suche Western-Revolver

  • Moin Dani,


    ich würde mal in egun nach sogenannten PTB-Western-Revolver suchen. Reine Deko-Teile sind fürs Knallen nicht zugelassen / tauglich.
    Einfach mal Deinen Büchsenmacher um die Ecke ansprechen. Er kann Dir sicherlich weiterhelfen. Ggf. hat er auch einen gebrauchten für kleines Geld da. Gefällt er Dir und funktioniert so wie Du es willst, kannst Du ihn immer noch gravieren lassen. Gute Marken hierfür sind Uberti und Weihrauch.


    Grüße
    Ethan

  • Und WaffG vor Benützen an Sylvester durch lesen.

    "Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten"
    Theodor Adorno

  • "Bingo," Du hast es begriffen.... :trio:
    Dich nehm ich mit,... :trio:


    Moin Männers,


    jo, ganz wichtig! Der kleine Waffenschein zum Benutzen des PTB-Wevolvers / Knall-Revolvers vor dem eigenen Grundstück / auf öffentlichen Grund und Boden, sofern dort überhaupt zulässig ( in Bremen haben zeitbegrenzte Waffenverbotszonen....) ist Voraussetzung für legales Handeln.
    Auf eigenen Grund und Boden siehts etwas anders aus, sofern man nicht nur Mieter ist und die Nachbarn bescheid wissen. Denn auch wenn man legal handelt, kann es immer noch auf Grund von Unwissendheit, Mißverständnissen und blanker Ideologie zu erheblichen Ärger mit dem Dorfsheriff geben, wenn dieser einen aufgeregten Anruf aus der Nachbarschaft bekommt, so nach dem Motto: "Da schießt einer mit ner Knarre auf der Straße rum!" Anscheinswaffe ist hier das Zauberwort.


    Also am Besten alle vorwarnen und erklären, daß es gut und legal ist, oder gleich China-Böller kaufen. Sind eh billiger und keiner kommt auf dumme Gedanken....
    Ethan
    :Cowboy:

  • Also am Besten alle vorwarnen und erklären, daß es gut und legal ist,


    Das einem ideologiezerfressenen Angstmenschen oder Altachtundsechziger zu erklären, ist - glaube ich - schwerer als den Papst ein Wodanopfer bringen zu lassen.


    oder gleich China-Böller kaufen.


    Ja, oder mit seinem Hund einen schönen Spaziergang machen und das bunte Feuerwerk aus der Ferne genießen.
    Ein Knall reizt mich schon lange nicht mehr. Ein Knall mit Rückstoß und ein Loch in der Zehn. Dieser Zusammenhang reizt mich sehr...


    Nochwas, gute Dani: Wir sind hier ein Forum, daß aus Sportschützen, Jägern und anderen besteht, für die der Umgang mit Waffen so normal ist, wie für Ralf Schumacher das Autofahren.
    Wir wissen, was erlaubt ist und was nicht. Keiner hier würde Dir empfehlen, ohne hinreichende Sachkenntnis einen schußwaffenähnlichen Gegenstand auf der Straße zu benutzen.
    Schon alleine aus Menschenfreundlichkeit: Du kriegst in diesem überkontrollierten Land so schnell ne Menge Ärger wegen nichts.
    Dann noch aus Selbstschutz: Stell Dir vor, ein übernervöser Bürger ruft die Polizei. Die schickt ein SEK. Und Du weißt nicht, wie Dir geschieht und bekommst garnicht mit, daß Du eine falsche Bewegung machst. Und "Peng", gibt es eine Dani mit Polizeikugel in ihrem hübschen Körper. Und dann heißt es sofort: ja ja ja...die Waffenbesitzer!!!
    Es hat einen Grund, weswegen wir unsere Sportgeräte außerhalb des Schießstandes und der eigenen Wohnung immer nur in verschlossenen Taschen und Koffern rumschleppen. Das vermeidet Misßverständnisse und Ärger. Und außerdem ist es Vorschrift.


    Lieber Gruß
    Und bleib gesund über Sylverster.
    Hrodgar

    Ich werde keiner Partei das Vertrauen zur Herrschaft über Gesetze, Polizei, Justiz und Militär ausprechen, wenn sie mir nichtmal das Vertrauen über den Umgang mit nem 98er ausspricht.


    Menschen starben für die Freiheit, die nur darin bestand, heute das tun zu dürfen, was vorgestern doch allgemeiner Brauch war, seit gestern aber Verbrechen genannt wurde.

  • zu erheblichen Ärger mit dem Dorfsheriff geben, wenn dieser einen aufgeregten Anruf aus der Nachbarschaft bekommt



    ... Dann noch aus Selbstschutz: Stell Dir vor, ein übernervöser Bürger ruft die Polizei...


    Das hatte ich komplett vergessen oben zu erwähnen. Ich werd langsam alt...

    "Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten"
    Theodor Adorno

  • Ich lasse mir das Knallen nicht vermiesen , auf meinem Grundstück schmeise ich ein paar Knaller ,allein schon weil die Gutmenschen dagegen sind ,wir sollen lieber das Geld für Kalaschnikov in Entwicklungs Länder Spenden . Im Sarkastischen Sinn haben die Grünen ja recht ,man tut etwas gegen die Überbevölkerung .Im Ernst es ist ein Alter Heidnischer Brauch soll Böse Geister und Unglück vertreiben , hat bei mir zwar nicht gewirkt , wäre aber ohne Geister vertreiben vielleicht noch schlimmer gekommen .

  • Im Ernst es ist ein Alter Heidnischer Brauch soll Böse Geister und Unglück vertreiben , hat bei mir zwar nicht gewirkt , wäre aber ohne Geister vertreiben vielleicht noch schlimmer gekommen .

    Wenn es nicht gewirkt hat, dann solltest Du vielleicht mal über weitergehende Opfergaben nachdenken... nur so.
    www.samanunc.de

    Ich werde keiner Partei das Vertrauen zur Herrschaft über Gesetze, Polizei, Justiz und Militär ausprechen, wenn sie mir nichtmal das Vertrauen über den Umgang mit nem 98er ausspricht.


    Menschen starben für die Freiheit, die nur darin bestand, heute das tun zu dürfen, was vorgestern doch allgemeiner Brauch war, seit gestern aber Verbrechen genannt wurde.

  • Jeder, der vor hat, zu Sylvester mit eine Signal- oder Schreckschußwaffe zu schießen, sollte sich mal die vergangenen Diskussionen genau ansehen. Selbst im eigenen Garten könnte eine Schußabgabe nicht vom Bedürfnis und der waffenrechtlichen Erlaubnis abgedeckt sein. Es wird zwar meist von der Polizei tolerieriert, aber wenn es blöd kommt, dann hat man als Besitzer von erlaubnispflichtigen Schußwaffen vielleicht ein Problem!


    Gruß
    Schwarzer Mann

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.