Meine Messer/eure Messer

  • Mh, was für Maße hat denn ein "Standard" ?
    Hab hier mal ein paar Beispiele aufgeführt, finde da nun absolut nix zu klein dran, ist eher eines der aktuell größten, von den Maßen her.
    Für meine Ansprüche ist es jedenfalls genau das richtige, mit Bit Kit das perfekte Werkzeug, nicht nur für den Schießstand. Und für 159,- (Ebay) auch nicht zu teuer.
    Auf Leatherman.de wirds allerdings mit 249,- aufgeführt, was ich dafür aber auch nicht bezahlen würde.


    Leatherman MUT


    Abmessungen & Gewicht:
    Klingenlänge: 7.6
    Tool-Länge (geschlossen): 12.7 cm
    Gewicht: 317.5 g


    Leatherman CHARGE


    Länge (geschlossen): 10 cm
    Klingenlänge: 7,37 cm
    Gewicht: 235 g


    Leatherman SIGNAL


    Klingenlänge: 6.93 cm
    Tool-Länge (geschlossen): 11.43 cm
    Gewicht: 212.6 g


    ..mal noch ein optischer Vergleich
    DSC_0646.jpg

    IF SOMEONE HATES YOU FOR NO REASON, GIVE HIM ONE!

  • Damit mal wieder Leben in die Bude kommt. :)

    Kershaw Fraxion.

    Dateien

    • Kershaw 55.jpg

      (408,06 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Kershaw 33.jpg

      (494,15 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Kershaw 22.jpg

      (379,39 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Und mal was "Festes"

    Cold Steel SRK.

    Dateien

    • CS_3.jpg

      (348,61 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CS_4.jpg

      (201,36 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Na und, hauptsache es verrichtet seinen Dienst.

    Ich schleppe immer ein Victorinox Nomad am Gürtel mit mir rum.

    Ist auch schon seit 8 Jahren immer dabei.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Mein geliebtes Kershaw, jahrelang getragen, aber jetzt lieder böse (und ja, es wurden ein paar Kronenkorken damit gehebelt) und mein derzeitiges EDC, für einen einstelligen Betrag aus EGun geschossen, aber es macht seinen Job!


    IMG_1120.jpeg

    Schusswaffen töten nicht von sich aus, genauso wenig wie Autos, Messer, Hände oder Kerzenleuchter!

  • Hier mein Ösi-Trio relaxierend:

    20181008_145355-1512x2016.jpg


    ...und im Einsatz aus etwa 3 m:

    20181008_151542-1512x1683.jpg

    Da fehlt noch ein Schwarzes....::happy2::


    glg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    „Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!“

    Flugblatt der Weißen Rose

  • tatsächlich von Bundesheer kommt

    Wir durften das damals nicht einmal nachschärfen....war bei Strafe verboten.....:Braverle:


    lg

    "Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet."
    Maj. Gen. James Mattis



    „Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!“

    Flugblatt der Weißen Rose

  • Das Glock Feldmesser ist doch schon stumpf ab Werk.

    Und dann noch nicht mal nachschärfen?

    Wahrscheinlich damit sich der gemeine Soldat nicht selbst verletzt beim Umgang mit dem Messer.:hyster:

    Man was sind eure Vorgesetzten beim Bundesheer doch fürsorglich.:happy:

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)