Eco-Friendly “Wood” Stove Can Power a Small House, Using Garbage for Fuel

  • Klingt im Prinzip interessant.
    In Deutschland wirds wohl wieder an irgendwelchen selbsternannten "Umweltschützern" scheitern, die dann wieder fordern, dass auf keinen Fall Müll verbrannt werden darf. Ich denke nur an die Idioten, die einem erzählen wollen, man dürfe Brennholz nicht verfeuern, nur weils vielleicht angestrichen ist...


    Aber diese auf der Seite verlinkten Thermo-Generatoren (ich nehme an, es handelt sich hierbei im Peltier-Elemente in einer ansprechenden Verpackung) sind eigentlich ne gute Idee - sollte man eignetlich in seinem nächsten Kachelofen zwischen Brennraum und Wärmespeichersteinen verbauen... Könnten wirklich wie von denen angedacht, die Pumpte zur Fürderung des Wassers durch die Wassertaschen im Kamin antreiben, quasi dann wenn auch Wärme da ist, die man abführen kann.


    LG
    -Michael