GSG 1911er in 22 lfb getestet

  • Servus !


    Mal ne Frage an die GSG 1911-Besitzer: welche Munition verwendet Ihr bzw. mit welcher Munition läuft das Dingens problemlos ?


    Habt Ihr schon mal das Korn gewechselt ? So ein Plastikmist ist mir noch nie untergekommen.


    Da hätten sie zumindest unter dem Korn, dort wo diese mickrige Schraube greift, eine Vertiefung reinmachen können.


    Ohne Vertiefung drückt die Schraube auf den Schlitten und damit das Korn nach oben und es rutscht u. U. aus dem Schwalbenschwanz raus.


    Ich möchte mal wissen was die Leute die sowas Konstruieren von Beruf sind :wall::wall::wall: !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AdventureQ ()

  • ich habe aus meiner 1911er hab ich so gut wie alles verschossen. funktioniert mit standard und HV - munition.
    ich hab einen IPSC-Wettkampf mit RWS-Pistole-Match geschossen. ohne eine einzige störung.
    ich hatte mit der waffe so wie aus der kiste gekommen ca. 1500 schuß gemacht,
    dann gereinigt und zur IPSC-KK-Masters gefahren.
    Seit der zeit sind ca. 3000 schuß damit gemacht worden.
    die störungen haben sich im normalen breich, vergleichbar mit Großklaiberwaffen gehalten.
    die 3000 schuß sind von unterschiedlichsten leuten gemacht worden.


    liebe grüße oliver