Urteil des BVerwG für Jäger wirkt sich erstmalig auch auf Sportschützen aus

  • Dir ist eh klar, dass man mit so einem Ding hauptsächlich Einzelfeuer und höchstens kurse Feuerstöße schießt ? :P



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Ich habe letzte Woche endlich meine grüne WBK mit Voreintrag für eine 22er Halbautomatik-Pistole bekommen. Irgendwann möchte ich auch eine Glock20. Sollte ich das dann wohl eher früher als später in Angriff nehmen?

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

  • Ich habe letzte Woche endlich meine grüne WBK mit Voreintrag für eine 22er Halbautomatik-Pistole bekommen. Irgendwann möchte ich auch eine Glock20. Sollte ich das dann wohl eher früher als später in Angriff nehmen?

    Geh doch einfach "üben", mit solch einem Knattereisen,..aber um 1 Jahr "Üben",kommste nicht rum.
    Hilfreich, sind auch die Teilnahme an Vereins und Kreismeisterschaften,..mit dem Kaliber.

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • Hallo Pumhart


    lass Dich nicht durcheinandebringen! Du hast die Termine für die .22er zusammen und das Bedürfnis bestärigt bekommen. Dann hast Du alle Voraussetzungen für den Erwerb einer zweiten Kurzwaffe in Rahmen des Grundkontingnts efüllt und kannst die Termine aus dem ersten Bedürfnisantrag gleich in einem zweiten Antrag übernehmen. In der Zeit, in der Du auf die Bestärigung Deines Bedürfnisses gewartet hast, hast Du sicher weiter geschossen und weitere Trainingstermine. Und hoffentlich hast Du gleich das Kreuzerl im Antrag gemacht für die gelbe WBK.
    Dann also los, und den nächsten Antrag ausfüllen für eine halbautomatische GK-Pistole. Am besten gleich Eine kaufen, für die es ein Wechselsystem gibt, und das gleich dazu kaufen. Dann hast Du später die Möglichkeit , zu dem Wechselsystem ein weiteres Griffstück zu erwerben.
    Und nicht warten mit dem Antrag, gleich den Voreintrag machen lassen. Der ist ja ein Jahr lang gültig! Selbst wnn Du jetzt gleich eine Waffe auf Gelb erwirbst, kannst Du nach Ablauf eines halben Jahres die zweite KW erwerben.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Also ich denke daß @Rootadmin nur mal die Gedankengänge und Argumente der Gegenseite vorbringt. Es zeigt, wie einfach wir uns durch ein paar provokante Ausaagen spalten lassen.
    Es zeigt einfach nur wie schwach die LWB sind. Ich kann mich leider noch nicht dazu zählen, aber ich arbeite daran. Also schreibe ich jetzt auch mal von "uns", weil ich die gleichen Interessen habe wie alle anderen hier.

    Wer mich kennt der kennt auch mein Sarkasmus und meine Provozierende Art bei bestimmten Themen .::t.ü.r::.
    2003 als die Verschärfungen aufkamen wurden alle möglichen Szenarien in allen Foren Diskutiert ,ob das gut war ? keine Ahnung aber es zeigte was die LWB bereit waren zu opfern . Mir fällt da gerade die Sache ein als selbst die Grünen den Anscheins § für sinnlos hielten und man dabei war den Schwachsinn aufzuheben aber was ist dann passiert ?
    Es gab genau zu diesen Zeitpunkt eine Messe in Stuttgart bei dem ein Gewisser Waffenhändler das große Geld sah und seine neusten Waffen vorstellte ,von der MP5 bis hin zu M60 für Sportschützen . Die Presse schlachtete das ganze so heftig aus das das ganze auch für Empörung in der Politik sorgte und das genau zum Zeitpunkt wo man dabei war eine Erleichterung zu erreichen .
    Was dabei heraus kam das haben wir noch heute .


    Was ich damit sagen möchte bei jeglicher Art von Verhandlungen hat immer der LWB ein Stück verloren Beispiel :


    Pumpgun mit Pistolengriff war schlagartig Illegal ohne Rücksicht auf die Besitzer solcher Waffen


    Kurzwaffen im Kaliber .223 wegen Schutzwesten


    Dann die Sache mit dem BWT 3


    Dann die AR15 Sache mit dem sercut


    Und vieles mehr ....


