Hera US100 bzw. US200 für BDS Fertigkeit

  • Hallo zusammen,


    ich überlege gerade mir ein Hera Wechselsystem (oder auch evtl als ganze Waffe) mit Bull-Barrel zu kaufen um bei der BDS Fertigkeit etwas konkurrenzfähiger zu sein als mit meiner Oracle.
    Einsatzgebiet also grundsätzlich 100m, vielleicht zum Spaß auch mal 200m Popper oder 300m ohne Wettkampfambitionen.


    Mir ist durchaus bewusst, dass ein 20 oder 24" Lauf da wegen dem höheren Gewicht noch besser geegnet wäre, aber als maximale Länge für mich auch aus optischen Gründen hätte ich schon 20" gesehen und habe auch das DPMS Bull und OA15 M1 noch im Hinterkopf !


    Das 18" Hera US100 gefällt mir allerdings auch sehr gut, noch besser sogar das 16,75" US200.
    Dank Bull Barrel doch höheres Gewicht, wahrscheinlich weniger Temperatureinfluss als bei der Oracle und eventuell könnte ich dann sogar trotzem noch die liegend freihändig Disziplinen BDS 3114/3314 mitschießen.
    Bin kein Wiederlader und wünsche mir eigentlich, dass auch mit der günstigen 55gr Munition (Geco etc.) einigermaßen gute Ergebnisse von SK <40mm drin sind.


    Jetzt liest man viel über Hera, von schlechter Laufqualität, über schlechte Präzision bis hin zu Aussagen, dass außer 52gr Geschossen nix gut geht.


    Mich würden aber jetzt einfach mal Erfahrungen von Leuten die ein US100 oder US200 haben interressieren, Ergebnisse mit 55gr Farbikmunition auf 100m etc.


    Beste Grüße
    Kai

  • Hilft dir jetzt vielleicht nur bedingt weiter:
    Habe den US80 und nicht den US100 oder US200 - bin mit Hera aber überaus zufrieden. Lasse gerade meinen Lauf durch den SPB1 tauschen - um Gewicht für IPSC einzusparen (und weil er cooler ist ::c.o.l) ).


    Von der Präzision war ich aber mit dem 16,75 Standardlauf durchaus zufrieden.


    Beste Ergebnisse tatsächlich mit 52gr - 55gr aber nur minimal schlechter (bzw. für meine Schießfähigkeiten eigentlich kein Unterschied).


    Meine Präzisionsansprüche sind aber vermutlich auch entspannter als die von manch anderen. Wenn du nicht auch noch in anderen Diszis unbedingt mitschießen möchtest würde ich dir eher zum 18" Bull raten - ist allerdings mehr eine Einschätzung als "Wissen".

  • Habe seit Mai die OA M1 in 20" für BDS Fertigkeit 100m.
    Preis / Leistung TOP!!!


    Ich kann derzeit leider noch keine Infos zur Munition geben, da die ersten 1000 Schuss ohne Training und Wettkampf ambitionen war.
    Das ändert sich jetzt über den Winter, da werde ich richtig ins Training einsteigen.


    Freitag das erste Mal Fertigkeit geschossen mit Zeit und richtiger Scheibe. Ergebnis 261.
    Für´s erste Mal ok, aber ich finde da ist noch ausreichend Luft nach oben.


    Muni war die Geco 55gr.


    Werde auch demnächst verschiedene Muni testen.

  • Hatte zwei Böse ausreiser, was aber an mir lag.
    Streuskreis 10er Gruppe ca. 5-6 cm.


    Streukreis bei der Fertigkeit habe ich noch nicht gemessen.


    Aber bei Geco Standard-Muni wirst du nicht unter 5cm kommen.
    Werde mir jetzt über den Winter verschiedene Sorten kaufen und testen.
    Aber für den Wettkampf werde ich Match Munition verwenden, weil die normale Geco einfach zu "groß" Streut.


    Schützenkollege hält mit der Geco die 9.
    Mit der Rem Match die 10