Welches Geschoss für .308 (Ruger PR) auf 300m?

  • Guten Abend,


    Welches Geschossgewicht könnt ihr empfehlen für ein .308 Ruger Precision Rifle (Drall 1/10) auf 300m? Aktuell verlade ich 168gr. Hornady HPBT für 100m und bin damit sehr zufrieden. Fällt das Geschoss zu sehr ab auf 300m? Macht evtl. ein leichteres Geschoss mehr Sinn? Gebt ihr bei 300m richtig Dampf oder belasst ihr es bei einer „normalen“ Pulvermenge?


    Vielen Dank für eure Hilfe. :-)


    Gruß, Pascal

  • Ohne da jetzt ins Detail gehen zu wollen, allein schon der nicht zu unterschätzende Vorteil, mit nur EINEM Geschoß auszukommen, also nicht ZWEI Sorten Munition für eine Waffe vorhalten zu müssen, sollte Dir doch einfach mal einen praktischen Versuch wert sein.


    Alles was Du hier bekommen kannst, sind bezogen auf DEIN Gewehr nur theoretische Ratschläge oder praktische Erfahrungen mit anderen Waffen.


    Also, ab auf den Stand und probieren !
    Im Idealfall hat sich damit alles Weitere erledigt.


    CC

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • wie so die Erfahrungen hier sind, am liebsten von so vielen wie möglich.

    Die Erfahrungen sind ... so wie in allen Lebensbereichen ... äusserst vielfältig ... und nie zu verallgemeinern. Das mal vorne weg. :rolleyes:


    Du hast dir da ein schönes Gewehrchen zugelegt, daß ansich mit allen Mun-Sorten recht gut zurechtkommt. Welche sie am liebsten frisst, mußt du durch Tests selber rausfinden ... da gibt es kein allgemein gültiges Rezept.


    Ich lehn' mich jetzt mal weiit aus dem Fenster :rolleyes: und behaupte, wer solche Fragen stellt:


    . Fällt das Geschoss zu sehr ab auf 300m? Macht evtl. ein leichteres Geschoss mehr Sinn? Gebt ihr bei 300m richtig Dampf oder belasst ihr es bei einer „normalen“ Pulvermenge?

    ... der hat noch viel zu wenig Ahnung von der Materie, denn ... sonst kämen diese Fragen nicht "alle auf einem Haufen". ::c.o.l)


    Mein Rat: Ez mach' dich erst mal mit dem Spucker vertraut, probier diverse Mun-Sorten durch und in einem halben Jahr meldest du dich mit den Ergebnissen wieder. :thumbup:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Am Ar$ch vorbei geht auch ein Weg ...

  • Gen. 2 mit 20 Zoll Lauf

    ok, meine hat 24 '


    Du kannst mal hier den Faden "Ruger Precision Rifle -Fragen rund um ... " durchlesen. Möglich, dass du da was findest . Wie geschrieben; die Eule ist da Spezialist (hat auf PM klasse geantwortet) der Lehrerlustig und der Greenthumb können da auch was sagen, denke ich.


    Ich werde in den nächsten Wochen (eher Monaten) die Siera Match King Geschosse in unterschiedlichen Laborierungen probieren.
    Kann dann berichten. Ist halt fraglich, ob dir das hilft (weiß nicht, ob nur der Geschossabfall und die Mündungsgeschwindigkeit einen Unterschied machen) bei 300m oder ob da andere Parameter eine entscheidende Rolle spielen, bei dem 20' Lauf.

  • der Peppone war jetzt schneller, während ich geschrieben habe.


    Stimmt aber, (das mit der Ahnung ist zwar a weng hart, aber egal ..)
    Ich hab auch keine Ahnung.


    Bei FabrikM läuft bei mir z. B. die Cineshot (günstig) ziemlich gut. Besser, als zwei, drei getestete (teuerere) MatchMun.
    Dann, sind solche 'Fabrikgewehre' auch nicht alle gleich :!:


    Also, ... einschiessen, probieren. Wie der Vorredner schon gesagt hat.