H&K Mark 23

  • Hallo *


    Ich habe mich für die Mark 23 entschieden und beim Durchstöbern diese Pistole in sandfarben / schwarz gesehen.
    Auf Nachfrage bei verschiedenen Händlern ist diese Farbe nicht erhältlich.
    Wer weiß etwas dazu oder kann mir evtl. einen Tipp geben wie ich doch an diese Waffe komme?


    Danke im Voraus schon mal


    VG
    Carsten

  • sicher, dass das eine H&K Mark23 in Sandfarben war und keine H&K Mod O US SOCOM?
    Zivil wird die von H&K als Mark23 eigentlich nur in Schwarz vertrieben.

  • hmm leider zu schlechte Qualität beim Foto, auf dem Verschluss würde die Modellbezeichnung in groß auch auf der anderen Seite stehen.
    Ich meine aber das Griffstück dürfte eindeutig von der nicht zivilen Variante stammen also eher Mod O US SOCOM.
    Der Schriftzug des Herstellers ist zu lang, mit etwas Fantasie kann man da Hecker & Koch ausgeschrieben etc. lesen, unten drunter Made in Germany.
    Bei der zivilen H&K Mark23 müsste da aber eigentlich deutlich kürzer "HK Sidearms GmbH" stehen und eben nicht Heckler & Koch etc. ausgeschrieben, in dem Fall dürfte der Schriftzug des Herstellers nur etwa rechts und links ein Buchstaben länger sein als der Made in Germany Schriftzug darunter.

  • Hmm leider bekomme ich keine bessere Quali hin.
    Die Frage ist zudem - wenns Zivil nur die in schwarz gibt - kann ich mir die sandfarbene eh abschminken oder?
    Weitere Frage - wie komme ich an eine gebrauchte Mark 23 oder ist die so selten, dass ich sie besser neu kaufe?

  • Ja in Deutschland sind neuere Waffen privat nur zulässig wenn sie explizit für den zivilen Markt gefertigt wurden. Neuere Militärwaffen auch wenn nahezu baugleich sind bei uns privat verboten.
    Sonst mit sehr viel Glück kann man durch aus mal eine gebrauchte Mark23 beim Händler oder Büchsenmacher vor Ort finden. Ist aber relativ selten. Die Waffe ist sportlich zwar durch aus nicht so ganz unüblich, aber verkaufen tun sie halt nicht viele. Im Zweifel halt neu kaufen, ist nicht ganz so günstig, aber wenigstens sind die Lieferzeiten als Neuwaffe in Deutschland noch kein Problem. Wenn man dagegen Amiwaffen neu bestellt kann man sich zur Zeit auf ewige Lieferzeiten einstellen.

  • Hast du die Waffe schon geschossen?
    Wollte auch unbedingt eine MK23 und habe sie mir auch bestellt. Als sie dann endlich da war hat sie zum Glück ein Kollege übernommen. Ich habe eher große Hände aber das Teil kann ich nicht sicher schiessen. Bei schnellen Schußfolgen rutscht mir die Waffe mm um mm aus der Hand.
    Fazit: Schönes Teil aber nicht für mich.
    ;(

    Ich schiesse gerne und viel, auf kurze und sehr lange Distanzen, mit grossen und kleinen Kalibern und am liebsten mit Freunden. Ich schiesse weil es mir Freude bereitet und nicht weil ich Angst habe.

  • Okay. Muss ich mich wohl mit schwarz anfreunden :-)
    Das heißt im Umkehrschluss, dass die Mark 23 so gut ist, dass jeder der sie besitzt sie nicht mehr hergibt. Noch ein Kaufargument :-)
    Bei Frankonia sagten die mir, dass im Moment H&K überhaupt nicht lieferbar sei und nur S&W oder Sig Sauer verfügbar ist.
    Kennst du evtl. einen günstigen Händler falls ich sie doch neu kaufen muss?
    Ich habe den günstigsten Preis bei 1495 gesehen...

  • Im Moment kann kaum einer liefern.Weder H&K noch SIG-SAUER.Und wer sagt denn das die Sandfarbenen hier verboten sind.Bei uns kommt regelmässig ein Jäger,der hat (glaub ich jedenfalls) die H&K die gesucht wird.In Kal.45 ACP.Und wie er letztens sagte hat sein Händler noch eine daavon neu rumliegen.



