Bilder von Euren Schätzchen

  • Ich habe schon verglichen, das mit den Glocks lasse ich einmal aussen vor, kein Mensch vergleicht Daimler mit Dacia, beide können von Hamburg nach München fahren, CZ war schon eine Option, aber ne gute kostet auch 1800 Tacken, und SigSauer hat mir schon immer gefallen. Die P226 ist jetzt mein 3. 9mm Luger nach 2 nicht so guten Modellen, ich hätte auch noch ein 1000er draufgelegt, aber gefallen muß se schon.
    Gruß vom Manbea

    Das mit Glock ist (in Gegensatz zu Autos) eine eher philosophische Frage. Hier ist der Weg, wie du auf deine 390 Ringe kommst, eher zweitrangig. Aber ich wollte hier keine 100-ste Ganzstahl-Polymer-Diskussion auslösen und respektiere beide Meinungen. Würde mal gerne eine HK USP Elite gegen CZ 75 Sport II Präzi schiessen :bud::thumbsup:

  • Danke für das Video.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Habe von der G17 auf die Shadow gewechselt und das nicht ohne Grund.
    Ist natürlich auch eine Sache der persönlichen Präferenz.


    Die CZ75B hat ein kurzes Griffstück entgegen der Shadow.


    Und selbstverständlich gibt es genug Glock-Jockeys, die mich meilenweit hinter sich lassen.

    From all the things I´ve lost, I miss my mind the least.

  • Wie zufrieden bist du mit der Sig? Ein Kumpel hat auch eine und nur Probleme damit - werden zwar immer wieder im Werk behoben aber er ärgert sich trotzdem über (den seiner Meinung nach) Fehlkauf.
    Als ich die Waffe das erste Mal in der Hand hatte fiel mir nur negativ auf, dass sie einen total klapperigen Eindruck gemacht hat. Wobei das nur bei der einen war, die von meinem Kumpel klapperte nicht so

    Hallo,
    bisher kann ich mich über die P320c nicht beklagen. Keine Probleme mit der Waffe bis auf folgende zwei Punkte:


    - Abzug ist recht hart, womit ich zeitweise nur schlecht klar komme.
    - Die Visierung ist nicht korrekt eingestellt. Die Waffe schießt etwas hoch und links.


    Dass meine P320 klapprig ist oder einen klapprigen Eindruck macht, kann ich absolut nicht behaupten. Sicherlich ist die Kleine kein Vergleich zu den Waffen der X-Serie oder zur LDC, aber damit sollte man sie ja auch nicht vergleichen. Den Vergleich zu einer Glock, finde ich zumindest, kann die P320 aber sehr gut standhalten.
    Auch wenn ich mit der P320 nicht so gut schieße wie z.B. mit meiner 1911, so macht die Kleine doch eine ganze Menge Spaß und hat den Namen SigSauer zu Recht auf dem Verschluss stehen.
    Auch die testwilligen Kollegen aus meiner SLG haben bisher nichts negatives an der Waffe gefunden, außer vielleicht dass sie recht klein ist und der Hochschlag bei Schuss doch recht aggressiv ausfällt.
    Ein Glock17 Liebhaber hat beim Testen der P320 spontan ein bessere Schussbild als mit seiner Glcok17 hingelegt, was auch immer das heißen mag. ;o)

  • Hallo heeg,

    Hallo,bisher kann ich mich über die P320c nicht beklagen. Keine Probleme mit der Waffe bis auf folgende zwei Punkte:


    - Abzug ist recht hart, womit ich zeitweise nur schlecht klar komme.

    das ist zum Teil Gewohnheits-, Übungs-, Trainings- oder auch nur eine reine Kopfsache. :thumbup:


    Hallo,bisher kann ich mich über die P320c nicht beklagen. Keine Probleme mit der Waffe bis auf folgende zwei Punkte:


    - Die Visierung ist nicht korrekt eingestellt. Die Waffe schießt etwas hoch und links.

    Eine Visierung ist eigentlich dafür da verstellt zu werden falls es erforderlich ist, aber auch ein Munitionswechsel kann schon die richtige Trefferlage bringen. Wenn man beides nicht machen will, muss man sich halt einen anderen Haltepunkt suchen, was auch bestens funktioniert. :thumbup:


    Grüsse
    czler :drink:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Das sind meine zwei Schätzchen. :)


    Die Qualität ist leider der Handykamera geschuldet...


    Österreich-Paket: Steyr AUG A3 SE und Glock 17 Gen 4 mit GTL 11 !




    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Glock4Ever ()

  • Nicht traurig seine, oder so, Glocki.
    Aber frei nach Karl May: Der Schatz im Plastik See.
    Duck und weg.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Schlimmer geht nimmer....
    Das AUG ist so ziemlich das hässlichste auf dem Waffen Markt

    Um ein Haar wäre das Euer Armee-Gewehr geworden :trio:


    Mich störts nicht, kann jeder von halten was er möchte. Ich find euer G36 auch nicht so den Brüller. Tupperware eben :thumbsup:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Schlimmer geht nimmer....
    Das AUG ist so ziemlich das hässlichste auf dem Waffen Markt

    Die AUG ist wirklich Grottenhässlich.


