12,7x44r Schuler

  • Vor längerer Zeit wollte hier einer Geschosse für dieses Caliber haben, dafür bestünde jetzt die Möglichkeit.


    .514, 440 gr Weich , calibriert ungefettet zum SP Selbefetten
    .514 , 440,gr hart, calibriert und gefettet für NC


    Ist es eine amerikanische Knarre, braucht es .504 dia, geht auch.


    Weiß nicht mehr wer mich gefragt hat, bin zu faul zum Suchen. ::happy2::

  • Murmel,
    sind das event. 12,7x70 schuler ?


    Gruß


    Der Diameter würde mit gemessenen .509 auf die 12,7 Schuler passen. Da ß ist aber eine randlose Patrone ( 500 Jeffries)


    Ich habe die Walzgun nicht, ich muß mich auf das verlassen was man mir angibt dh. Eine Rolling Block 12,7x44 mit Laufdiameter .509 was eigentlich gar nicht sein kann. Für diese Knarren habe ich für Caparall Arms immer .504 gemacht dh. 2 tausentstel über Laufdia.
    Ich habe dem Knaben gemailt er soll mal alles aufschreiben was auf der Wumme draufsteht bzw. mal Bildchen von der Muni machen.
    Irgendwas stimmt da nicht.


    Jetzt Frühstück Blutwurst mit Senf, Paprika und Gürkskens, danach ein Presso aus Indien, extra per Teppich von dem Fakir Erindia eingeflogen. :coulder:

  • Hii Murmel,
    Ohhh ,aus Indien ,das wird kalt ankommen.
    Nein, eine 12,7x44 R ( Schuler !!! ) wie Du schreibst ist mir nicht bekannt .
    Eine 12,7x44 R aber schon.
    Schuler kenne ich nur als 68---70 lg oder größer aber eine Waffe dafür hatte ich auch noch nicht in der Hand.
    Jetzt erst mal einen einen schönen Kaffee trinken ( nein keinen Tee ) und alles wird gut. ;)


    Gruß

    You are the best , don't worry be happy.


    ::frinds::