Ich stelle mich kurz vor

  • Hallo zusammen,


    nach über 40 jahren Abstinenz in Sachen Sportschießen habe ich vor, mich in der ursprünglichen und rustikalen Disziplin Schwarzpulverschießen wieder zu engagieren.


    Meine ersten Schießversuche, in den 70ern, mit einer Feinwerkbau Luftpistole, waren durchaus kurzweilig. Allerdings hatte ich damals weniger Wettkämpfe im Sinn, auch wenn ich im Verein durchaus ernsthaft trainiert hatte. Ich hatte irgendwann herausgefunden, das "Hinrichten" von Fliegen an einer so um die 5 Meter entfernten Wand hatte auch was. Das hat nicht immer geklappt, aber doch so einige Male. Die Fliegenbeine am Einschussloch sind mir noch in Erinnerung, ebenso wie die wütenden Reklamationen meines Vaters, wegen der perforierten Wandbeplankung.


    Inzwischen, um einiges älter, gehört die Wandbeplankung mir. Die Übungen von früher fallen also eher aus.


    Ich habe also beschlossen, den steinigen Weg durch die Instanzen zu beschreiten. Ich werde mir einen Verein suchen, in dem Vorderlader geschossen werden, werde den Schwarzpulverlehrgang absolvieren, und, wenn alles gut läuft, irgendwann auch mal den einen oder anderen Wettkampf bestreiten.


    Irgendwann muss man ja mal seriös und vernünftig werden. Besser spät als nie. Ich bin jedenfalls grundsätzlich willig.


    Um zur Sache zu kommen, ich wohne im Raum Kaiserslautern, etwas östlich davon. Ich wäre dankbar, wenn ich hier mal ein Echo kriegen würde, wo in diesem Raum in Sachen Vorderlader Schießen was läuft. An den Schützenverein in Grünstadt habe ich mal gemailt, aber bisher keine Reaktion. In Bad Dürkheim oder Kaiserslautern wären meine nächsten Anlaufpunkte. Für Anregungen wäre ich dankbar.


    Ein kurzer Tipp in Sachen eines vernünftigen Anfängergewehrs wäre auch willkommen. Ich hatte so was wie die Investarms Great Plains im Sinn. Mit einem Spindeldiopter kann so ein Teil, so wie ich das sehe, durchaus gut funktionieren. Also bitte vorerst keine Dinger, die gleich in die vierstelligen Beträge gehen. Das gebe ich erst dann aus, wenn ich eigenen Erahrungen habe.


    Ich könnte noch so einiges mehr schreiben, aber ich will meinen "Einstands Text" nicht überladen.


    Wer also etwas zu sagen hat: Nur keine Hemmungen.


    Gruß an alle


    Schrat

  • Herzlich Willkommen ..... :drink:


    lg Leonardo

    Ich habe keine Vorurteile.
    Ich kann überhaupt niemanden leiden.



    „All right, they're on our left, they're on our right, they're in front of us, they're behind us...they can't get away this time.“
    Lewis B. Puller

  • Herzlich willkommen auch von mir. Also aus der Sniper - Ecke.


    Lieber Gruß
    Hrodgar

    Ich werde keiner Partei das Vertrauen zur Herrschaft über Gesetze, Polizei, Justiz und Militär ausprechen, wenn sie mir nichtmal das Vertrauen über den Umgang mit nem 98er ausspricht.


    Menschen starben für die Freiheit, die nur darin bestand, heute das tun zu dürfen, was vorgestern doch allgemeiner Brauch war, seit gestern aber Verbrechen genannt wurde.

  • Herzlich Willkommen. Schau mal bei den Hubertus Schützen Ramstein Miesenbach vorbei, die sind mit Vorderlader sehr rührig. Wir fahren immer am 1. Sonntag im Dezember da zum Vorderladerschiessen. Wir haben uns jetzt was besonderes mit den Ramstein Miesenbacher, Saarländer, Franzosen von Lothringen und Luxemburger vorgenommen, wir wollen einen Länder Manschafts Vergleich einmal im Jahr durch führen, um das Vorderladerschiessen in unserer Region wieder Interisanter zu machen.
    Ich teile Dir meine mail adresse über PN mit.