    Weiß allerdings nicht wie ihre Schußqualität ist.


    Aber die Glock ist einfach ein Ever Green


    Freue mich aber für ihn wenn er mit beiden (auch der AUG) Spaß hat.
    Und darauf kommt es doch an!

  • Hallo Glock4Ever,


    nur mal eine Verständnisfrage, wird die Qualität der beiden Waffen mit einer richtigen Kamera besser ...... :think::shock:::hahah::


    Nimms nicht so ernst, sollte ein Scherz sein. :thumbsup:


    Grüsse
    czler :drink:

    46887-czler-jpg


    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    »Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.«
    Gustav Heinemann (ehemaliger deutscher Bundespräsident 1899 – 1976)

  • Zur AUG da trennen sich die Meinungen
    Was aber ganz interessant ist dass der grosse Teil des Gewichts zwischen Abzug und Schulter liegt.
    Durch diese Konstruktion ist es möglich sehr schnell ein Ziel anzupeilen. da die zu bewegende Masse sich nahe beim Drehpunkt also beim Körper befindet schwenkt die Waffe sehr wenig nach und das Ziel kann schneller beschossen werden
    Jeder der mal eine AUG geschossen hat wird dies bestätigen können

  • Zur AUG da trennen sich die Meinungen
    Was aber ganz interessant ist dass der grosse Teil des Gewichts zwischen Abzug und Schulter liegt.
    Durch diese Konstruktion ist es möglich sehr schnell ein Ziel anzupeilen. da die zu bewegende Masse sich nahe beim Drehpunkt also beim Körper befindet schwenkt die Waffe sehr wenig nach und das Ziel kann schneller beschossen werden
    Jeder der mal eine AUG geschossen hat wird dies bestätigen können

    Damals in den 70ern war das Ding halt der große Aufschrei und die Waffe welche den Standard für die heutigen Sturmgewehre geliefert hat. Eingebaute Zieloptik (die als Abstandsmesser und Zielerfassung dient), ein Vordergriff, Bullpup-Bauweise (damit eine extrem kurze Waffe, aber mit gleicher Lauflänge wie eine herkömmliche Bauweise) und ebenfalls durch die Bauweise ein enorm niedriges Rückstoßverhalten. Und die Einfachheit des Laufwechsels, zumindest bei der nicht AT-Version. Einfach den 508mm Lauf rausnehmen, den schweren Lauf mit Zweibein rein, das 30er Magazin mit einem 42er tauschen und du hast plötzlich ein LMG. Und durch die 2 Stufen im Abzug ist kein manuelles Umschalten auf Dauerfeuer nötig, erster Druckpunkt für Einzelfeuer, ganz durchdrücken für Vollauto.
    Man muss bedenken das ist jetzt bald 40 (!) Jahre her. Die alten Armeegewehre stammen immer noch aus der Produktion von 1978, also das sagt wohl auch alles über die Robustheit dieser Waffe aus.



    Die Franzosen und Engländer (!) haben beide ihre (damals) neuen Sturmgewehre am Grundgerüst dieser Waffe konzipiert, sicherlich auch eine Erwähung wert.


    Mir war es klar, dass das AUG in einem deutschen Forum nicht sonderlich Anklang findet, davor wurde ich auch gewarnt, ich wollts dennoch nur mal herzeigen. In Österreich oder auch den USA ist ja es eine der beliebtesten Waffen überhaupt, keine Ahnung warum da die Differenzen zu Deutschland so groß sind. Aber mir ist es völlig egal, braucht sich keiner vor einem negativen Kommentar verstecken. Wie gesagt ich mag auch nicht alle deutschen Waffen, aber ich steh zu meinem Armee Universal Gewehr. :D



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Glock4Ever ()

  • Sehr geil.... die Steyr hätte ich auch gern! :thumbup:


    Um der nationalen Ausgeglichenheit willen, muß ich aber mit meinem Deutschland-Paket dagegenhalten. ;)8-.) 
    Leider adhoc nicht gemeinsam auf einem Bild, aber wenn ich dran denke mache ich heute abend mal eins.


    SIG516 Patrol [noch made in Germany] und SIG P226 X-SIX.


    Jetzt fehlen hier aber noch andere Länderpakete.....Hopp Schwiiz? ;)

    Dateien

    • 516CompM4.jpg

      (44,41 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 226_800.jpg

      (56,28 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    gender political correctness sagt - Fraustoppwirkung!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kwUAxx™ ()

  • Sehr geil.... die Steyr hätte ich auch gern! :thumbup:
    Um der nationalen Ausgeglichenheit willen, muß ich aber mit meinem Deutschland-Paket dagegenhalten. ;)8-.) 
    Leider adhoc nicht gemeinsam auf einem Bild, aber wenn ich dran denke mache ich heute abend mal eins.

    X-Six Supermatch, traumhaft :thumbup: Darf ich fragen, wieviele Ringe du auf 25 m damit schaffst und wovon du "aufgestiegen" bist?