    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten
    (Albert Einstein)




  • Hi,


    hab ich auch schon gesehen - aber eben nicht in sandfarben.
    Der Preis ist dafür absolut okay - obwohl es gibt da einen Händler der hatte ein "Weihnachtsschnäppchen" für 1425.
    Auf dessen Antwort warte ich noch - vielleicht habe ich Glück und es ist im Mai noch Weihnachten ;-)

  • Im Moment kann kaum einer liefern.Weder H&K noch SIG-SAUER.Und wer sagt denn das die Sandfarbenen hier verboten sind.Bei uns kommt regelmässig ein Jäger,der hat (glaub ich jedenfalls) die H&K die gesucht wird.In Kal.45 ACP.Und wie er letztens sagte hat sein Händler noch eine daavon neu rumliegen.

    Verboten sind bei uns in Deutschland die Waffen die für's Militär etc. gefertigt wurden egal ob weitgehend baugleich mit der zivilen Variante.
    Erlaubt sind die Waffen welche speziell für den zivilen Markt hergestellt wurden punkt.
    Ich habe nichts anderes gesagt, als dass H&K normaler weise die zivile H&K Mark23 nur in Schwarz liefert. Mag sein, dass es mal ein paar Sondermodelle in Sandfarben gab bestellen kann man die mommentan jedenfals nicht. Die auf dem Foto oben dürfte jedenfalls keine zivile sein.

  • Hast du die Waffe schon geschossen?
    Wollte auch unbedingt eine MK23 und habe sie mir auch bestellt. Als sie dann endlich da war hat sie zum Glück ein Kollege übernommen. Ich habe eher große Hände aber das Teil kann ich nicht sicher schiessen. Bei schnellen Schußfolgen rutscht mir die Waffe mm um mm aus der Hand.
    Fazit: Schönes Teil aber nicht für mich.
    ;(

    Ja, ich habe sie nicht nur geschossen, ich besitze eine.
    Ist halt eine Pistole für etwas größere Hände, schießt sich dann aber sehr sehr gut. Nur leichte Weichei-Ladungen mit leichten Geschossgewichten mag sie nicht, dann kann es schon mal zu Störungen bei der Selbstladefunktion kommen, ist halt für anständige Laborierungen und auch für +P gedacht. Wenn man sie rein sportlich nutzen will, dann macht es Sinn sich noch n Triggerstop in den Abzug einzubauen und das originale feste Visier in ein fein verstellbares Sportvisier zu tauschen. Ich hab das originale Visier drauf gelassen, da es mit meinen Laborierungen ganz gut passt und ich sie auch jagdlich führe, da ist das Dämmerungsvisier ganz brauchbar. Passende Holster muss man etwas suchen. Ich habe mir ein Lederholster von Sickinger machen lassen dass etwas modifiziert wurde und eigentlich für n Desert Eagle gedacht war.

  • Leider konnte ich die Mark23 nicht schießen, da Frankonia nicht liefern kann und auch in absehbarer Zeit keine reinbekommt.
    Ich habe ziemlich große Hände und wollte eigentlich eine Waffe mehr oder weniger fürs Leben. Und da jeder Bericht zu dieser
    Mark 23 genau das widerspiegelt dachte ich mir endlich das gefunden zu haben was für mich passt. Hoffentlich werde ich
    nicht enttäuscht. Geschossen habe ich viele vom Verein aber alle sind einfach zu klein. Außerdem findet man nicht so viele
    Pistolen mit fast 6" Lauflänge was ja bekanntlich der Treffsicherheit zugute kommt :-)
    Und gebraucht wird wahrscheinlich ziemlich schwierig sagte mir ein Waffenhändler aus Stuttgart.

  • Ja aber ist somit nicht alles gesagt? In Sand ist sie nicht zu kriegen, in Schwarz sogar hier und da verfügbar, Dir gefällt sie, also auf was warten?

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



    :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew::

  • Ich habe mich ja schon fast mit dem schwarz abgefunden... aber ich warte noch ein wenig bis ich vielleicht zufällig doch ne gebrauchte bekomme.
    mir schwebt so juni juli vor. sofern ich bis dahin keine gebrauchte bekommen habe werde ich wohl ne neue bestellen....
    oder ich finde doch eine sandfarbene :-) :-) :-)

  • Dann wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Suche ::klapping::
    Cool nur dass Du offensichtlich genau weißt was Du willst und Dein Ding durchziehst. Auch wenn viele genau diese Waffe wohl niemals kaufen würden.
    :thumbsup:

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



    :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew::

  • Sobald der Jäger wieder am Stand auftaucht,werde ich Ihn fragen wo er die gekauft hat.Glaube war aus dem Oldenburger,Ammerländer Raum ein Händler.-



    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten
    (Albert Einstein)