Weitreichendes Scharfschützengewehr

  • K11-Studie für das Weltrekordgeschoß LM-105 im August 2004 mit weicher Lauflagerung und progessivem 9° Drall


    Vorwort:


    Der vorliegende Aufsatz richtet sich an Leser, die bessere Scharfschützenleistung wollen, ohne uferlos Geld hinzugeben oder überlange zu üben. Er erläutert feldmäßige Anforderungen and den Schützen und sein Gewehr. Er deckt schwerwiegende Mängel herkömmlicher Gewehre, wie behindernde Unhandlichkeit, verräterischen Feuerschein, schwieriges Richten oder störende Munitionsfühligkeit auf. Er zeigt auf, wie berechtigte, aber gegensätzlichen Forderungen nach großer Reichweite bei leichter Führigkeit, zerstörerischer Feuerkraft bei verdecktem Schießen und erträglichem Rückstoß, gute Treffergenauigkeit trotz begrenzter Schützenleistung, ruhiger Schuß trotz mäßigen Waffengewichtes mittels neuer Bauweise im Möller WSG vereint sind, die zu einer höheren Stufe militärischer Leistung des Scharfschützen führen.



    Alles:
    http://home.snafu.de/l.moeller…Scharfschuetzengewehr.htm

    -----Bei Supportanfragen bitte immer Usernamen angeben!!! ------
    Hilf dir selbst dann hilft dir Glock