Scheibenbetrachtung per Camera/Laptop

  • Das mit den Funk-Rückfahrkameras kenne ich. Das Problem bei denen ist, die Reichweite ist selten über 6-10m...


    Das Ziel ises einfach wenn du Kopfhörer aufhast nicht Taub und blind zu sein...



    Das einzig wichtige ist, dass die Kamera
    sich als WLAN-AP konfigurieren läßt, und nicht nur alc Client.
    Dann sollte man sich an diesen AP anmelden können und das Bild sehen können.

    DAS genau ist der Punkt...


    99% müssen mit dem W-Lan Internet Acesspoint verbunden werden und man greift dann auf eine App zu die auf einen Server zugreift.
    Zumindest braucht man zum Einrichten Internetverbindung und meistens zur Konfiguration auch temporär das Erste mal ein Lan-Kabel (Bspw diese Pan/Tiltcam ausm Hofer (Aldi) )


    Es gibt aber den Sport diese Cams zu Hacken und auf Seiten zur Verfügung zu stellen. Darum will ich das ohne Acesspoint. ::Bumm::


    Das Ziel ist, App starten, Wifi am Handy anwerfen (Ohne Acesspoint und Internetverbindung) und Kamerabild (Idealerweise Ton) Temporär empfangen
    Dieser Andoer Camcorder kann das bspw.


    Den kann ich aber bspw nicht in den Eingangsbereich schrauben


    Wahrscheinlich ises das Billigste, einfach so ne 50€ Drohne mit Kamera zu kaufen und die irgendwo aufzuhängen. Die können das. Einfach aufs Handy Streamen ;(


    Ach ja.. OTG ist kacke


    Bei meinen Geräten kann ich ENTWEDER OTG nutzen ODER das Tablet/Handy mit Strom versorgen...
    Bei W-Lan is das Tablet bspw in 90min leer...


    Darauf bin ich auch erst kürzlich gekommen als ich in meinem Jugendlichen Leichtsinn dachte, ein OTY-Y-Kabel würde ne Festplatte/Stick ans Tablet dübeln UND das Tablet mit Strom versorgen..
    Nö.. Das versorgt nur die Platte oder Stick. Akku is in ner Stunde leer...


    Bei OTG oder Stick- Nutzung kann, wenn nix spezielles gedreht wurde IM Handy , das Handy nicht aufgeladen werden...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Raven ()

  • Wir wurschteln schon lange mit WLAN Kameras .
    Bei 100 Meters.
    Ist bei uns kein Neuland mehr und funzt prima... :thumbsup:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"