Schadenfall des Monats: Schwerer Unfall beim Bogenschießen

  • Der Artikel ist so wunderbar positiv geschrieben,
    denn es handelt sich ja um den guten Bogensport.


    Ich möchte nicht wissen, wie groß das Geschrei und die Verbotsforderungen gewesen wären,
    wenn so ein Unfall,
    der eigentlich nur bei einer Menge Dummheit und Sorglosigkeit aller Beteiligten möglich wurde,
    im bösen Schützensport geschehen wäre.



    CC

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • Gelegentlich fehlt es halt an der Lesekompetenz, das braucht aber beim schreiben nicht stören.


    Soll eine Versicherung wirklich für die Abschaffung ihres Geschäfts eintreten?

  • johann schrieb:

    Gelegentlich fehlt es halt an der Lesekompetenz, das braucht aber beim schreiben nicht stören.

    Der Eine versteht eben den grundsätzlichen Inhalt einer Aussage, der Andere nicht.


    Das muß aber auch nicht stören,
    Hauptsache es wurde etwas dazu gesagt.

    Wer oft genug ans Hohle klopft schenkt der Leere ein Geräusch

  • Nach 50 Jahren im Schießsport (auch Bogen) glaube ich nur noch das was ich selbst gesehen bzw. erlebt habe. Gleiches gilt für Arbeitsunfälle und Freizeitunfälle.


    Soll heißen, wenn sich immer alles so zugetragen hat wie es im nachhinein beschrieben wird, frißt Murmel den Feudel der Waschfrau von Laboe und säuft das Putzwasser.
    Ps: das Putzwasser mit einem Schuss Pastis.


    Jolly Jumper