Lauflänge(n) CZ75

  • Hallo,


    wie bereits in einem anderen Thema erwähnt stelle ich gerade meinen Bedürfnisantrag für eine CZ75.


    U.a. wird dort ja auch nach der Lauflänge gefragt.


    Bei Frankonia und Wikipedia steht auf der HP 120 mm, auf einer CZ-HP habe ich 114 mm und irgendwo beim Egun-Händler 112 mm gelesen.


    Richtig ist doch auch 4,7 " ?


    Welche Lauflänge stimmt denn jetzt, oder gibt es unterschiedliche Lauflänge, z.B. auch Kurzversionen ?

    "Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ..." (Langstrumpf, Pippi)



    "Ich liebe die Konflikte in der Türkei, Sonne, Mond und Sterne " (Roth, Claudia)

  • Das verstehhe ich nicht, was hat die genaue Lauflänge bitte im Bedürfnisantrag zu suchen ?


    Soweit mir bekannt ist ergibt es sich doch automatisch aus der Disziplin welche Lauflängen zugelassen sind.


    Hallo juwe123,


    geht mir genauso. In den Sportordnungen sind soweit mir bekannt, mindest- und maximale Lauflängen bei den Disziplinen angegeben, damit erübrigt sich die Frage nach der Lauflänge eigentlich. Hat wohl ein Fachmann vom Amt seine Qualifikation in dem Fragebogen aufblitzen lassen. :think:


    Grüsse


    czler

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)


  • Welche Lauflänge stimmt denn jetzt, oder gibt es unterschiedliche Lauflänge, z.B. auch Kurzversionen ?


    Hallo Packmann1975,


    es gibt von sehr vielen Waffen selbstverständlich auch Kurzversionen. Nur was Du Dir sportlich kaufen kannst bestimmt Deine Sportordnung(en) für dich. Deshalb fragt auch ein guter Fachverkäufer für welche Disziplin/Verband Du die Waffe kaufen willst. :thumbup:


    Grüsse


    czler

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Ich muss die Angabe im Bedürfnisantrag des Landessportverbandes vom DSB machen.


    Ich weiß ja, dass ich eine CZ75 B haben möchte. Aber ich weiß nicht genau, welche Lauflänge eine CZ75B genau hat ? 4,7 ", hat sie nun 120 mm (wie bei Frankonia oder Wikipedia) oder 114 mm, wie auf der Cz-Homepage ?

    "Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ..." (Langstrumpf, Pippi)



    "Ich liebe die Konflikte in der Türkei, Sonne, Mond und Sterne " (Roth, Claudia)

  • Normal wird die Lauflänge in Zoll angeben, und dabei gibt es nur die 4,5" oder 5" Variante, in dem Fall wäre es immer die 5".

    Mitglied bei ProLegal und FWR


    Die Wahrheit zu sagen ist ein Spiel, die Wahrheit zu erkennen ist viel, die Wahrheit zu wissen ist schwer, die Wahrheit zu ertragen ist mehr!

  • Also 120 mm ?


    Ich möchte im Bedürfnis nur die richtige Lauflänge angeben, nicht dass es nachher Probleme gibt.



    Wie gesagt, diese geben 120 mm lauflänge an:


    http://www.frankonia.de/199534…=90008&navCategoryId=6756


    http://de.wikipedia.org/wiki/CZ_75



    Und die Homepage des Herstellers gibt 114 mm an:


    http://www.czub.cz/de/catalog/79-gewehr-cz/PST/CZ_75_B.aspx



    Haben sich jetzt die Tschechen beim Konvertieren verrechnet, oder muss Wikipedia korrigiert werden ?

    "Ich mach' mir die Welt - widdewidde wie sie mir gefällt ..." (Langstrumpf, Pippi)



    "Ich liebe die Konflikte in der Türkei, Sonne, Mond und Sterne " (Roth, Claudia)

  • Also 120 mm ?


    Ich möchte im Bedürfnis nur die richtige Lauflänge angeben, nicht dass es nachher Probleme gibt.

    Gibt einfach 5" an, und lasse die mm aussen vor. Wenn man bei der selben Waffe im I Net die Beschreibungen anschauft, der eine schreibt 114, der andere 120 mm, aber alle haben die Bezeichnung 5". Da Problem dürften die meisten hier beim Umrechnen haben, die einen nehmen 2,5 die anderen 2,54 als Umrechnungfaktor. Und bei den meisten Läufen gibt es 4,5", 5" und 6". Und es wird je nach dem auf oder abgerundet.
    Damit bist Du auf der sicheren Seite. Zudem kannst Du mit der eingetragenen Waffe, je jederzeit auch ein Wechselsystem ohne Bedürfnis mit dazu kaufen.