    Gruß aus Luxemburg


    Peter

  • Servus aus der Oberen Pfalz


    Erik


    Anfänger empfehle ich immer die Dikar Moutain, weil die für rel. kleines Geld sehr gute Treffergebnisse bringt. Erstmal ohne Diopter schiessen, den kann man bei Bedarf immer noch nachrüsten. Allerdings wird das Tunnelkorn und der Diopter sicher das doppelte des Gewehrs kosten.

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Wie sie doch alle um die Neueinsteiger buhlen.. ::hahah::

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

  • Juhu, noch ein Pfälzer :D
    Willkommen im Forum!


    .. und falls sich in der Gegend niemand meldet, komm runter nach Landau :-)

    Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten.

  • Ich war auch mal seriös ...


    Ja, und früher musste ich sogar im Urlaub in Hotels übernachten... was eim Elend!

    Ich werde keiner Partei das Vertrauen zur Herrschaft über Gesetze, Polizei, Justiz und Militär ausprechen, wenn sie mir nichtmal das Vertrauen über den Umgang mit nem 98er ausspricht.


    Menschen starben für die Freiheit, die nur darin bestand, heute das tun zu dürfen, was vorgestern doch allgemeiner Brauch war, seit gestern aber Verbrechen genannt wurde.

  • Hallo Schrat,


    auch von mir noch ein herzliches :wellkome: mit viel Spass in Deinem Hobby und hier im Forum.


    Grüsse
    czler :drink:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die vielen Antworten. Es sind ein paar gute Anregungen dabei.


    Landau und Ramstein Miesenbach sind in erreichbarer Entfernung, aber auf die Dauer kommen da schon so einige Kilometer zusammen. Ich werde erst mal in der näheren Umgebung suchen. Den Schützenverein in Grünstadt habe ich mal angeschrieben, aber noch keine Antwort. Kann sein, die machen da nichts mit Vorderladern.


    Ich werde ein paar Tage warten, dann werde ich mal in Bad Dürkheim oder in Kaiserslautern mein Glück versuchen.


    Aber wenn ich mal aktiv dabei bin, werde ich als Gast auch mal in der weiteren Umgebung unterwegs sein.


    Eine Sache gibt es, auf die ich im Detail mal eingehen möchte. Der Text mit dem Stock im Allerwertesten.


    Ein vollwertiger Ersatz kann das sicher nicht sein, aber je nachdem, wie tief der Stock drin ist, kann das schon hilfreich sein, könnte ich mir jedenfalls vorstellen.


    Das wäre zu dsikutieren, allerdings fürchte ich, nicht genug anatomische Kenntnisse zu haben.


    Mein Rückgrat scheint mir so weit ganz in Ordnung zu sein, also möchte ich von einem Selbstversuch zu Zeit lieber absehen.


    Ich schenke dieser Aussage also mal Glauben. Vorerst.


    Ich habe mich in den nächsten Monaten durch die diversen Bürokratien zu wühlen, um an die notwendige Erlaubnis für Schwarzpulver zu kommen.


    Durch meinen Job habe nicht uneingeschränkt Zeit, das wird also dauern.


    Nochmal vielen Dank und bis bald.


    Schrat

  • An den Schützenverein in Grünstadt habe ich mal gemailt, aber bisher keine Reaktion.


    Moin Schrat.
    Erst einmal : Schön dass du dabei bist. :thumbsup: Mit dem mailen ist so eine Sache. Fahr einfach mal hin.
    Seriös sind wir hier ALLE ::RTFM:: Bis auf ein paar Ausnahmen. Mit denen haben wir aber nichts zu tun. Die wohnen alle etwas nördlicher ::hahah::
    Gruß aus der Eifel
    VL

  • Hi Schrat,
    Willkommen im Forum.
    Lass Dir nichts von den "Südländern" über uns "Nordmänner" einreden. :)
    Siehst ja was in der Eifel los ist. Die können nur tiefe Löcher (Mare) sprengen, aber nicht die Scheibe treffen.
    Also viel Spass hier.
    Peter

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Das war aber bevor Du bei mir vorbeigeschaut hast :coulder:

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)