Bogen reparieren

  • Hallo,
    ich habe zwei beschädigte Bögen geschenkt bekommen. Ich würde sie gerne reparieren.
    Bei dem einen, ist an einem Wurfarm die Glasfaserbeschichtung komplett entfernt , am anderen Wurfarm finden sich noch Reste der Beschichtung.


    Kann man so was reparieren?


    Ich bin Modellbauer und an den Umgang mit Glas und Kohlefaser samt Epoxidharz gewöhnt.


    Gruß Pasqinell

  • Hi,
    schau mal hier nach.
    http://www.fletchers-corner.de/
    Ev. findest Du dort das Gesuchte.
    Peter, der, unter anderem, Langbogen schiest.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Hoi Pasqinell
    Bin seit 24 Bogenschütze und kann dir sagen das es sehr schwierig bzw. teuer wird (oder man kann es selber bzw. kennt jemanden). Wer ist eigentlich (Verzeihung) so bräsig und nimmt die Glasfaser von den Wurfarmen. Gerade die ist wichtig denn sie ist für die Wurfleistung zuständig. Oder meint er damit in der Primitiv Bow Klasse starten zu können. Kommt er nicht mit durch. Was sind den das für Bogen? Vielleicht bekommst du die Wurfarme ja z.B. auf dem Gebrauchtmarkt günstig.
    MfG
    Nobodys Fool

    Wenn die klügeren ständig nachgeben, wird die Welt bald von den dummen regiert.

  • Hallo,
    das geschah wohl schon in der Absicht den Bogen zu reparieren. Ein Wurfarm ist komplett abgelöst, der zweite auf einer Seite Halb , die andere Seite ist noch komplett.Aber vom Holzkern auch schon delaminiert.
    Da mich der Bogen nichts gekostet hat und ich für mein Leben gerne experimentiere und bastle möchte ich es gerne versuchen.
    Hab mich heute ein bisschen schlau gemacht.
    Es gibt Firmen, die verkaufen vorgefertigte Laminatbeschichtung in vielen Dicken als Meterware. Da werde ich mir was bestellen.
    Da der eine Wurfarm noch annähernd seine originalform hat, werde ich davon eine Schblone abzeichnen un eine Vorrichtun bauen auf die man dann zum Verkleben aufspannen kann.
    Verpresst bis zum aushärten wir im Vakuumsack. Damit ist gewährleistet, daß das Laminat sauber anliegt. Als Kleber verwende ich UHU Endfest 300. Den kann man eventuell auch noch tempern.


    Gruß Christian

  • Probiere es aus. Ich wünsche dir viel Erfolg. Habe in Deutschland einen Bekannten (Möbelschreiner)der hat das schon gemacht.
    MfG Nobodys Fool

    Wenn die klügeren ständig nachgeben, wird die Welt bald von den dummen regiert.