Nikon Zielfernrohre

  • Das Sutterle wurde ausgetauscht, ohne gröbere Probleme.
    Hat so etwas um 2 Wochen gedauert, hab zwischendrin da glaub ich mal angerufen, als nach 10 Tagen noch nix neues da war.


    Das neue verbrachte dann ein paar hundert Schuss auf meinem Voere KK, wo es nie Probleme bereitet hat.
    Da hab ichs dann zu Beginn vom Jagscheinkurs runtermontiert und gegen ein kleineres ZOS getauscht, weil das den Ausmaßen und der Vergrößerung von unsren Vereinsbüxen näher kam.


    Dann stands ne Weile dumm rum, bis ich einen günstigen 98er in 7x64 Brenneke von seiner SEM befreit hatte, und mit einer Recknagel Weaverrail "gepimpt" hatte.
    Da isses dann drauf gekommen, und hält jetzt um die 80 Schuss RWS Cineshot wacker durch.


    Vertstellung ist etwas schwammig, war aber beim ersten auch so, man kommt aber damit klar.
    Die Batterien fürs Absehn halten irgendwie nie sonderlich lang, nach 2 Wechseln hab ichs aufgegeben neue zu kaufen, ist aber auf Scheibe egal.


    Ich hab jetzt noch 40 Schuss Cineshot über, die werden noch durchgejagt, und dann mal schaun wie sich das Glas in der Dämmerung verhält.


    Die 7x64 tritt übrigens etwas mehr als die .308, und die Bixn wiegt auch nur die hälfte von meiner Steyrin SSG, also bis jetzt bin ich zufrieden :thumbup: .

    Wer nach allen Seiten offen ist,ist nicht ganz dicht.

    μολὼν λαβέ

  • Update.
    Das Sutter hält, die letzten 40 Cineshot sind durch, ein paar Geco Teilmantel, und ein paar Tests mit selbergebastelten Murmeln.


    Die letzten Cineshot hab ich speziell mal mit geänderten Vergrößerungen geschossen, keine Verlagerung :thumbup: .


    Die Absehenbeleuchtung hat aber gelitten, die Intensität ändert sich schonmal nach einem Schuss, naja spart einem das Rumgedrehe :D .


    Ich werd mir wohl nochmal so ein Glas ziehen demnächst.

    Wer nach allen Seiten offen ist,ist nicht ganz dicht.

    μολὼν λαβέ

  • Ich hab seit einiger Zeit ein Nikon Monarch 3,5-10x50 auf einem Jagdgewehr.
    Ist eine Browning X-Bolt in .30-06
    Einschiessen war kein Problem, die Verstellung ist absolut wiederholgenau.


    Auch in der Dämmerung ist es sehr gut, nicht ganz so gut wie mein altes Zeiss, aber durchaus ausreichend.