Zielfernrohr für 100-1000m mit .338LM/6mm XC/.300WSM x-25/50x56 gesucht

  • Guten Tag,


    für meine Präzisionsgewehre suche ich ein neues Zielfernrohr, robust bis .338 Lapua Magnum sollte es mindestens sein, der Maximalpreis sollte bei 2500€ liegen.
    Die Distanzen gehen von 100m bis 1000m im Ausland für Wettbewerbe und Spassschießen.
    Bisher bin ich bei einem Nightforce 12-42x56 NF BR hängen geblieben, allerdings gefällt mir dessen Absehen nicht sonderlich gut und im BDS sollte man auch mindestens 10x Vergrößerung einstellen können, besser finde ich das Steiner M5xi 5-25x56 Horus 59 oder TReMoR3 Absehen. Zudem unterschieden sich diese Zielfernrohre Grundlegend in Ihrem Aufbau!
    Das Nightforce hat das Absehen in der 1. BE und es ist bei einem Zoom von 22x kalibriert (22x ist seltsam), das Steiner in der 2. BE, sehr feines Absehen und vergrößert sich mit.
    Das Steiner hat eine Einstellung in MRAD (1cm auf 100m pro Klick ist sehr grob!?) und das Nightforce hat eine Einstellung ist 1/8 MOA (0,125 Winkelminuten=3,65mm auf 100m). Die Einstellung in MRAD finde ich hier besser, allerdings erscheint mir 1cm auf 100m sehr grob, wie oben schon geschrieben. Bei der Nightforce Benchrest Serie ist die Parallaxenverstellung zudem an der Linse und nicht am Turm. (habe gehört an der Linse ist haltbarer, aber am Turm kann ich im Sitzen einfacher verstellen und die Staubschutzkappe an der Austrittslinse wird nicht mit gedreht). Außerdem ist eine Parallaxe hier in der EU besser in Metern als in Yards.
    Als Zielfernrohr habe ich noch eine altes billiges Walther PRS 4-24x50 im Einsatz. Zum reinschnuppern okay, aber es ist auf 100m schon unscharf, es verstellt sich selbst und die Klickverstellung entspricht anschließend nicht der Treffpunktlage (grauenhaft...). Eine Absehenbeleuchtung finde ich ziemlich unsinnig, lediglich bei starker Sonneneinstrahlung nützlich. Bei Dämmerung eher nervig als gut.
    Meine Gewehrmontagen haben alle eine 20MOA Vorneigung, ohne geht auf 1000m sowieso nichts, besser wären 30MOA vorneigung ja nach Zielfernrohr/Kaliber.
    Auch für die Montage brauche ich noch Empfehlungen, denn ich habe bisher nur Ringmontagen gehabt und darin haben sich die Gläser trotz Sekundenkleber und trotz Loctite immer wieder verschoben.


    Ich schieße im langen Tunnel oder Outdoor (gute Dämmerungszahl ist wichtig beim Glas), zudem bin ich Rollstuhlfahrer und das Gewehr kann in der Tasche doch mal runter fallen, deshalb sollte das Zielfernrohr zumindest etwas Schlagfestigkeit haben!


    Welche Gläser könnt ihr mir empfehlen, ohne mein Budget von 2500€ zu sprengen? Die Marke ist mir erstmal egal, Hauptsache Leistung und natürlich gut verfügbar!
    Welches System (Absehen, MRAD/MOA Verstellung, wo sollte die Parallaxenverstellung sein, welcher Verstellbereich Horizontal/Vertikal usw?) könnt ihr mir empfehlen?
    Die Vergrößerung sollte mindestens bei 25x liegen, in der Regel nutze ich Vergrößerugen von 10-20x, aber ohre Spotter ist es doch mal praktisch das Einschussloch auf 300m oder mehr zu erkennen. Zudem stelle ich meinnbn Zielfernrohr immer auf die Maximale Vergrößerung, stelle dann die Parallaxe ein, stelle dann wieder auf 10x o.Ä. runter. Meine Augen sind leider nicht die besten, dafür habe ich ruhige Hände und einen guten Abzugsfinger. bei über 30x Vergrößerung hat man zu viel Mirage und man merkt jeden Herzschlag extrem. Ein Flimmerband nutze ich immer.


    Waffen sind eine billige Savage 110BA Stealth in 338LM, zwei STL-2 in .300WSM und 6mm XC. Auf eine bestellte Oberland Arms OA15 mit 20" BullBarrel in .223Rem soll das Walther PRS dann kommen (oder in den Müll). Geschossen wird sitzen mit Zweibein oder Benchrest. Munition geht bei mir auch einiges durch, das Zielfernrohr sollte zudem besser viele Jahre Garantie haben, Steiner bietet zum Beispiel nur 2 Jahre an...


    Danke für Erfahrungsberichte und Empfehlungen!


    PS: Der "Jagdliche Einsatz" ist für die Zukunft geplant, sofern ich es im Rollstuhl durch bekomme.


    Gruß B56

  • Liegt mit Montage in Deinem Rahmen:


    IOR Crusader 5,8-40x56IL MOA-MOA

    Mittelrohrdurchmesser von 40mm sollte für eine gute Helligkeit sorgen! Was ist besonders gut an dem IOR und wo kann ich dieses Glas am besten in DE kaufen?
    Die Verstellung ist leider nur in 1/4 MOA und nicht Metrisch, soweit ich das sehe.

