Mossberg Patriot Night Train top oder flop

  • Hallo zusammen
    Suche einen Repetierer in 308 win welchen ich hauptsächlich 100- 300 m schiessen werde und wenn es sich ergiebt auch mal 400 m.
    Ich will auch nicht zu viel ausgeben
    Ich bin im Netz auf diese hier gestossen.


    http://www.mossberg.com/catego…berg-patriot-night-train/


    Weiss jemand was darüber oder hat Erfahrungen damit.
    Was ich so auf youtube und konsorten gefunden habe klingt ja recht gut


    Schöne Grüsse aus der Schweiz

  • Was sind deine Ambitionen mit der Waffe?
    Wie viele Schuss (Schussserien), welche Schussgruppen willst du erreichen?
    Wie wichtig sind dir fortlaufende Umbauten oder Tuning?

    Ambitionen? Spass auf dem jagdschiessstand
    Umbauten tuning brauche ich nicht es sollte aber doch schon wenn ich mich zusammen nehme auch ein paar Schuss zusammen bringen
    Mir geht es hauptsächlich darum zu erfahren ob wie es Preis Leistung aussieht

  • You get what you pay for gilt auch für die Patriots.
    Die Dinger erfüllen ihren Zweck, man kann damit jagen und die Scheibe treffen. Präzisionswunder sind es nicht.
    Ich war mal an einem dran der beim BüMa länger rum stand. War mir dann irgendwie nicht das Richtige.


    Für den von dir genannten Anwendungsfall würde ich mir einen brauchbaren Jagd-98er suchen und einem Hogue-Schaft nachrüsten.
    Da bist du preislich im gleichen Rahmen (Patriot ohne Glas) und hast ein Teil für das du auch in einigen Jahren noch Ersatzteile bekommst.
    Wenn er Bohrungen hat, und davon gibt es viele, ist es kein Problem auf Weaver zu wechseln.


    Mündungsbremse usw ist dann natürlich nicht so einfach machbar.

  • Das mit dem 98er ist keine schlechte Idee.
    Timney Sportsman Abzug verbauen und schon hat man Spaß.


    Anstatt dem Hogue Schaft könnte man auch einen Archangel verwenden .
    Hat dann den Vorteil, man füttert über Kastenmagazin, und hat nicht das nervige fuddeln unterm Glas beim laden/entladen.

    Wer nach allen Seiten offen ist,ist nicht ganz dicht.

    μολὼν λαβέ