    Mitglied bei ProLegal und FWR


    Die Wahrheit zu sagen ist ein Spiel, die Wahrheit zu erkennen ist viel, die Wahrheit zu wissen ist schwer, die Wahrheit zu ertragen ist mehr!

  • Damit bist Du auf der sicheren Seite. Zudem kannst Du mit der eingetragenen Waffe, je jederzeit auch ein Wechselsystem ohne Bedürfnis mit dazu kaufen.

    Kurze Frage die mit diesem Thema hier eigentlich nicht direkt was zu tun hat:


    Wenn ich grüne und gelbe WBK gleichzeitig beantrage, wie viele Waffen darf ich dann eigentlich gleichzeitig eintragen ?


    Geht es z.B. , wenn ich gleich nach Erteilung der WBKs zwei Waffen auf grün und einen Repetierer auf gelb kaufe ? Oder muss ich nach zwei grünen Einträgen erst 6 Monate warten, bis ich die dritte Waffe auf gelb eintragen darf ?

    ______________________________________________________________________________________________________


  • Geht es z.B. , wenn ich gleich nach Erteilung der WBKs zwei Waffen auf grün und einen Repetierer auf gelb kaufe ? Oder muss ich nach zwei grünen Einträgen erst 6 Monate warten, bis ich die dritte Waffe auf gelb eintragen darf ?

    Die Farbe der WBK spielt keine Rolle, nur die Anzahl der erworbenen Waffen, also warten.

    Mitglied bei ProLegal und FWR


    Die Wahrheit zu sagen ist ein Spiel, die Wahrheit zu erkennen ist viel, die Wahrheit zu wissen ist schwer, die Wahrheit zu ertragen ist mehr!

  • Ich muss die Angabe im Bedürfnisantrag des Landessportverbandes vom DSB machen.


    Ich weiß ja, dass ich eine CZ75 B haben möchte. Aber ich weiß nicht genau, welche Lauflänge eine CZ75B genau hat ? 4,7 ", hat sie nun 120 mm (wie bei Frankonia oder Wikipedia) oder 114 mm, wie auf der Cz-Homepage ?


    Hallo Packman1975,


    dann geb doch die Disziplin Deines DSB-Landessportbundes an (2.53 Pistole 9 mm Luger), wobei ich denke dass es sich dabei um die Sportordnung des DSB und nicht um die eines x-beliebigen Landesverbandes handelt, und die bei diesen Angaben identisch sind. Ich hoffe doch, die werden ihre eigene Sportordnung kennen :?:


    Hoch lebe der Bürokratismus und die Unwissenheit, auch innerhalb des DSB. :think:


    Grüsse


    czler

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Ich weiß ja, dass ich eine CZ75 B haben möchte. Aber ich weiß nicht genau, welche Lauflänge eine CZ75B genau hat ? 4,7 ", hat sie nun 120 mm (wie bei Frankonia oder Wikipedia) oder 114 mm, wie auf der Cz-Homepage ?


    Von den genannten Quellen würde ich alleine die Hersteller-HP für die maßgebliche halten, und die Umrechnung von Zoll in cm immer den Faktor 2,54 verwenden. Dann kannst Du nicht falsch liegen.


    Gruß
    G.S.J.

  • Hallo,


    wie bereits in einem anderen Thema erwähnt stelle ich gerade meinen Bedürfnisantrag für eine CZ75.


    U.a. wird dort ja auch nach der Lauflänge gefragt.


    Hallo Packmann 1975,


    machs einfach nicht so kompliziert.


    man beantragt einfach eine >> Fabrikat: ?? Modell: Pistole Kaliber: 9mmLuger Lauflänge: 3"-6" Disziplin: 2.53 << Alles andere ist Unfug! Denn das sind die Eckbedingungen, die die Waffe haben MUSS!


    Mehr steht nachher in der Befürwortung auch nicht drin. Also halt dir doch die Wege offen und mach dir nicht selber die Türen unnötig zu.
    Vielleicht findest du ja noch was anders, was du dann doch viel lieber haben möchtest.


    Es ist nur wichtig, dass die Waffe in die Disziplin 2.53 passt. Alles andere ist nicht entscheidend!


    Gut Schuss


    .308Win

    "Jedes Volk hat die Politiker die es verdient."
    ;( ;( ;( ;( ;(
    NEIN, egal wie wir sind, solche Politiker hat niemand verdient..! ::kotze.::

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von .308Win ()

  • Hallo .308Win,


    Du sprichts mir aus der Seele, alles andere sollte Unfug sein. ::frinds::


    Grüsse


    czler

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)