  • Ich hab selber im direkten Vergleich:


    Leupold VX-6 "4-24x52"
    Schmidt und Bender PM2
    Kahles K624i
    Steiner M5Xi


    Das Kahles ist "Meiner Meinung" nach das mit Abstand bessere Glas.
    Wenn ich durch das Kahles schaue und sofort im Anschluss durch das Steiner, komm ich mir vor wie wenn ich in die Zeit zurück gereist wär. :D


    Aber, das is wie beim Auto. Muss jeder für sich selbst herausfinden. :thumbup:

  • Hallo Bull !


    Schau die mal das Athlon Cronus BTR an. Ich hab zwar nur den kleinen Bruder aus der Ares Serie, aber auch das Glas ist schon richtig gut.
    Das Cronus bringt wohl noch einen Tacken mehr Schärfe und Licht.


    Und das Kahles wurde ja schon erwähnt.


    Montage entweder Spuhr oder Eratec.

  • Das K624i kann leider nur 24x in der Vergrößerung, taugt das K1050i auch etwas oder ist das nur für Field Target?


    Das Athlon Cronus BTR gefällt mir sehr gut und 2300€ sind auch in Ordnung. Allerdings habe ich davon noch nie etwas gehört! Lässt sich die Treffpunktlage auch immer nur auf 1cm pro Klick auf 100m verstellen?

  • Das K624i kann leider nur 24x in der Vergrößerung, taugt das K1050i auch etwas oder ist das nur für Field Target?


    Das Athlon Cronus BTR gefällt mir sehr gut und 2300€ sind auch in Ordnung. Allerdings habe ich davon noch nie etwas gehört! Lässt sich die Treffpunktlage auch immer nur auf 1cm pro Klick auf 100m verstellen?

    die 24x reichen für deine 1000m locker. ;)

  • Ist das nicht etwas ungenau? Auf 300m ist das ja 3cm pro klick, meine Gewehre haben einen Streukreis von unter 4cm auf 300 Metern!

    Nach meiner Erfahrung nicht. Überleg doch mal wie groß die zehn auf einer 300m Scheibe ist ? Rund 10cm glaub ich, oder ?
    Ehrlich gesagt weiß ich gerade nicht ob es auch Zielfernrohre mit 0,05 Mil pro Klick Verstellung gibt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von jenska ()

  • 1cm auf 300m sollte von der Genauigkeit her einstellbar sein...eine Treffpunktverlagerung von 3cm auf 300m mit einem Streukreis von 4cm, mit entsprechendem Puls auch mal 10cm. Das heißt 3cm höher, tiefer oder zuviel rechts kann darüber entscheiden ob ich eine 9 oder 10 schieße!


    und 24x Vergrößerung reicht definitiv kaum aus um Treffer auf 300m zu erkennen. 30x Vergrößerung wäre das optimum.

  • 1cm auf 300m sollte von der Genauigkeit her einstellbar sein...eine Treffpunktverlagerung von 3cm auf 300m mit einem Streukreis von 4cm, mit entsprechendem Puls auch mal 10cm. Das heißt 3cm höher, tiefer oder zuviel rechts kann darüber entscheiden ob ich eine 9 oder 10 schieße!

    Das ist mir jetzt zu theoretisch. In der Praxis brauchst imho keine 1cm Verstellung auf die Entfernung.
    Wenn Du es aber haben willst, dann schau halt nach einem Glas mit 1/8 Moa pro Klick, das ist dann ein guter cm auf 300m.

  • Ist das nicht etwas ungenau? Auf 300m ist das ja 3cm pro klick, meine Gewehre haben einen Streukreis von unter 4cm auf 300 Metern!


    ... und wieder tummelt sich ein weiterer Weltmeister unter uns!


    Mitr

    Ich bin immun gegen Marketing. Aus diesem Grunde trinke ich kein Red Bull und habe keine Waffen von H+K!

  • Lern lesen!
    Blöde Spammer!

    Ez aber .. X( .. a bissl halblang, Burli. ::c.o.l)


    Und mach' keine solche Wissenschaft aus deinen "Longrange" -Ambitionen.


    Nimm dir eher ein Beispiel an anderen guten Distanz-Schützen mit ihren 98k und Ziel4 .

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Lern lesen! Ich habe geschrieben meine Gewehre erreichen diesen Streukreis, nicht ich schieße immer einen 4cm Streukreis!
    Blöde Spammer!

    Träum noch ein bisschen!


    Ich wäre schon zufrieden wenn ich von Dir einen 8cm Streukreis auf 300 Meter sehe!


    Mitr (300 Meterschütze seit 50 Jahren)

    Ich bin immun gegen Marketing. Aus diesem Grunde trinke ich kein Red Bull und habe keine Waffen von H+K!

  • Lern lesen! Ich habe geschrieben meine Gewehre erreichen diesen Streukreis, nicht ich schieße immer einen 4cm Streukreis!
    Blöde Spammer!

    Brrrr Brauner jetzt mal langsam sonst zieh ich die Zügel an !
    Das Zitat „Blöde Spammer“ kannst dir sparen ok.
    soe

    soe
    ************************
    Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen.
    Platon


    Schriftfarbe Rot = Kommentar als Moderator
    Schriftfarbe Schwarz = Kommentar als User / Eigener Beitrag

  • Super Mitr, dann hast du ja viel Erfahrung und kannst ein gutes Glas empfehlen?


    Entschuldigung, Spam belebt ein Forum natürlich...


    Hallo Bull56,
    dein Urlaub belebt ein Forum natürlich...


    sniper