AR Neuling braucht Tipps

  • Moin zusammen,


    da es mich gerade wieder mal in den Fingern juckt hätte kurz ein paar Fragen die die AR-Erfahrene sicher schnell beantworten können.


    Kal. 223


    1. Welche Diszipline Diszipline im BDS schiesst ihr mit dem AR (bin zugegeben zu Faul die Sportordnung zu wälzen)


    2. Mit welcher (Basis-)Waffe fährt man wenn man ein paar Dinge verändern möchte Preis-/Leistungsmäßig aktuell am Besten? Empfehlungen? Macht es mehr Sinn eine "fertige" Waffe zu kaufen und dann zu basteln - oder lieber gleich das zusammenbauen lassen was man will (Preislich)


    3. Welche Lauflänge macht für welche Disziplin am meißten Sinn - bzw. sind Unterschiede tatsächlich spürbar oder mehr "Geschmackssache"

  • Hallo thaFr3d,


    zu1.) Du kannst IPSC-Rifle, 100m Präzi mit oder ohne Optik, 100m Fertigkeit mit Optik oder Kimme&Korn und du kannst 300m Präzi schießen.
    zu2.) das hängt davon ab, was Du haben und ausgeben willst.
    zu3.) Präzisionsdisziplinen--> langer Lauf, dynamisches Schießen --> eher kürzerer Lauf. Ich finde 18"Läufe am Besten. Ist eine Mischung aus Beidem.

    HK-Fan



    "Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?" Josef Stalin


    **SUPPORT GERMAN TROOPS** ::Flgde::

  • jepp, hast Recht, war ja nur ein Auszug.....

    HK-Fan



    "Gedanken sind mächtiger als Waffen. Wir erlauben es unseren Bürgern nicht, Waffen zu führen - warum sollten wir es ihnen erlauben, selbständig zu denken?" Josef Stalin


    **SUPPORT GERMAN TROOPS** ::Flgde::

  • Hallo,


    überleg Dir mal, was Du hinterher bei einer 'fertigen' Waffe alles ändern würdest ...
    Wenn es nicht allzu viel ist, spricht eigentlich nichts gegen was 'von der Stange'.


    Wenn Du aber eh den Grossteil hinterher austauschen bzw. gegen anderes/besseres ersetzen möchtest, kann ich Dir nur dazu raten, Dir was bauen zu lassen.
    Es garantiert Dir nämlich keiner, daß Du die übrig gebliebenen Teile hinterher wieder zu 'nem guten Preis los wirst.


    Gruß,
    I.

  • Hab sie recht wahrscheinlich dabei. Glas fehlt noch - konnte mir aber von nem Kollegen nen Aimpoint ausleihen. Leider trödelt die Behörde gerade etwas, da sie eine neue Zuverlässigkeitsüberprüfung machen wollen und das dauert halt - geh denen aber schon ziemlich auf die Nerven, dass es eigentlich reichen sollte sie heute oder morgen eingetragen zu bekommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von thaFr3d ()

  • Hallo zusammen,


    ich will keinen neuen Beitrag öffnen, daher klinke ich mich hier mal mit ein.


    Habe mir jetzt auch ein OA 15 M1 zugelegt, will damit offen und ZF im DSB (BDS geplant) schießen.
    Für offen habe ich mich für eine FAB Defense FBS RBS Front + Back Up Sight foldable Visierung SET entschieden (aber noch nicht gekauft).
    Für ZF suche ich jetzt eine Glashalterung, die schnell abnehmbar ist, aber auch beim wiederaufsetzen immer den gleichen Punkt hat ohne, das das Glas jedesmal neu eingeschossen werden muss.
    Was nutzt ihr an ZF Montagen?

    “Dem klugen Schützen gleicht der höhere Mensch.
    Verfehlt dieser sein Ziel, so wendet er sich ab und sucht die Ursache seines Fehlschusses in sich selbst.”

    - Konfuzius