Ruger Precision Rifle - Mündungsbremse gesucht

  • Irgendwie sieht das Eisen? wie ein Igel aus, da hätte ich Angst beim anfassen...
    An meine RPR(2) hab ich nix zusätzlich dran geschraubt, sondern ab. Die Picaschiene zw. Zweibein und Vorderschaft mußte einer simplen Öse weichen ;-)


    Mo (Wettkampf kann kommen ;-)

    Das Eisen? Igel? Angst?
    ...musste einer simplen Öse weichen. Höö??? Sorry ich verstehe deinen Post irgendwie nicht.

    Der Erdsporn hinten überzeugt - das Zweibein nicht...

    Meiner Meinung nach stimmt das Preisleistungsverhältnis bei den Harris Zweibeinen. Kennst du eine bessere Alternative in dieser Preisklasse? (100 - 200 Euro)

  • 200 Euro für den Schrappel???


    Jepp...paar Euro drauf gibt es Fortmeier!


    Ich habe eins und möchte es nicht mehr hergeben!

    Wenn ich in die Hölle komme steigt der Teufel von seinem Thron und sagt:
    "Willkommen daheim, Meister!"

  • 200 Euro für den Schrappel???


    Jepp...paar Euro drauf gibt es Fortmeier!


    Ich habe eins und möchte es nicht mehr hergeben!


    Das ist kein 200 Euro Schrappel, sondern ein Original Harris Zweibein (100 Euro) das zig tausende Schützen auf der ganzen Welt benutzen und praktisch unzerstörbar ist und gute Einstellungsmöglichkeiten bietet. Bitte erkläre mir mal was den genau soooo viel besser ist an deinem Fortmeier? (Die Dinger kosten 150% mehr!!!)

  • Das stimmt, ich will auch keinen Mopedständer an meiner Kanone, deshalb hab ich mich für ein Atlas entschieden, ist bisschen teurer aber das ist ne einmalige Anschaffung.

    BDS, DSB, DSU, VdRBw, PROLEGAL, VdW

  • Das ist kein 200 Euro Schrappel, sondern ein Original Harris Zweibein (100 Euro) das zig tausende Schützen auf der ganzen Welt benutzen und praktisch unzerstörbar ist und gute Einstellungsmöglichkeiten bietet. Bitte erkläre mir mal was den genau soooo viel besser ist an deinem Fortmeier? (Die Dinger kosten 150% mehr!!!)

    siehe Simon387


    Und: nur weil zigtausende es benutzen muss es nicht das beste aller Zweibeine sein.


    Aber eine Frage: hast du schon mal mit dem Fortmeier an Deiner Waffe geschossen???? Ich denke nein.... denn dann würdest du es mögen :-)

    Wenn ich in die Hölle komme steigt der Teufel von seinem Thron und sagt:
    "Willkommen daheim, Meister!"

  • Aber eine Frage: hast du schon mal mit dem Fortmeier an Deiner Waffe geschossen???? Ich denke nein.... denn dann würdest du es mögen

    Mein einziges Problem mit Zweibeinen wie dem Fortmeier ist die teilweise Abschattung des ZF's. Ich kann mich nicht mit der Tatsache abfinden 2k€ für ein ZF mit >90% Lichtdurchlass zu zahlen, um dann 25% der Linse abzudecken :-/
    Deswegen habe ich von der Anschaffung abgesehen.
    Ein Atlas wär nich schlecht, ist mir aber derzeit zu teuer in der Anschaffung. Einen Moppedständer (aka Harris) hab ich noch, der muß es erstmal richten..

    Nix gegen Igels, sonst werde ich gleich borstelig! Grrrrrrrrrrrrrrrrr

    Ruhig Brauner, ich hab nix gegen Igel - deswegen mag ich ja auch keine würgen..
    Mein AR hat aber auch kein Quadraildingens, sondern einen glatten Rohrvorderschaft - greift sich auch gleich viel angenehmer.


    Mo :drink:

  • Mein einziges Problem mit Zweibeinen wie dem Fortmeier ist die teilweise Abschattung des ZF's. Ich kann mich nicht mit der Tatsache abfinden 2k€ für ein ZF mit >90% Lichtdurchlass zu zahlen, um dann 25% der Linse abzudecken :-/

    Klar, bei 12 Uhr-Montage wird es mit Sicherheit eine deutlich messbare Einschränkung geben. Es ist zwar im ZF nicht sichtbar, aber doch vor der Linse. Hängt sicherlich auch stark von der Montage ab (wie hoch ist ZF, wie weit entfernt vom Adapter etc.)
    Aber meinst du, das ist für unsere sportlichen Zwecke wirklich so enorm? Ich habe es nun schon auf versch. normal beleuchteten Ständen ausprobiert, Kunstlicht/Tageslicht/Tageszeiten: ich für meinen Teil kann es (eine Helligkeitsveränderung) zumindest nicht sehen (ich habe allerdings auch nur ein günstiges ZF für etwas über 1K).


    Darüber hinaus sind natürlich auch Fortmeiers auf 6Uhr montierbar. Es ist halt wie auch die ganzen F-Class-Zweibeine eine ganz andere Art Zweibein wie die "Hüpfburgen" ala Harris&Co. Es ist eben eine ganz andere Art, nicht besser oder schlechter, nur ganz anderes "Handling" meines Erachtens?! :drink: Ich mag diese stabilen Teile mit Kufen auch lieber...

  • Hallo zusammen,


    ich kann lehrerlustig nur beipflichten.
    Die M11 von Precision Armament ist nach meiner Erfahrung absolut top!
    Allerdings muss ich zugeben, dass ich erst gar keine Experimente mit anderen MBs unternommen habe.

    Dateien

    • IMG_0088.jpg

      (49,5 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Failure to prepare is preparing to fail!

  • jap, 7-11 hat sie jetzt 4x hintereinander ausgespuckt.
    Und wenn ich mich noch etwas mehr zusammenreisse und ein besseres Zielbild als ein Loch in der Scheibenmitte habe sollte sogar noch der ein oder andere mm drin sein.Unbenannt.JPG

    it takes balls to shoot a muzzleloader