    Ich hatte hier im Forum mit meinen Voraussagungen leider meistens Recht und das meiste was ich gesagt habe ist eingetreten , wer meine Beiträge liest stellt das sehr schnell fest ;) , aber leider sagt mir mein Gefühl auch dieses mal das es irgendein Kompromiss geben wird was ich nicht hoffe .
    Auch wenn mir hier der ein oder andere das Gegenteil unterstellt ich gönne jeden sein Spaß aber leider hat mir das Thema hier auch gezeigt welche einfältigen Gegenargumente und Ausflüchte kommen wenn ''ein Außenstehender'' mal hinterfragt wieso braucht man für was XY .
    Und genau das habe ich hier im Thema zwischen den Zeilen immer wieder eingebracht und das so Provozierend wie ein Grüner oder der Richter der für eure Sache entscheidet und ich hoffe das der nicht LWB Richter ein Gegenüber bekommt der ihm bessere Argumente liefern kann wie ihr es hier abliefert .


    In diesem Sinne Weidmannsheil .

    -----Bei Supportanfragen bitte immer Usernamen angeben!!! ------
    Hilf dir selbst dann hilft dir Glock


  • Dann also los, und den nächsten Antrag ausfüllen für eine halbautomatische GK-Pistole. Am besten gleich Eine kaufen, für die es ein Wechselsystem gibt, und das gleich dazu kaufen. Dann hast Du später die Möglichkeit , zu dem Wechselsystem ein weiteres Griffstück zu erwerben.

    Hallo Schwarzer Mann,


    Einspruch Euer Ehren, oder hast Du Dich nur falsch ausgedrückt, dabei bringt Dir ein bereits vorhandenes Wechselsystem nämlich keinerlei Vorteil, denn das Griffstück dass Du später dazu käufst, gilt als eigene Waffe mit eigenem Bedürfnisantrag und Voreintrag in die WBK, beim Wechselsystem in gleichem oder kleineren Kaliber geht das beim Kauf ohne Voreintrag, aber nicht beim Griffstück.


    Grüsse
    czler :drink:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • o.k. ich sag nichts mehr dazu, nur dass das Wechselsystem in einer eigenen Zeile in der WBK eingetragen ist. Mag sein, dass das heutzutage nicht mehr geht. Ich hab es nicht probiert.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • o.k. ich sag nichts mehr dazu, nur dass das Wechselsystem in einer eigenen Zeile in der WBK eingetragen ist. Mag sein, dass das heutzutage nicht mehr geht. Ich hab es nicht probiert.

    Hallo Schwarzer Mann,


    das Wechselsystem in einer eigenen Zeile der WBK ist in Ordnung, wird beim Zusammenkauf immer in die darunter liegende Zeile eingetragen, bei einem späteren Kauf von WS oder Griffstück wird dann immer die Zuordnung zu Zeile xyz angegeben. Das ist bereits seit mehren Jahrzehnten, oder sogar immer so gewesen, zumindest in meinen WBK`s.


    Grüsse
    czler :drink:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Hallo Schwarzer Mann,
    das Wechselsystem in einer eigenen Zeile der WBK ist in Ordnung, wird beim Zusammenkauf immer in die darunter liegende Zeile eingetragen, bei einem späteren Kauf von WS oder Griffstück wird dann immer die Zuordnung zu Zeile xyz angegeben. Das ist bereits seit mehren Jahrzehnten, oder sogar immer so gewesen, zumindest in meinen WBK`s.


    Grüsse
    czler :drink:

    Ist immer noch so

  • WBK mit Voreintrag für eine 22er Halbautomatik-Pistole bekommen. Irgendwann möchte ich auch eine Glock20.

    Also... die Glock 20 im "ausgewachsenen" Kaliber ist eher unkritisch.


    BÖSE ist die .22'er Kurzwaffe. Willst Du Dich als "Hitman Services Germany" selbstständig machen?
    Ich meine, MAN WEISS DOCH, dass nur Profikiller Kurzwaffen in .22 besitzen...

  • aber bedenkt die Behörden lesen hier auch mit und die Kommende Verhandlung ist noch offen was bedeutet das sich einige noch Anregungen im Netz holen werden .

    AMEN meine Freunde.... DEFINITIV!


    (P.S. @Rootadmin -> Heißes Gerät im unteren Bild! Kannst Du die blöde Tussi und die hässliche Knarre rausretuschieren.... ::lachen2:: )

  • . Ein Onkel von mir

    ... 8| ... so, so. Der Onkel aus der "HEIDE"... mit den Schäfchen? ERSTAUNLICH vielseitig, diese Tiere... ::lachen2::
    Sorry... bei "Heidjer" muss ich pöbeln, sag mir... er kommr "WOanders" her...


