Bilder von Euren AR15 und AR10

  • Hab den schon ein paar Monate drauf, und schon sehr viel geschoßen, mit Gunex kam er auch schon in Berührung,nix passiert. Auf der Heckscheibe vom Auto war der 5 Jahre und hat jede Waschanlage überlebt, bis ihn meine EX dann abgemacht hat, war ja auch ihr Auto :D Lösen kannst ihn mit dem Fön, aber der brauch ordentlich Hitze.


    edit: auf Plastik, wie zB. Waffenkoffer kleben die nicht,warum auch immer, aber Metall und Glas Bombenfest.

    Danke!

  • Guten Tag zusammen



    Dann zeige ich doch gerne mal meine zwei AR's.
    Die erste ist eine NEA-15 mit 12,5" Polygon Lauf und die zweite ein AR-15 14,5" von Noricon.

    Dateien

    • DSC_1220.JPG

      (711,22 kB, 75 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1221.JPG

      (697,78 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1222.JPG

      (795,97 kB, 64 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    I CARRY A GUN BECAUSE A COP IS TOO HEAVY
    Ein Bürger ohne Waffe ist nur noch ein Steuerzahler

  • Punisher Collection 8-.)


    2016-13-2--12-53-34.jpg

    Hi Jester,


    ich hätte da noch ein winziges Detail für Dich....


    Siehe hier


    Ab ca. 30 '
    PunisherPin.JPG


    Gruss Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Hallo Forum,


    nachdem ich im Netz etwas Interessantes gefunden habe, habe ich vorletzten Montag den Zentralstrafregisterauszug bei der Post bestellt und schon am Donnerstag bekommen.
    Am selben Tag mit dem Antrag zum Waffenerwerbsschein zur Kantonspolizei geschickt. Am Mittwoch danach hatte ich den WES schon in den Händen.
    Geil - wenn das so schnell geht ...
    Kurzfristige Terminabsprache... und am Samstag ( also Vorgestern ) habe ich sie angeschaut und gleich mitgenommen:


    Es ist ein wirklich kaum gebrauchtes, original werkshalbautomatisches Colt AR-15 A2 Sporter II ( lt. Nr. pre Ban - also vor 1994 - bevor auch in den USA FullAuto mal böse wurde...), mit allerei Zubehör, einigen Magazinen und +/- 0.6 k Muni...
    Einfach classic...!!!


    Ich stelle mal ein Bild ein.
    Wenn mein Sohn Zeit hat, soll er mal noch ein paar mehr machen - der hat die bessere Ausrüstung dafür.
    AR15A2Sporter2.jpg


    Ich weiss nur noch nicht, wann und wohin ich damit das erste Mal losziehe... ::(


    Gruss Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Ich weiss nur noch nicht, wann und wohin ich damit das erste Mal losziehe...

    ja Arosa ist jetzt nicht wirklich zentral sonst könnte ich Selgis im Muothatal sehr empfehlen von dir aus in etwa 2.15 Stunden zu erreichen.

    bau ich mir halt meinen eigenen Vergnügungspark mit BlackJack und Nutten... ach vergesst BlackJack und den Vergnügungspark... Zitat: Bender

  • Hallo


    Hier meine neue HK MR223 A3. (Ja ich weiß dass man bei HK den Namen noch mit bezahlt. Aber was soll ich machen, ich steh einfach auf HK :love: )


    IMG_0038.jpg


    Hinzugefügt wurde von mir:


    - HK Picatinny-Abdeckungen
    - HK Griff
    - Harris Zweibein
    - Magpul AFG
    - Bushnell AR223 Zf auf einer Burris PEPR Montage



    Irgendwann werde ich noch einen UHL Matchabzug hinzufügen.

  • sehr schön! Ich hab den grossen Bruder (MR308) und zähle es als meine absolute Lieblingswaffe! Ich hab übrigens auch einen Uhl Matchabzug verbaut - kann dir den uneingeschränkt empfehlen (nach dem ersten Schuss wirst du ihn nicht mehr missen wollen)

  • Sehr schön, sind viel zu schön um sie im Waffenschrank zuverstecken.
    AR 15 habe ich auch aber so ne Flinte, das wäre noch was.
    Die Möglichkeit des schiessen fehlt bei uns in der Wetterau. Sonst wäre das, mein nächstes Geburtstagsgeschenk für meine :saint: Frau. Wenn sie nicht damit schiessen will dann würde ich mich erbarmen. :thumbsup:

  • Hab ihn von Vegaoptics für 152 € (13 inch lang)
    Gasblock hab ich gleich nen verstellbaren genommen (90€)


    Ist natürlich einer der günstigsten handguards, es steht zumindest mal "Made in USA" drauf aber er macht nen soliden Eindruck, ist gut verarbeitet, stabil und war gut zu montieren (Werkzeug dabei)


    Bin vollkommen zufrieden, greift sich klasse und gestern konnte ich nach dem Umbau endlich auch mal ausgiebig testen :)

  • Verstellbarer Gasblock wieso das. Ist das wegen unterschiedlicher Munition? Ich habe schon jede Menge verschiedene ausprobiert und hatte nach der Überarbeitung von OA keinerlei Probleme mehr mit Patronenauswurf. :drink: Gib bitte mal Feedback für was das gut ist. Besten Dank im voraus. Schönes Wochenende

  • Hey,
    Man hat damit im Prinzip die Möglichkeit ein wenig Gas wegzudrosseln, so dass der Verschluss nurnoch soviel Gas bekommt wie er zum Repetieren braucht...
    Dadurch soll die Waffe etwas ruhiger bleiben im Schuss...Oft kombiniert mit leichtem Verschlussträger...Bei dynamischen Sachen dann vorteilhaft...


    Muss man allerdings an Munition anpassen, soviel Gas noch lassen dass auch wenns etwas dreckig wird noch läuft und schießt man mal Munition mit weniger bumms, repetierts wohl nimmer sauber...


    Ich war jetz aber erst beim Funktionstest ob alles läuft nach dem Zusammenbau und fang dann erstmal an ein wenig zu drosseln...Wie es sich also genau auswirkt also wie deitlich man es merkt mit Originalverschluss kann ich jetz noch nicht sagen...