich sie liebe.


    "Kawummm ? Kawummmm ? ? ?" - "Ja, Rico. Jetzt darfst du! Kawummm !" (Die Pinguine von Madagaskar) ::hahah::

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • Die können tatsächlich fliegen und zeigen nebenbei die Höhe an. :trio:


    Passt, ich missbrauche ja auch nebenbei meinen Morgenkaffee als Barometer.



    Wobei ich mich ehrlich frage, ob es nicht sogar möglich ist, dass schnelle Kompression als umgekehrtes Barotrauma töten kann. Ich werde das mal im Tierversuch näher erforschen gehen.



    Pepi....!!! :trio:

    Ich bin ausschließlich aus beruflichen Gründen in diesem Forum und recherchiere mit dem Ziel journalistischer Berichterstattung.


    www.lars-winkelsdorf.de



    Je suis Charlie!

  • Peppi ? Kopfkino.... ohauerha ... ::lachen2::


    "Peppi, Peppi...deine Reflexe. Tsss, tsss. Ich notiere: keine nennenswerte Verbesserung nach Einnahme von Lysergsäurediethylamid."

    "Mein Gott, was ist denn mit Peppi passiert?"


    "Frau Mövenpick, seine Reflexe machen ihm zu schaffen. Ich glaube, Ihr Hund nimmt zu viele Drogen. Einschläfern wäre vermutlich eine gute Lösung."

    (Walther Moers: "Das Kleine Arxxxloch")

    "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • "Mir fällt dazu vor allem ein, dass Totalitaristen überall auf der Welt zunächst die Bürger entwaffnen.
    Und dann? Ein paar Blicke in die Geschichtsbücher genügen. Artikel 2 Grundgesetz?
    Ach was - Papier ist geduldig!"
    (Zitat: Walter Schulz, DWJ-Herausgeber und Chefredakteur / Editorial DWJ März 2012)


    DEXIT now !

  • ich missbrauche ja auch nebenbei meinen Morgenkaffee als Barometer.

    Bau mal noch neben der Messung des statischen Drucks, noch was für den dynamischen drann,
    kannst Du die relative Geschwindigkeit der Tasse messen.
    :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"