Colt Lightning Express Rifle

  • Gestern war es mal wieder soweit, ich musste wieder zuschlagen. Seit gestern bin ich Besitzer einer Colt Lightning Express Rifle. Da ich schon seit einiger Zeit einen Carbine diese Modells besitze konnte ich bei der Rifle nicht wiederstehen. Die Rifle ist zwar bei weitem nicht in dem guten Zustand wie der Carbine aber in Anbetracht der Tatsache, dass von den Large Frame Modellen nur insgesamt knapp 6500 Stück gebaut wurden habe ich mich entschlossen diese Rifle zu erwerben, zumal für richtig schöne Stücke horrende Preise aufgerufen werden.
    Da die Mechanik des Gewehrs sehr schwergängig war und das Ding recht verschmutz aussah, habe ich mich heute daran gegeben und das Teil in seine Einzelteile zerlegt. Das stellte sich allerdings als nicht so einfach dar. Bei den ersten Versuchen bekam ich das Ding einfach nicht auseinander, auch ein Anruf bei Ike brachte nicht wirklich die Erleuchtung, also musste ich weiter versuchen. Irgendwann hatte ich dann die richtige Stellung des Vorderschafts erwischt und danach klappte es reibungslos mit dem Zerlegen. Als ich mir dann das Innenleben der Waffe ansehen konnte, war mir klar, warum die Mechanik so schwergängig war. Da war der Schmutz von mindestens einem Jahrhundert drin. Die Vorbesitzer haben wohl immer nur äusserlich gereinigt. Also alle Teile in ein warmes Seifenbad und mit einer harten Bürste sauber geschrubbt. Danach alles einölen und wieder zusammen bauen. Und siehe da, die viel gebrauchte Rifle geht fast so sauber wie der top erhaltene Carbine. :D
    Die Rifle hat übrigens das Kaliber .45-85-285 und der Carbine ist in .40-60-260.

    Dateien

    • IMG_4509.JPG

      (475,43 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4512.JPG

      (494,64 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4514.JPG

      (390,09 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4520.JPG

      (353,5 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • So, jetzt noch etwas zu der .45-85-285.
    Von dem Sammler, von dem ich die Large Frame Rifle gekauft habe, bekam ich zwei alte Patronen im Kaliber .45-85 mit. Seltsamerweise sind diese Patronen vollkommen unterschiedlich in der Länge. Die eine ist von Winchester gefertigt und hat eine Hülsenlänge von 2,4" während die zweite von CCC (keine Ahnung, wer sich dahinter verbirgt) eine Hülsenlänge von 2,1" hat. Die Winchesterpatrone entspricht in allen Massen ziemlich genau der .45-90 und die CCC Patrone hat die Masse der .45-70.


    Da ich heute wegen der Lightning Rifle mit Ike telefoniert habe, habe ich auch das Kaliber angesprochen. Ike hat dann ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass die .45-85-285 mit einem leichten 285 Grain Geschoss versehen ist und daher im Gegensatz zur .45-70 halt 85 statt 70 Grain Schwarzpulver fasst. Trotz allem erstaunt es mich, dass zwei Patronen mit der gleichen Kaliberangabe so unterschiedlich sind. Vielleicht gibt es ja hier im Forum einen Patronensammler, da dazu etwas sagen kann.

    Dateien

    • IMG_4517.JPG

      (343,65 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_4518.JPG

      (313,66 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • hi kid!


    ja ist ja der hammer! glückwunsch!


    ich hab mir mittlerweile einige angesehen und "BINGO" schon ging mir ne wachskerze auf - klar - vorderschaft in die korrekte position und schon gehts mit dem zerlegen :thumbup:
    feines teil! wirklich!


    hast du mal versucht .45-70er dummies zu repeierten?


    passt denn die winchester muni (.45-90er) die du da hast in das lager und geht dann der verschluss zu und verriegelt korrekt? :think:

    ---------------
    Ike Godsey


    --- If it is not a COLT, it is just a copy! ---

  • Danke, für die Glückwünsche


    Die .45-70 mit kurzen oder tief gesetzten Geschossen repetieren einwandfrei, die längere Winchester Patrone passt nicht ganz ins Patronenlager, ist schon seltsam. ?(

