3. DSU/ GUN-FORUM Freundschaftsschießen 2016

  • Sofern mein Schichtplan mit dem Termin kein Problem hat, bin ich mit dabei.

    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
    (Jene, die wesentliche Freiheit aufgeben würden, um vorübergehend eine geringe Sicherheit zu erwerben, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.)
    Benjamin Franklin November 1755

  • Wenn der Termin passt bin ich dabei!


    Mein Vorschlag wäre noch die K24 oder die K2,hab ich wohl noch nicht probiert hört sich aber gut an.


    Gruß
    Olly

    Wenn Waffen Menschen töten, machen Gabeln dick und Stifte machen Rechtschreibfehler.

  • @Michael
    Ich bin benachteiligt weil RSB-ler.
    Im guten Vorsatz die körperliche Ertüchtigung zu steigern wollte ich beim Ordonnanzschiessen durchbringen das nach dem letzten Schuss das Bajonett aufgepflanzt und 100m Sprint bis zur Scheibe absolviert werden. War auch nix.
    Gilt die Zollstocktasche von der Arbeitshose als Behelfsholster?

  • Wie Ihr habt keine Holster? Das hatte ich auch schon für meine Kurzen als ich nur DSB geschossen habe und ich noch nicht im BDS war und auch noch keinen Jagdschein hatte. So ein Holster eignet sich z.B. auch hervorragend als Schutz beim Transport der Waffe. So bekommt man auch ohne Spezialkoffer in einem einfachen Range Bag oder von mir aus auch Sporttasche problemlos 4 Kurze sicher untergebracht ohne dass man Gefahr läuft dass es irgendwo Beschädigungen gibt. Schlößchen an die Reißverschlüsse und gut ist.

  • Naja wo sollen wir sie auch ranhängen- wir haben Hosenträger mit Bierkrügen drauf statt Gürteln :trio:
    Nee im Ernst- brauchen wir ja nicht. Die meisten kleiden sich billige Baumarktkoffer mit mehr oder weniger gekonnt ausgeschnittenem Schaumstoff aus oder lassen gleich alles im Originalkoffer.
    Ich hab mir vor Jahren nen vernünftigen Rucksack gekauft und die Waffen an sich zusätzlich in kleinen gepolsterten Reissverschlusstaschen damit sie nicht aneinanderklingeln.
    Ich glaub das schweift hier vom Thema ab. Sorry.

  • Wie Ihr habt keine Holster? Das hatte ich auch schon für meine Kurzen als ich nur DSB geschossen habe und ich noch nicht im BDS war und auch noch keinen Jagdschein hatte. So ein Holster eignet sich z.B. auch hervorragend als Schutz beim Transport der Waffe. So bekommt man auch ohne Spezialkoffer in einem einfachen Range Bag oder von mir aus auch Sporttasche problemlos 4 Kurze sicher untergebracht ohne dass man Gefahr läuft dass es irgendwo Beschädigungen gibt. Schlößchen an die Reißverschlüsse und gut ist.

    Was hast Du für seltsame Holster?

  • Ich wäre an einer Teilnahme interessiert, sofern der Termin paßt.


    Die Disziplin finde ich sehr interessant.


    Eine Pistole im Kal. .45 ACP habe ich; besteht evt. die Möglichkeit, auch Revolver als Leihwaffe zu schießen?


    Rolf2

  • Großes Interesse, wenn der Termin passt. K13.


  • Termin wird noch von dem DSU Präsidium bekannt gegeben,es geht erstmal darum wer dazu Intertesse hat daran teilzunehmen.

    Was nützt das wenn hier dutzende zusagen, dann aber an dem Tag X nicht kommen können.
    Einen Termin solltest schon, zumindest so in etwa sagen können, sonst wird das nichts.


    Gruss
    - N -

    .........."Everything else is just what you shoot before you shoot your first FA."fas_2019.png

  • Klingt interessant.
    Wenn der Termin passt, bin ich dabei.
    Bin im Reservistenverband und im Kyffhäuser.
    Wär mal was neues für mich.


    Übernachtungsmöglichkeiten?

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)