Eure KK Gewehre

  • Wieviel Luft hast Du noch vorne unter dem ZF?


    Ich würde es weiter runter setzen.

    12mm sind es zwischen ZF und Lauf.
    Bin im Moment aber auch am Überlegen, ob ich es nicht lieber auf mein AR montiere.


    10-40x50 und ein Parallaxenausgleich bis 1000m erscheinen mir etwas überdimensioniert auf einem kk dieser Klasse?!

  • Ja, jetzt wo Du es selbst sagst, auch optisch wirkt es etwas überdimensioniert.


    Trotzdem, auch wenn Du ein anderes Glas montierst, das Ding sollte runter.
    Hast Du noch die Wange am Schaft beim Zielen?
    Je höher Du mit dem Kopf über den Schaft musst, umso instabiler wird das Ganze.


    12mm Luft = Montage 10mm niedriger (bei diesem ZF)

    From all the things I´ve lost, I miss my mind the least.

  • Hallo disa,


    Du hättest Dein Bild nicht beschriften sollen, damit hast Du Deine gestellt Frage nämlich selbst beantwortet. ;)


    Grüsse
    czler :drink:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • uuups Eigentor geschossen, aber egal. Ist ein Haenel M 150-1 und wie geschrieben in prima Zustand. Ich habe es jetzt erst einmal geschossen und bin Feuer und Flamme.
    Jetzt wird es noch auf meine Bedürfnisse eingestellt und dann werde ich testen welche Munition am besten geht.


    Gruß Dirk

    ich bin Sportschütze und das ist gut so ::abschi::

  • Ich hätte auch gerne einen KK-Halbautomat, aber leider nehmen die bei uns einen Platz auf der WBK ein, das ist es mir dann nicht wert. :(



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Nimmts bei mir auch weg, na und?
    Zum spassorientierten Präzisionschiessen am besten ne 10/22. Es lohnt sich.
    B O M B E :thumbsup:

    Wenn man nur 2 Plätze hat und eine erweiterung derzeit nicht möglich ist... ;)



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • aso ok. :(
    Naja dann heissts abwägen. Bin jedoch trotzdem der Meinung ne 10/22 ist DAS ultimative KK Gewehr, von den Möglichkeiten der Upgrades UND der absoluten Matchtauglichkeit für n Halbautomat her . Ich persönlich würde wetten, wenn du so ein Teil mal testen kannst, willste so eins um jeden Preis :thumbsup: . Meiner Meinung nach ist das Ding out the box schon absolut präzise, egal ob Standard Lauf oder Bullbarrel.
    Grüße vom Bodensee
    Christoph

  • aso ok. :(
    Naja dann heissts abwägen. Bin jedoch trotzdem der Meinung ne 10/22 ist DAS ultimative KK Gewehr, von den Möglichkeiten der Upgrades UND der absoluten Matchtauglichkeit für n Halbautomat her . Ich persönlich würde wetten, wenn du so ein Teil mal testen kannst, willste so eins um jeden Preis :thumbsup: . Meiner Meinung nach ist das Ding out the box schon absolut präzise, egal ob Standard Lauf oder Bullbarrel.
    Grüße vom Bodensee
    Christoph

    Danke für den Tipp ! :)


    Ja leider sind bei uns 2 Plätze für Selbstverteidigung das Maximum. Eine Erhöhung der 2 Plätze gibt es nur als Sportschütze (oder Sammler), für die Jagd bräuchte man überhaupt einen Waffenpass für HA, welcher aber momentan den Jägern nicht ausgestellt wird, keine Chance...In Österreich ist die Jagd mit Halbautomaten so gut wie gestorben.


    Als Sportschütze hätte man zwar einen Anspruch auf weitere Plätze wenn man genügend Wettkampflisten gesammelt hat etc, aber dafür habe ich noch keine Zeit gehabt. Ansonsten muss man ab Ausstellung 5 Jahre für die nächste Erweiterung warten (wenn man kein Sportschütze ist). Das sind dann aber auch nur 5 Plätze gesamt. ;)


    Darum muss man in Östereich sehr klug mit seinen Plätzen umgehen. ;)



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Hier anbei meine Ruger 10/22 Target. Powercustom Repetierhebel, Timney Abzug 1300 g, DNZ Dednutz Integralmontage mit Nikon Prostaff EFR Target 3-9x40. Hab geschaut das alles mehr oder weniger die Stainless Optik hat. Timney Abzug hab ich nur das Gehäuse gestrahlt bis auf die gehärteten Teile etc. Das ZF soll gegen n Leupold VX-2 4-12x40 AO in Silber weichen. Zweibein fehlt leider auch noch.

  • geht schon, genauso wie beim Original. Is aber auch net wichtig da der Timney Auto Bolt Release hat, also nur den Verschlusshebel zurückziehen und der Verschluss schnappt zu. Mag Release stört da eig. gar nicht.

  • den Verschlussfang muss man zum Schließen des Verschlusses nicht mehr benutzen, nur zum Verschluss offen halten. Zum Schließen des Verschlusses wie gesagt nur den Repetierhebel zurückziehn. Der Magazinauslöser steht dem Verschlussfang nicht im Weg da der Verschlussfang seitlich angebracht ist. Repetierhebel zurückziehn Verschlussfang nach oben drücken und der Verschluss bleibt offen.