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • hmmm - ich erinnere mich vor jahren mal was dazu gelesen zu haben... ...mal sehen ob ich das noch zusammen bekomme - die



    heisst übersetzt:


    .45 Kaliber - 85 grain SP - 285 grain bullet.


    die .45-85er WINCHESTER ist aber eine .45-85-300 und somit NICHT für die COLT, sondern in den maßen der .45-90 für WINCHESTER 1886 als "soft load" der .45-90er.


    ich muss mal stöbern gehen, denke aber, ich habe sowas mal gelesen.... ...vielleicht war das im "Cartridges of the World"... :think:

    ---------------
    Ike Godsey


    --- If it is not a COLT, it is just a copy! ---

  • die .45-85er WINCHESTER ist aber eine .45-85-300 und somit NICHT für die COLT, sondern in den maßen der .45-90 für WINCHESTER 1886 als "soft load" der .45-90er.


    Das könnte allerdings eine Erklärung sein. Hätte doch letztens das Cartridges of the World kaufen sollen.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • gutes nachschlagewerk ist das A&O!


    Was glaubst du wohl, warum ich mittlerweile diverse Regalmeter voller Bücher über alte amerikanische Waffen und Zubehör habe. :D
    Leider sind es immer noch nicht genug Bücher, aber ist ja auch schon fast ein eigenes Sammelgebiet. Sobald mir das Cartidges of the World wieder über die Füsse läuft, werde ich es kaufen.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • Halli Ike,
    das ist eindeutig, danke für deine Recherche.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • keine ursache kid.
    leider werd ich in meinem hohen alter - ich werd demnächst 47! - schon vergesslich.
    wenn dann solche themen wie deine aufkommen merk ich schnell, dass ich von all dem was ich schon gelesen habe mehr vergessen hab als ich noch weiß ;( das ist mehr als bedauerlich...

    ---------------
    Ike Godsey


    --- If it is not a COLT, it is just a copy! ---

  • Hallo Mr. Enfield,


    hast Du dazu eine Quellenangabe? Wie ich oben schon geschrieben habe, in meiner nicht kleinen Literatursammlung finde ich dazu nichts. Ich habe lediglich eine Buch, in dem eine ähnliche Information steht, wie das was Ike geschrieben hat. Über jede weitere Info bin ich dankbar.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger

  • Hallo,
    ich habe mal gelesen ??!! Es gibt Unterschiede der Patronenlänge für Rifle oder Cabine.


    Gruß



    ?(?(?( --- wie soll das denn gehen? wenn die patronenlänge unterschiedlich wäre, müsste das system ebenfalls unterschiedlich sein.


    die .40-60-260 COLT ist die selbe patrone, wie die .40-60 Marlin, sie ist jedoch nicht gleich mit der .40-60 WCF!! die WCF ist kürzer (hülse) und hat einen grösseren rand.


    die gesamtlänge der patrone .40-60-260 COLT sollte sie gleich sein mit der .45-85-285 COLT.


    wenn ich falsch liege, schliesse ich micht kids bitte nach material an... :think:

    ---------------
    Ike Godsey


    --- If it is not a COLT, it is just a copy! ---

  • Das ist ung. so wie mit der 50/70 Gov. und der Deutschen 12,7x44R, die Deutschen Patronen passen in die 50/70, umgekehrt nicht, da der Hülsenrand der 50/70 von Durchmesser her größer ist. Ansonsten ist sie gleich.

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Nachdem ich ja von der Lightning Express schon je eine Rifle und einen Carbine in der Large Frame Version habe, wurde es Zeit, dass auch etwas in der Medium Frame Version ins Haus kommt. Jetzt war es soweit und eine Medium Frame Rifle im Kaliber .44-40 ist eingezogen. Dabei handelt es sich um ein zweites Model mit einem 26" Rundlauf und Riemenösen aus dem Baujahr 1893, laut Seriennummer.

    Dateien

    • IMG_5443.JPG

      (471,32 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5444.JPG

      (482,41 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5445.JPG

      (444,08 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5448.JPG

      (575,43 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    “They Knew Their Duty And They Did It,” John S. “Rip” Ford, Texas Ranger