.22 UHR - Was gibts? was ist zu empfehlen, was taugt nix?

  • Dass Du bereits bei .22 über die Munitionskosten jammerst, verstehe ich jetzt aber nicht.

    Immerhin ist KK doch DAS Low-Budget-Kaliber...


    Jens

    Ich vermute, dass er auf ironische Art sagen wollte, dass durch den 9422 mehr Munition geht, als durch andere UHRen/Kanonen.

  • Ich vermute, dass er auf ironische Art sagen wollte, dass durch den 9422 mehr Munition geht, als durch andere UHRen/Kanonen.

    O.K. !!!

    Das passt!


    Dafür habe ich jetzt ja meine Erma M1!


    Da geht im HA 'ne Schachtel Mun noch schneller durch... :trio:!




    er hat eine 9422M das M steht für Magnum. .22 Magnum ist nicht das günstigste Randfeuer Kaliber :-)

    OK. Ein nicht unwesentliches Detail...


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Deine Frage ist theoretisch => jedes Auge guckt anders. Ich habe auf der Browning BL22 und auf meiner Gebrauchs-Winchester in 30-30 (UHR-A) Visierungen von Harry (Kimme/Korn) drauf. Meiner Erfahrung nach liegt Harry bei seinen Tips tendenziell immer etwas niedriger, als mein Auge guckt. Heißt: Lieber eine lieferbare Kornhöhe mehr. Abfeilen geht immer ;). Kommt auch darauf an, wo Du anhältst. Ich (emp-) finde Schießen (als) sehr persönlich...

  • Moin

    Harry weiß meist Rat, weche Visierung passt

    Ich hatte das kleinste Korn und Kimme für die 9422 gekauft.

    Auf´n Stand schoß die Waffe zu hoch -- Harry angerufen -- "kein Problem ich bau dir ne Kimme mit hörerem Blatt".

    Anstatt zurück zu schicken ist die zuerst gekaufte Kimme mit Original Korn auf der Marlin 336

    3 Tage später war die neue Kimme für die 9422 da -- passt


    Sie schießt super, nur der Fehler ist immer noch hinterm Schaft und hält die Waffe :wall:


    B01