Probleme Absehen zu fokussieren

  • Frage an die erfahrenen ZF-Schützen:
    Ich besitze 2 Nikon Zielfernrohre, einmal ein Buckmaster 4,5-14 x 40 MilDot sowie ein Monarch 3 4-16 x 42 Nikoplex/Duplex. Meinem subjektiven Empfinden nach ist das MilDot-Absehen vom Buckmaster etwas dicker, dass Nikoplex-Absehen vom Monarch 3 etwas feiner. Nun ist mir aufgefallen das ich sowohl beim schießen auf 100m als auch auf 300m nach ca. 15 Schuss Probleme habe das NP-Absehen zu fokussieren. Mein Auge schafft es dann nur noch für 1-2 Sekunden das Absehen zu fokussieren, dann fängt an alles zu verschwimmen und die Augen beginnen früher oder später zu tränen. Die letzten 10 Schuss schieße ich dann praktisch "blind". Dioptrinausgleich am Okular gibt auch nichts mehr her. Das Problem tritt auf wenn ich mit oder ohne Brille schieße.
    Da mir dies beim etwas gröberen MilDot-Absehen bisher nicht aufgefallen ist geh ich mal davon aus das es am für meine Augen "zu feinen" Absehen liegt. Gerne würde ich mir daher ein neues Glas kaufen. Gibt es hier etwas das ich beachten sollte damit die oben genannte Problematik nicht wieder auftaucht? Ist jemandem dieses Problem bekannt?

  • Jupp, kenn' ich gut als sowohl links- als auch rechts-Schütze bei dem nicht beide Augen die gleiche Sehschärfe haben.


    Dioptrienausgleich hast du beim ZF aber nicht. Nur eine Schärfekorrektur die du für/auf dein Auge einstellem mußt. Stell auf größte Vergrößerung, fixier einen gut erkennbaren Punkt und dann drehst du an der Korrektur bis scharf.


    Wenns dabei zu Schwierigkeiten kommt, kann es aber auch oft am falschen Abstand Okular - Auge liegen. Teste das mal mit.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Jupp, kenn' ich gut als sowohl links- als auch rechts-Schütze bei dem nicht beide Augen die gleiche Sehschärfe haben.


    Dioptrienausgleich hast du beim ZF aber nicht. Nur eine Schärfekorrektur die du für/auf dein Auge einstellem mußt. Stell auf größte Vergrößerung, fixier einen gut erkennbaren Punkt und dann drehst du an der Korrektur bis scharf.


    Wenns dabei zu Schwierigkeiten kommt, kann es aber auch oft am falschen Abstand Okular - Auge liegen. Teste das mal mit.

    Werde ich mal ausprobieren.

    evtl. aufsteigende Wärme vom Lauf. Fängt dann gerne Mal an zu flimmern.

    Ne mit Hitzeflimmern hat das leider nichts zu tun. Das liegt leider ganz klar an meinem Auge und dem Mangel das Absehen zu fokussieren. Das ist dann wie beim Autofokus der Kamera wenn Sie es nicht schafft einen bestimmten Punkt zu fokussieren und mit dem Fokus immer wieder rein und raus fährt.