K98 Spanien - kann man was machen ?

  • Werwölfe vielleicht? ^^

    Und wenn ich am Morgen nach solch einer Nacht
    Mit brummendem Schädel bin aufgewacht
    Werde ich dann meine Taten beschau'n
    .........
    Fünf Kinder gezeugt und 8 Männer verhau'n :D

  • Hi ,
    den Lauf gründlich reinigen .
    Wenn der Lauf danach blank ist einen Durchtrieb mit einem Bleigeschoss ( Kugel ) starten .
    Ist das Maß noch in der Toleranz ( .323 ) und nicht deutlich größer ist noch alles gut .
    Aber lange Mündungsvorweiten bringen die Präz. auch in den Keller . ( können auch gemessen werden ) Meßuhr


    Gruß

    You are the best , don't worry be happy.


    ::frinds::

  • Also das mit den Holzgeschossen habe ich noch nie gelesen und gehört. Vielleicht habe ich heute auch wieder was gelernt???
    Das mit dem Lauf an senken stand auch schon in einem Buch wo ich über K98k gelesen habe. Wurde zu Kriegszeiten in der Not auch so gemacht.
    Den Bleikugeltest der vorgeschlagen wurde Hilft vielleicht auch weiter.
    Ich würde den 98 mit Roblo putzen und mit verschiedener Munition testen bevor ich was daran ändern würde.
    Um nochmal auf die Munition zu kommen, es gibt auch Kaufmunition die kein Bootsheck haben das sind meist Munitionsorten mit Teilmantel Geschossen.
    Ich würde es so machen, am wenigsten Zeitaufwendig und auch nicht teuer und Spaß macht es auch noch das Schießen.

  • Wenn man Snipern glauben darf :D soll sich nach einer gewissen Anzahl an Schüssen eine Plateauphase in der Tombak-Verschmutzung einstellen.
    Dies ist dann auch der Zeitpunkt der höchsten Präzision.
    Putzt man alles wieder raus, muss sich diese Phase erst wieder einstellen um Ideale Ergebnisse zu erzielen..


    So beschreibt es Tiborasaurusres in einem seiner Videos....



    Das man das bei einem 2WK K98 per Steelsight auf der Scheibe abbilden kann.... Da muss einer schon wirklich gut sein.. So Simo Häyhä mäßig ..... :D

  • Der "weiße Tod " hatte ja auch einen finnischen M28 ohne Glas benutzt , oder????



    r2

  • Ich würde den 98 mit Roblo putzen und mit verschiedener Munition testen bevor ich was daran ändern würde.

    Wäre auch mein Tipp.....

    soll sich nach einer gewissen Anzahl an Schüssen eine Plateauphase in der Tombak-Verschmutzung einstellen.

    Bei KK sieht man das deutlich...da braucht es nach einer Grundreinigung einige Schüsse bis das Schussbild wieder passt....


    Auch bei VL.......


    lg leonardo

    Ich habe keine Vorurteile.
    Ich kann überhaupt niemanden leiden.



    „All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“
    Lewis B. Puller

  • So, jetzt muss ich mal was loswerden - ich freue mich !
    Ich habs ja nicht gluben wollen - aber heute bin ich mit meinem 98er auf dem Stand gewesen, und habe mal 3 von den Holzgeschossen durch den Lauf geschickt.
    Danach mal 3 Schuß auf die Scheibe (50 m), mal sehen obs was gebracht hat. Welche Muni - ich hab jetzt mal Partizan mir 196gn probiert. Was soll ich sagen - alle 3 auf der Scheibe, aber so auf 5-7 Uhr.
    (man möge sich erinnern, dass ich vorher immer erhebliche Abweichungen gegen 11 Uhr hatte, und zwar z.T. soweit, dass ich auch 100 m nicht mal auf der Scheibe war)
    Gut, dann mal 3 Schuß von der Topshot, mit der ich die früheren Versuche gemacht hatte - hmmm... deutlich mehr Streuung, aber auch alle irgendwo auf der Scheibe.
    Dann mal 3 mal 3 Schuss S&B Schüttpackung - die Überraschung, kein einziger Schuss ausserhalb der 7 !


    Also das hat mich dann schon erstaunt. Hat der Kollege mit den Holzgeschossen tatsächlich Recht behalten.
    Das muss ich nächste Woche am Samstag auf der 100m-Bahn in Weilheim nochmal genauer anschauen.


    LG
    -Michael

  • Also das hat mich dann schon erstaunt. Hat der Kollege mit den Holzgeschossen tatsächlich Recht behalten.

    Das wirst du wahrscheinlich niemals erfahren...... :thumbup:


    Denn es könnte auch die richtige Wahl der Muni sein..oder schlicht und einfach Einbildung und dadurch bessere Streukreise....Aber was immer es auch war spielt keine große Rolle....wichtig ist nur das es langsam was wird....mit dir und dem 98er.... :drink:


    lg

    Ich habe keine Vorurteile.
    Ich kann überhaupt niemanden leiden.



    „All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“
    Lewis B. Puller

  • Moin Champion.
    Ohne deine Holzpropfen-Euphorie bremsen zu wollen, würde ich den Lauf erst einmal sehr gründlich reinigen!
    Danach vor dem Wertungsschießen, wie Leo es beschrieben hat , 4-5 Setzschüsse damit der Lauf ein gewisses
    Flair erhält.
    Schüsse auf 50 M. innerhalb des 7ner Ringes zu halten kann ein 98er deutlich besser,sogar auf 100 M. !
    Also,nochmal ran!!


    Gruß
    r2

  • Nach der ganze Reinigungs Orgie hat der Lauf schon mal einen Bleidurchtrieb gesehen.
    Danach die Vermessung mit Mikrometer oder Schieblehre.


    Grüsse


    Quigley ::klapping::