Salutkanone

  • Servus,


    da ich ja jetz eine kleine Drehbank habe, wird der drang immer stärker eine kleine Böllerkanone zu bauen.
    Wenn dann schon eine als Hinterlader.


    gibts da Sachen welche man beachten muss?


    Hab mir vorgestellt abgeschossene 12/70ger Hülsen als Kartuschen zu verwenden, oder spricht was dagegen?

    De guadn Gedankn und de hingadn Rooß kemma ollawei hintnach ::bayernbew::

  • Zündhütchen der Kartusche.


    Meinst? Hab auf youtube einige signalkanonen mit cal. 10 plastikhülsen gesehn.

    De guadn Gedankn und de hingadn Rooß kemma ollawei hintnach ::bayernbew::

  • Was spricht dagegen, die Ladehülsen auch einfach selbst aus z.B. Messing zu drehen...?


    Du brauchst eh nur ein paar und außerdem könntest du das Kaliber dann auch frei wählen.


    Wäre dann übrigens auch möglich statt Patronen-Zündis zu benutzen in den Boden der Ladehülse ein VL-Piston einzubringen, wäre dann nicht so fummelig beim neu-laden.

    Frei von jeglicher unerwünschter Signatur.......

  • Plastikhülsen und Sp. vertragen sich evtl. nicht sonderlich gut

    Scharpy, das funzt Prima..hab ich für meine Doppelflinte gemacht. Mit Schrot als Vorlage. Es kommt nur auf die Qualität der Hülsen an. Sie sollten schon etwas stabil sein, sonst brennen sich kleine Löcher durch die Wandung.

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • Eigentlich gings mir mehr um anregungen für die kanone selber. Verschluss Material wanddicke und sowas

    De guadn Gedankn und de hingadn Rooß kemma ollawei hintnach ::bayernbew::

  • Eigentlich gings mir mehr um anregungen für die kanone selber. Verschluss Material wanddicke und sowas

    Muttu Du "Kanonenbauer" suchen..Ich glaube allerdings nicht, das Du da Hilfe bekommst. Zumindest keine Unterlagen u. Ä.

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • Ich hab mal Sp Schrotmumpeln mit Plastik gebastelt, die Hülsen haben teilweise etwas im Lager gepappt.

    Muttu richtig Hülsen nem.
    Die "Grünen" sind recht "Dünnhäutig", wie Fatima eben auch. ::hahah:: Die kleben eben nach dem Namenstanzen an..
    Die "Kommunisten" kriegst nicht mal mit nem Hammer verbogen. :trio:

    Dateien

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • gibts da Sachen welche man beachten muss?


    Ja: Das hier:


    Zur technischen Seite:
    Bestimme den Maximaldruck, schlage 200% zur Sicherheit drauf.
    Berechne die Rohrwandung entsprechend.
    Beim Drehen wirst Du dasMaterial nicht auf Gebrauchshärte haben. Der Härteprozess danach muß gut geführt werden und es sollte eine Härteprüfung erfolgen.
    Anschließend geht das zum Beschußamt. Und dann wird man sehen, was die Rechnungen getaugt haben.


    So einfach kommt man legal zur eignen Schußwaffe...

    Ich werde keiner Partei das Vertrauen zur Herrschaft über Gesetze, Polizei, Justiz und Militär ausprechen, wenn sie mir nichtmal das Vertrauen über den Umgang mit nem 98er ausspricht.


    Menschen starben für die Freiheit, die nur darin bestand, heute das tun zu dürfen, was vorgestern doch allgemeiner Brauch war, seit gestern aber Verbrechen genannt wurde.

  • Sparrow , sind die grünen für die Steuerbord- und die roten für die Backbordgeschütze?? :think:

    Ich hab doch gewußt, das ich was falsch gemacht hatte. Die Sache mit Steuer bzw. Backbord ist schon in Ordnung.
    Nur, wie bekomme ich das mit dem roten oder grünen Qualm noch gebügelt ? ?

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"


  • Noch einfacher, Du baust das, ich lass das als Luxemburger beim deutschen Beschußamt beschiessen, und proforma verkaufe ich Dir deine eigene Kanone, wo für haben wir denn so verrückte EU Gesetze, machen wir das mal wie die Großen.

  • Bedenklich bedenklich..
    Wenn ich,s so richtig "bedenke", muß ich doch mal zu Klausi-Mausi


    Alli, lassen sie Dich über die Grenze ?
    Wenn ja, spielen wir in der Eifel etwas Proformaskat. ::hahah::

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • Das wäre doch ganz legal, so haben wir in den 90er ganz legal Zuschüsse auf Fleischtransporte, von der EU bekommen!!! :trio:

  • Die Sache mit der Zündung hatte ich gefragt, wegen der Herstellungserlaubnis.
    Wenn man das Teil einfach mit Zündloch für Lunte bauen würde fällt der Papierkrieg vorab ja weg, wenn ich das richtig sehe.


    Das mit den Steuerbord und Backbordhülsen wusste ich noch nicht, Dank an den Freibeuter für die Info :D . Falls ichs nochmal tun werde, nehm ich Kommunistenhülsen mit dazu :trio: -


    ...wobei wie rum muss ich die Dinger laden, wenn ich sie mit der Bockflünte verpusten will :think: ?

    Wer nach allen Seiten offen ist,ist nicht ganz dicht.

    μολὼν λαβέ

  • ...wobei wie rum muss ich die Dinger laden, wenn ich sie mit der Bockflünte verpusten will

    Knallkopp. Die sind für Querflinten. Nur da giebt es Links und Rechts. :hyster:::lachen2::::hahah::Bei Oben, Unten, oder ganz Durchvernando,... mußt Du unsere Blechbüchse fragen. Aber Vorsicht, der wußte bis Gestern nicht mal wo Vorn und Hinten ist. :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pirat52 ()

  • Hää?
    Ich brauch die Schusswaffenbearbeitungslizenz um eine freie Böllerkanone zu bauen?

    Aber Klaro, sie muß sogar zum Staatlichen Beschuß.
    Und wehe, Du kannst da nicht nachweisen, das Du gedarft hast.

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"