Kaufberatung Sig Sauer P320 Full Size 9 mm luger

  • Hallo


    Könnt Ihr mir zu der Waffe raten,hat jemand Erfahrungen mit Ihr gemacht? Ich habe schon einiges gelesen darüber.Ich bin Sportschütze , im Verein Schieße ich meist mit einer Sig Sauer.Und die gefällt mir auch optisch sehr gut.Es gibt ja auch schon einige Videos zu sehen im Internet.
    Aber natürlich sind jetzt persönliche Erfahrungen eurerseits auch mal ganz interessant.


    Gruß


    Christian

  • Welche ist es dann bei dir geworden?

    :hyster:

    Erwartest Du da jetzt echt eine Antwort? ::hahah::


    Der Fragesteller war vor über 4 Jahren für genau 14 Tage mit genau einem Beitrag "aktiv"!


    Es würde mich doch sehr wundern, wenn da jetzt noch irgendwas käme...


    :sla:

    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Das hab ich mir nicht angeschaut wer wie lange mit wieviel Fragen und oder Antworten aktiv ist oder war..

    Aber danke für den Hinweis das ich keine Antwort mehr erwarten kann.


    Leider gibt es zu der P320 keinen eigenen Eintrag um ein bissl Feedback herauszulesen...

  • Hat bei mir auch gedauert, bis ich diese Feinheiten herausgefunden habe...

    ... aber mitunter isses nützlich...

    :drink:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • was willste wissen?

    Ausreichend präzise für eine Dienst Waffe, ist eben kein Sportler. Abzug dito.

    Leicht zu reinigen.

    Das Romeo der RX taugt nichts, lässt sich nicht wiederholgenau montieren und ich hatte schon 2 defekte.

    Wobei man die Iron Sights als back up nutzen kann.

    Ich nutze sie nur für BDMP EPP Polymer.

    Würde ich sie nochmal kaufen? Nein, gibt mittlerweile bessere Waffen für diese Disziplin.

  • Das mit deinem RedDot auf der RX hab ich von dir schon in einem anderen Post gelesen :-)


    Die 320 x Five (vielleicht auch als Legion) fänd ich interessant! Ist halt schlecht mit den 21 Schuss Magazinen :-(

    Aus dem Verein bekommt bald einer die M17.

    Bin gespannt wie sie sich schießen lässt, er lässt sich direkt ein Trijicon RMR drauf machen...


    Ich bin eben auf der Suche nach einer Polymer strikerfired Pistole "Optics Ready"

    Glock schießen ist bei mir nie wirklich ein Aha-Erlebnis wobei der aftermarket natürlich bei Glock sagenhaft ist.


    CZ konnte ich schon befingern, ist aber raus...


    Die HK SFP 9 hat mir ganz gut gelegen aber irgendwie... naja bin kein HK-Fanboy


    Vielleicht überzeugt mich ja die M17... ich werde Berichten

  • Ein schwerer Abzug ist ja kein Nachteil, ein schlechter Druckpunkt schon.

    Wenn seine Disziplin das Tuning zulässt ist es ja ok, wobei ich nicht ganz nachvollziehen kann warum man sich etwas suboptimales kauft um es dann zu verbessern wenn es doch weitaus besseres fertig gibt.

    Aber jeder wie er möchte

  • Wie wäre es mit einer Walther...

    https://www.carl-walther.de/pr…fen/pistolen/2833981.html

    https://www.carl-walther.de/pr…fen/pistolen/2821371.html


    und wenn Polymere nicht ganz so wichtig....https://www.carl-walther.de/pr…fen/pistolen/2840766.html

    https://www.carl-walther.de/produkte/defense-waffen/pistolen/2830353.html


    Habe die Waffe in der Stahlausführung geschossen. Kann nur sagen traumhaft. Hatte auf Anhieb super Ergebnisse, besser als mit meinen Waffen je zuvor. Wenn ich noch ein Bedürfnis frei hätte würde es eine Waffe aus der Walther Q5 Serie werden.

    Ein Kollege schießt damit statisch auf 25m und trifft eine zehn nach der anderen.

  • Die Walther schießt sich mit Stahlrahmen recht schön, in Polymer na ja, Polymer-Dienstpistole halt.

    Gerade diese Polymer-Dienstwaffen sollten gut in der eigenen Hand liegen weil man sie sorgfältiger fassen und festhalten muß. Außerdem ist das Anvisieren mit Rotpunkt, wenn nicht Co-Witness montiert, eine deutliche Umstellung. Also auf keinen Fall blind kaufen.


    Bei SIG Sauer habe ich nach der Schließung der deutschen Niederlassung etwas Bedenken mit dem Nachschub an Ersatzteilen und Zubehör aus USA (derzeit generell ein Problem). Kürzlich gab es plötzlich nirgendwo mehr Magazine für die P 320-Serie; das scheint sich auch noch nicht geändert zu haben.


    Ich selbst schieße seit ein paar Monaten eine HK SFP 9 L OR mit SF-Trigger, Paddle-Magazinknopf und Holosun HS 507C. Zuvelässigkeit und Treffgenauigkeit sind einwandfrei, aber die Umstellungsaufwand von meinen Ganzstahlwaffen (BUL, SIG Sauer) war und ist immer noch merklich.

  • Und hast du co-witness mit deiner SFP9 und dem Holosun?

    Müssten man warscheinlich Schalldämpfer-Visierung montieren...

    Die SFP9 lag mir ganz gut in der Hand als ich sie mal schießen durfte.


    Deine Bedenken was Sig und Nachschub von Zubehör angeht ist warscheinlich berechtigt.


    Oder ich muss halt doch die steelframe expert/Champion holen...

    Dann bleibt meine LDC2 aber bestimmt in Zukunft im Schrank, deswegen ja die Überlegung eine polymermistole anzuschaffen.

  • Oder ich muss halt doch die steelframe expert/Champion holen...

    Dann bleibt meine LDC2 aber bestimmt in Zukunft im Schrank, deswegen ja die Überlegung eine polymermistole anzuschaffen.

    Was soll noch mal der Einsatzzweck sein?

    Mittlerweile fürchte ich mich mehr vor Politikern und ihren Schergen als vor Terroristen.

  • mopper

    Zitat

    Ein schwerer Abzug ist ja kein Nachteil, ein schlechter Druckpunkt schon.

    Bei Präzision ist ein schwerer Abzug durchaus ein Problem.

    Zitat

    warum man sich etwas suboptimales kauft um es dann zu verbessern wenn es doch weitaus besseres fertig gibt.

    Habenwollen gepaart mit geringen Ambitionen.

  • Und hast du co-witness mit deiner SFP9 und dem Holosun?

    Nein, mit den Holosuns geht das nicht wegen des hohen Aufbaus/ Batteriekastens.

    Da müßte ich ein Vortex Viper nehmen o.ä., was aber andere Nachteile hat. Ein höheres Korn scheidet wegen des Holsters aus.

    Aber es ist eine Sportwaffe, co-witness an der Stelle gar nicht nötig bzw. verleitet eh nur zum einäugigen Zielen.