    Denn bei uns im NORDEN, unterhalb der "HEIDEGRENZE" , kaufen sich selbst die alten "Knacker" inzwischen irgendwelche PLASTIKTEILE. Einer hat seine Edelstahlvariante halt mit Tarnkrepp versehen... die Savage sieht aus, als Würde Leeroy Gibs zum Meisterschuss aus 1000m ansetzen! Der Knacker ist aber jenseits der 70... UND WILL NICHT MEHR PUTZEN! Darum steht sein Bockiger im Schrank und er irrt seither auf der Suche nach dem nächsten Wirtshaus mit Plastik durch den Wald.
    Ich kann nicht anders... immer wenn ich ihn sehe muss man sich "NECKEN": ALSO... DU Verrotest ja, wenn Du im Wald umikippst... aber Deine Tupperschachtel eben nicht! Willste nicht mal was für "DEIN ALTER" benutzen, was mit Dir...


    ... Tja, aber dann springt mich auch schon seine "kleine" an... so ein Kaliber, wie im Bild. Muss man dann erstmal durchknuddeln, das Tier, bevor es wieder ablässt.
    Und Kurt... der ist halt schon eine Marke für sich und antwortet nur: "Ich überlebe Dich eh!" und wer weiß? ?(


    SO geht es bei uns zu. Wer sich daran stößt: ES IST NORDDEUTSCHLAND! Hier machen wir das so... und wir MÖGEN UNS! UND ZWAR GENAU SO!
    Dazu gehört eben das Necken und Pöbeln, als unmißverständliche Aufforderung, dass es gefälligst ein ZAUNBIER zu geben hat! Das kann dann bis Nachts dauern, wobei die Waffen natürlich zuerst in die Schränke verschwinden. Grill ran... und ab SCHÜTZEN, JÄGER... SHIZE EGAL!


    Schwarze Waffen und Plastik ... sind SINNVOLL! Bei uns DIREKT gibt es da nicht viel Probleme. Die sind froh, wenn überhaupt Nachwuchs losgeht und eine Ausbildung macht! Ob die dann mit Opas Drilling, oder AR15 losziehen.... WAR IHNEN EGAL! Heute regen sie sich auf, dass es momentan eben ein WILLKÜRLICHES, an KEIN RECHT FUSSENDES ->GENERALVERBOT für JÄGER GIBT!


    Weiter Richtung der großen Städte... da kommen sie her, die Rentner mit HUT und Holzwurmstichigen Treibholz über der Schulter....

    da muss man dagegen steuern.

    DU ETWA AUCH?!
    Willst Du auch GEGENSTEUERN?

  • Gibts eigentlich hier was neues, die verweigerten Eintragungen müssten ja geschlossen rechtswidrig sein. Gibt es neue Vorfälle ?



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • der post der person von FB wurde gelöscht... keine ahnung ob es sich nicht vlt nur um eine aktion eines sportschützen handelte der aufmerksamkeit erregen wollte und zeigen wollte das wir alle in einem boot sitzen...


    Man müsste den herrn der GRA mal fragen der stand ja angeblich kurze zeit mit dem in kontakt und wollte die schriftliche erklärung der behörde als kopie haben....

  • der post der person von FB wurde gelöscht... keine ahnung ob es sich nicht vlt nur um eine aktion eines sportschützen handelte der aufmerksamkeit erregen wollte und zeigen wollte das wir alle in einem boot sitzen...


    Man müsste den herrn der GRA mal fragen der stand ja angeblich kurze zeit mit dem in kontakt und wollte die schriftliche erklärung der behörde als kopie haben....

    Oder ein Jäger der hier Unruhe stiften wollte, aus Frust oder was weiß ich und sich so noch eine zusätzliche Unterstützung der Sportschützen abholen wollte. ;)



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Der User "Sachbarbeiter" auf WO, welcher auch tatsächlich ein SB ist, ist ebenfalls der Meinung dass das Halbautoverbot auch für Sportschützen gilt, ich zitiere:
    Meines Wissens wurden diese aber schon Anfang April vom Büchsenmacherverband angewiesen, vorerst keine halbautomatischen LW mit Wechselmagazin an Jäger oder Sportschützen zu überlassen. Wenn der Überlasser WBK-Inhaber war, wäre eine vorläufige Rückabwicklung zielführend.
    Auf jeden Fall sollten Jäger und Sportschützen die sich bereits im Besitz befindlichen betroffenen Halbautomaten erst mal im Tresor lassen. Auch wenn manche Waffenbehörden arglos einer weiteren Jagdausübung bzw. Verwendung zustimmen, kann das ein Staatsanwalt bei einer Anzeige ganz anders sehen und im schlimmsten Fall die Zuverlässigkeit des Betroffenen gefährden. Hier sind jetzt halt ein paar Monate Geduld gefragt...
    Der Markt für o.g. Waffen ist derzeit recht klein. Auf Anhieb fallen mir als rechtmäßige Erwerber nur Waffensammler mit entsprechendem Sammelgebiet oder maritime Sicherheitskräfte ein.