ladedaten für cz 75 sp01 Shadow

  • Was sollen wir davon halten?
    Du bist Wiederlader, du musst die Ladung selbst austüffteln.
    "Gefühlt" ist die OAL recht kurz und die Pulvermenge recht wenig.
    Probiere sie aus, ob deine Shadow stört, funktioniert und wie es aufe Scheibe aussieht.


    Du wirst nicht drumrum kommen, dir die optimale Kombination aus allen Komponenten selbst zu erarbeiten.


    Lieblingszitat aus eGun:


    "Die deutlich beriebenen Metallteile und vereinzelte Flugrostspuren
    verleihen der Waffe einen authentischen Used Look"
    ::hahah::

  • Was haltet ihr von dieser Ladung für meine cz75 sp01?
    Geschoß: .356, 125, H&N HP HS
    Pulver: Vihtavuori N320 mit 3.5 grain Ladung
    Patronenlänge 27,5

    Etwas kurz, ich kenne das Problem mit den HP Geschossen und den Übergangskonus. Deshalb verwende ich RN lieber. Aber muss das wirklich so kurz sein? 28,0mm und 3,8gr N320 gehen nicht?


    Ladedaten ohne Gewähr

    Mittlerweile fürchte ich mich mehr vor Politikern und ihren Schergen als vor Terroristen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BBF ()

  • @Tagedieb
    Natürlich muss ich selber Probieren und heraus Finden das will ich ja auch aber ich bin erst seit Dezember Wiederlader darum Frage ich mal nach was Andere davon halten falls da was Falsch ist könnte mir ein erfahrener Wiederlader sagen mach das nicht könnte nach hinten losgehen.Darum meine Frage.


    @BBF
    Ich glaube so Kurz muss es nicht sein 28,2 würde auch gehen. Mit deinen Daten werde ich das auch mal Ausprobieren wie ich da mit zu recht komme Danke.


    An Alle danke für eure Kommentare und Hilfe Stellungen die ihr mir gibt.


    Gruß

  • Moin,
    ich lade für meine Sphinx AT2000 die .356 HP von H&N 4,0 grain mit AOL 28,8 und magtech SPP, geht absolut störungsfrei (wenn man mal davon absieht, dass bei 1000 Schuß ein Primer dabei ist der einfach nicht zündet) und einigermaßen präzise.
    Hatte vorher ne Packung mit 3,7grain...... das streut dann aber mehr.


    Gruß
    acrobert

  • 4,0 grain...
    ... (wenn man mal davon absieht, dass bei 1000 Schuß ein Primer dabei ist der einfach nicht zündet) und einigermaßen präzise.

    Welches Pulver?
    Einer von 1000 zündet nicht? In einer Pistole? Was ist das denn fürn Ausschußprodukt?
    Einigermaßen präzise?


    Und das alles nennst Du "Empfehlung"? Negativ Empfehlung trifft es wohl eher...

  • Hallo Maik,
    Pulver ist N320 und das "einigermaßen präzise" bezieht sich auf das was hier zum Teil von den großen Helden gepostet wird. Ich schieße viel zu schlecht, als dass ich den Unterschied zwischen 30 und 60mm merken würde.
    Da nur zwischen 150 und 250 Schuß pro Woche durchlaufen dauert es eben ne Zeit bis die 1000er Päckchen Primer durch sind, nur weil ich hier und da mal einen Schuß delaborieren muss schmeiss ich doch die Dinger nicht einfach weg...... werde wenn die aufgebraucht sind auf ne andere Marke wechseln.
    Kein Grund direkt von Ausschuß zu reden
    Gruß
    acrobert

  • Aus der Shadow fliegen bei mir prächtig:


    Frontier 124grs FP oder RN
    4.1grs N320
    Primer derzeit S&B
    Hülsen was immer ich in die Finger kriege
    OAL RN 29.49 bzw. FP 28.39


    Und wie üblich: Ohne Gewähr. Dass die Murmeln bei mir 1A flitzen, heisst noch lange nicht, dass sie das bei anderen auch tun.

    Wie, die Zielscheibe hängt in der anderen Richtung?

  • Du bist aber 'n Lustiger ::hahah::


    Mit einem digitalen Messschieber gemessen und den Wert über 10 Patronen gemittelt. Schon ist das Referenzmass fertig.
    Wie machst Du das, eine Referenzkarotte schnitzen und die daneben halten?

    Wie, die Zielscheibe hängt in der anderen Richtung?

  • Na, nich´ärgern! :drink: Du musst schon zugeben, dass deine Maßangaben mit Hundertsteln in dem Zusammenhang etwas skurril sind. Es kommt sicherlich sonst kein Mensch auf die Idee, im genannten Beispiel nicht 29,5 oder 28,4 anzugeben/zu notieren....

  • Stimmt natürlich, aber wie gesagt - das ist ein Mittelwert über 10 Patronen. Ich habe an der Wand neben der Dillon eine "Datensammlung" hängen und da steht der Wert auf zwei Nachkommastellen. Warum soll man den Wert dann hier nicht so angeben? Ich kann daran nichts Falsches finden. Besser "zu genau" als schlampig.

    Wie, die Zielscheibe hängt in der anderen Richtung?

  • Ich habe H&N mal per E-mail gefragt was sie mir Empfehlen für meine CZ 75 sp01 shadow.
    Das habe ich als Anwort Bekommen.
    (bei Original CZ-Lauf empfehle ich „HP oder TC .357/127 HS)
    Patronenlänge: 27,5 mm
    Zündhütchen: Small Pistol Standard
    treibladung: 4,1 bis max. 4,6 Grains Vihtavuori N330


    Mit freundlichen Grüßen/With best regards
    Peter Schmidt
    Forschung & Entwicklung
    Research and Development


    Haendler & Natermann Sport GmbH
    Auf dem Dreisch 2
    D-34346 Hann.Münden

  • Hallo
    Ich wollte mal Berichten
    Ich habe die LOS geschosse jetzt mal wiedergeladen ich musste sie auf 27,5 setzen damit meine CZ 75 SP01 mit klar kommt.
    Hier mal meine Ladedaten.
    LOS .356 123Grain HP 9mm
    OAL 27,5
    Pulver:Hodgdon Titegroup 3,5 grain
    Laufen aus meiner CZ sehr Gut.
    Auf 20 meter alles Dicht zusammen.