Schweizer erschiesst Einbrecher und wird verhaftet


  • Ein geplanter Gedenkmarsch für den Toten wurde abgeblasen.




    Was ist eigentlich mit diesen Menschen los?


    Sind Überfälle, Einbrüche etc. mittlerweile so Gesellschaftsfähig?


    Was ist mit Charakter, Anstand, Gerechtigkeitssinn, Unrechtsbewusstsein, Moral, Respekt und Ehrlichkeit?


    Irgendwie komme ich nicht mehr mit.


    ;(

  • Also:
    - der Schweizer ist wohlhabend, die Franzosen nicht
    - gemäss Zeitungsberichten war er relativ pedantisch, das passt nicht
    - er ist Ausländer (!!!)
    - der arme Franzose wollte doch nur etwas Geld und etwas einbrechen. Abenteuertrip.
    - der Schweizer hatte eine ILLEGALE Waffe


    Scheinbar ist es Ok, die reichen, pedantischen, ausländischen Schweizer in Frankreich etwas zu Transferbeiträgen zu bewegen.

  • Auch wenn es nicht direkt das Thema betrifft, kann ich diese Belehrung nicht kommentarlos stehen lassen:

    "Are you going to listen me in englisch" ist Befehlsform und deshalb schon richtig formuliert.

    Das mag ja vielleicht als "Pidgin-English" durchgehen, korrektes Englisch ist es jedenfals nicht.


    Befehlsform wäre:
    Listen!
    oder
    Listen to me!
    "going to..." kann nie eine Befehlsform sein.


    Meine Frau, ihres Zeichens Englischlehrerin englischer Muttersprache, hat mir obige Aussagen bestätigt.


    Gruss
    Martin

  • Außerdem geht es ja eigentlich gerade um den Inhalt und nicht die Syntax ihr Grammar-Nazis

    Jenaaau des .. :thumbup: .. und des is ez halt amal Umgangsenglisch, nix andersta wollt i schreim als das ma des scho so schreim ko. :D


    Korrektes Englisch?: Cockney, Northern Irish, Scouse ... alles kein "Queen's English". :wacko:
    US: Arkansas, Louisiana ... für mich die schlimmsten aber doch liebenswertesten Akzente der Boys. :thumbsup:


    BTW: Ich bin Sprachenfetischist ... :rolleyes:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • >
    «Wenn ich krank bin, dann weiss ich nicht, was ich tue.»
    >
    Kann ich das dann auch geltend machen? :S


    Es gibt kein Rechtssystem auf Erden,in dem DAS ohne weiteres möglich wäre.


    Überleg mal,was das für die Rechtsverbindlichkeit der Ehe bedeuten würde... :hyster:

    Ich bin ausschließlich aus beruflichen Gründen in diesem Forum und recherchiere mit dem Ziel journalistischer Berichterstattung.


    www.lars-winkelsdorf.de



    Je suis Charlie!

  • Scheinbar ist es Ok, die reichen, pedantischen, ausländischen Schweizer in Frankreich etwas zu Transferbeiträgen zu bewegen.


    Das kennen wir Deutschen auch, nicht nur auf den Einzelnen und auch nicht nur auf Frankreich bezogen, sondern als Leitsatz internationaler Politik ...........
    ::c.o.l)

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • Du läßt aber auch keine Gelegenheit aus, selbst wenn sie eigentlich gar nicht existiert, um auf Dein persönliches Trauma überzuleiten :rolleyes:


    Nein,diesmal nicht.Bin da derzeit in ausgezeichneter "Pflege",danke der Nachfrage.


    50% der Wähler sind Frauen,die würden solchen Regelungen NIE zustimmen,weil sie dabei das Nachsehen hätten.

    Ich bin ausschließlich aus beruflichen Gründen in diesem Forum und recherchiere mit dem Ziel journalistischer Berichterstattung.


    www.lars-winkelsdorf.de



    Je suis Charlie!

  • Belassen wir es dabei, denn ein Waffenforum ist sicher kein Platz für Amateur Juristen :drink:

    Jeder sollte seine Meinung haben auch du...aber deine langen Juristischen Ausführungen sind halt deine Meinung, ob Jurist oder nicht ,und beantworten die obige Frage trotzdem nicht...Da müssten doch gerade die Juristen :Braverle: genügen Praxisfälle kennen.

  • Hier in der Schweiz darf man als Grund für Waffenerwerb Selbstschutz angeben.Natürlich nur in den eigenen vier Wänden

    Öhm... ich glaube Du verwechselst das mit Österreich!


    Ausser Begründungen wie "Sport" oder "Sammeln" würden bei Schweizer Polizeistationen, bei Beantragung eines WES, sofort die Alarmglocken klingeln! ;)


    Dies als Begründung anzugeben wäre ...sagen wir mal... "ungeschickt"! :D


    Gruss
    Urban

    Ofenkäse für alle! :wall::D ...oder doch lieber ein Fondue..? :D::Flgc.h::

  • Öhm... ich glaube Du verwechselst das mit Österreich!
    Ausser Begründungen wie "Sport" oder "Sammeln" würden bei Schweizer Polizeistationen, bei Beantragung eines WES, sofort die Alarmglocken klingeln! ;)


    Dies als Begründung anzugeben wäre ...sagen wir mal... "ungeschickt"! :D


    Gruss
    Urban

    Wenn ich den Waffenerwerbschein beantrage kann ich das als Grund ankreuzen. Machen würde ich dass nicht aber laut meiner Sachbearbeiterin in Solothurn ist das schon vorgekommen und bewilligt worden.

  • Ankreuzen? Was habt ihr denn für Formulare? ?

    Ankreuzen hab ich auch nicht...
    guckst Du hier..
    Da musst Du unter "Erwerbsgrund" einfach nur leer lassen.
    Schwiegermutter meucheln oder grössere Barabhebung als Grund könnte Probleme geben.


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Ist halt so, kann ich auch nichts dafür.

    Ich dachte immer, dass das von mir weiter oben verlinkte Formular schweizweit benutzt wird. :think:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Erstaunlich - da existieren tatsächlich verschiedene Formulare!


    Kuckst Du hier: http://www.sgobergoesgen.ch/cm…ffenerwerbsschein3001.pdf


    Da könnte man sogar die "Kleintiertötung" als Grund aufführen/ankreuzen... :wacko::D


    Gruss
    Urban

    Ofenkäse für alle! :wall::D ...oder doch lieber ein Fondue..? :D::Flgc.h::

  • Ich werde auch künftig IMMER den offiziellen Antrag vom Fedpol einreichen - dieser muss von allen Schweizer Behörden akzeptiert werden!


    Man findet ihn z.B. hier: https://www.fedpol.admin.ch/da…e/erwerb/gesuch_wes-d.pdf



    Grüsse
    Urban

    Ofenkäse für alle! :wall::D ...oder doch lieber ein Fondue..? :D::Flgc.h::