Es hat geklappt STI Edge wurde angeboten- nur auf was muss ich jetzt achten bei einer gebrauchten.... ?

  • Aufgrund meiner Suchanfragen etc u.A auch hier ist mir eine neuwertige STI EDGE 9x19 angeboten worden.
    Da ich mich mit 2011er nicht auskenne und die Edge komplettes Neuland ist : Auf was muss ich achten ? Welche Teile könnte Risse haben oder dem Verschleiß unterliegen?
    Die Waffe ist 24 Monate alt und wird als neuwertig verkauft !

  • Ich will jetzt hier nicht auf "Oberschlau" machen, wesentlich wäre einmal zu klärenwie die Waffe eingesetzt wurde und warum sie nach nur 2 Jahren verkauft werden soll.
    Nur so "zum Spaß" kauft kaum jemand so eine Waffe...die Edge ist eine Top-IPSC Waffe für die "Standard" Division...und dafür wird sie normalerweise auch gekauft.
    Meine Edge (auch 9mm) ist 2 Jahre alt...und hat rund 12.000 Schuss durch den Lauf.
    Die einzige Stelle wo Abnützung optisch zu erkennen ist wäre die brünierte Fläche unten vor dem Rahmenbügel.
    Dort streift die Waffe beim Ghost-Holster und man erkennt eine kleine hellere Stelle. Sonst würde die Waffe locker optisch und technisch als "neuwertig" durchgehen, mit 12.000 Schuss ist sie aber NICHT neuwertig, egal wie sie ausschaut, so ehrlich sollte man beim Verkauf schon sein!


    Denkbar wäre es dass der Besitzer (IPSC Schütze ?) in der Standard-Division von Minor (9mm para) auf Mayor (40) wechselt, mit der 9mm hat man schon einen Nachteil in dieser Kategorie...ausser man ist ein absoluter "A - A" Schütze...!
    Wenn das zutrifft könnte die Waffe deswegen mit geringer Schusszahl angeboten werden....da wären dann aber mind. 4 Magazine mit dabei...und 2 Jahre IPSC-Betrieb!
    Hat die Waffe ein Fiberkorn, evtl. größerer Mag.Auslöser...wäre auch ein Hinweis auf IPSC ?


    Schwachstellen kenne ich bei einer Edge eigentlich nicht, der Ausstoßer ist 1 x gebrochen, ein Centteil, wurde eingepasst...kein Problem.
    Eine schöne Edge zu einem vernünftigen Preis kann man immer kaufen!


    Bitte berichte wie die Sache weitergeht, welcher Preis wurde dir angeboten?
    Mein Händler gibt auf die aktuellen Listenpreise - 8%.


    LbG. und DVC
    Centershot

  • Centershot : Dein Beitrag hat mich gerettet.
    Tatsächlich ist die Waffe 20 Monate alt, und der Verkäufer wusste partou nicht wieviel durchgegangen ist - ist ja eine "Kundenwaffe" komisch das schon mal . Dann hatte die Waffe auch einen neuralgischen Abrieb wie Du beschriebn hast. Und so saugend waren die Passungen nicht mehr.
    Nun die dann doch 1710 €scheinen mir NICHT mehr so günstig wie ich am Anfang glaubte-
    Ich schätze die waffe hat auchmehr als 1k gesehen und ist auch nicht mehr NEUWERTIG.
    Also da hast Du mich vor einer Dummheit bewahrt.


    Wozu ich so eine Waffe nutze?.... Das ist leider bei mir nicht so einfach zu erklären.Mit meinem allerbestem Freund tingeln wir von Stand zu Stand und schießen alles was die Sportordnungen hergeben bis auf IPSC. Wir mieten aber auch 4-6 mal im Jahr einen ganzen Tag einen Mehrdistanzstand und dann raucht es - ein paar Runden Präzision dann Klappfall Pepper Popper mit HK LB Ruger und MP 5 Clonen.
    Nach so einem Tag sinddie Daumen wund vom aufmunitionieren - so 300 Euro pro Nase an Miete und Mun weg und der Mund ist voll von Schmauch und Dreck. Aber wir sind dann Glücklich.
    Um es ein bisschen ernsthafter angehen zu lassen möchten wir halt jetzt eine "PRÄZISIONSMASCHINE- SPEEDHYBRID" geile Wortschöpfung.
    Bedeutet : dem DSB bei der Kreismeisterschaft nerven - und aber auch Pepper Popper for fun umräumen- oder auch mal 50 Wurtauben zu Nescafe verarbeiten.........
    Jetzt wird es eine Eagle 5.0 9x19 da eh kurzfristig nichts mehr zu kriegen ist !!!!!!!!!!

  • Servus Aushentoshan!
    Freut mich dass dir meine Infos etwas geholfen haben. :thumbsup:
    Gerade bei solchen angeblich neuwertigen Matchwaffen klingeln bei mir immer die Alarmglocken... :NO:
    Eine STI Eagle 5,0 (=2011) ist eine feine Waffe...wenn´s konkret um Präzision geht würde ich persönlich (wegen der längeren Visierlinie) eine 6" Eagle vorziehen, "dynamisch" willst du ja ohnehin nicht an Bewerben teilnehmen.
    Ebenso eine Überlegung wäre die 6" STI Targetmaster (=1911)...für Präzision bekommst du um dieses Geld kaum etwas Besseres...ggf. eine CZ 75 Sport 2...da hat Meister Tschofen (Oschatz) seine Finger im Spiel, diese Waffen schießen generell wie Gift!
    Mit der 5" Eagle bist du aber wirklich sehr gut aufgestellt, eine tolle Waffe.
    Kann unserem Forumsfreund vielleicht jemand sagen wo in der BRD die Rabatte bei neuen STI´s sind...bei uns wie gesagt - 8%...und das macht schon etwas aus!
    Übrigens...wegen der saugenden Passungen meiner Edge - da gibt es nach ca. 12000 Schuss genau NULL Spiel - mehr "saugend" geht gar nicht! Hemmungen gibt´s nicht (S&W Schütte oder Geco 124 Gr) und präzise ist sie auch!
    Liebe Grüße und viel Spaß!
    Centershot

  • Na es ist ja schon so das es auf Geschwindigkeit ankommt wenn ich Stahlziele beschiesse...
    Aber die Eagle packt das dann.
    Wichtig ist für mich auch das ich mind 2 funktionierende Holster benötige ( KEINE IPSC !!!! HOLSTER)
    Ein Kydex und eins Leder oder Kunstoff.


    DAS ist natürlich ein großes Thema ---aber bei der STI EAGLE 2011 noch zu bewältigen- ich sammele gerade alle Informationen zum Thema Holster für 2011- und lerne gerade das Holster für die Glock 34 passen könnten- kann das einer verifizieren ? Die Glock 34 ist doch länger als ne STI Eagle 5. 0 oder ?


    Eine andere Variante ist, ein Kydex holster für ne 1911er zu nehmen und halt nur im Bereich des Abzugsbügels nachzuformen- soll ja mit Wärme gehen....


    Safariland soll auch passende haben aber welche ............???????????????????????????????